RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2051 von d021384 , 08.09.2015 21:25

Hallo Phil
na da haben die Deinen ja etwas sehr schönes geschenkt. Tolle Bilder, wie immer ein Genuss.


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 833
Registriert am: 03.10.2012
Ort: Landkreis Karlsruhe
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2052 von Lokwilli , 10.09.2015 21:19

Hallo zusammen,
ihr seid wieder so fleißg am Antworten gewesen - vielen lieben Dank für die Kommentare

@Ralf:
Freut mich, dass Dir die Fotoserie gefällt

@Dieter:
Danke für Deinen Besuch und die Glückwünsche Die Lollo habe ich so langsam auch in mein Herz geschlossen

@Matthias:
Danke für die Glückwünsche Ich hoffe, Du konntest Dir inzwischen die Bilder richtig ansehen. Bei mir funktioniert Abload wieder prächtig.

@Thomas: Danke für Deine Glückwünsche und das Lob für mein Fotomaterial

@Ronald: Danke für die Glückwünsche und Dein Lob An den LEDs bin ich gerade nicht dran - muss erstmal wieder ein paar andere Sachen machen - der Abwechslung wegen

@Birk: Schön, dass Dir die Lollo auch gefällt Und ob der Sound der Lok Deinem Anspruch genügt, prüfen wir dann beim nächsten Treffen

@Lothaer:
Danke für die Glückwünsche Die zweifarbige ist echt eine Sünde Wert

@Raimund:
Ich muss gestehen, dass ich die Lok zunächst auch garnicht auf der Kette hatte. Inwischen gefällt sie mir ausgesprochen gut

@Rolf: Ich bin natürlich garnicht böse sondern dankbar für die tollen Vorbildfotos - super Bilder

@Wolfgang:
Danke für die Glückwünsche Ja, ich steht auch auf die Kurven

@Willi: Danke für die Glückwünsche Und stimmt schon - unser eins kann man immer ganz leicht eine Freude machen

@Frank:
Danke für Deinen Besuch und den netten Kommentar Gruß an die Lieben.

So, das war's für heute.
Mal sehen, was ich als nächstes mache. Ich sollte, glaube ich, mal die Wolken in meinem Hintergrund bringen - mal sehen was das wird

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.641
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2053 von Betulaceae , 11.09.2015 07:35

Moin Phil,

also die Lollo ist ein richtig schönes Modell,
aber mit 4 Loks der V160er-Baureihe muss auch irgendwann mal Schluss sein
Ich kaufe ja inzwischen Loks nach den Motortypen des Vorbildes,
der Maybach fehlt mir zwar noch, es gibt aber auch keinen gescheiten Sound dafür, also hat das noch Zeit.

Das Gejaule welches Märklin da drauf gepackt hat, ist leider bestenfalls eine Beleidigung, sehr schade!
Der Esu-Sound für die Lollo klingt zwar besser, aber das Vorbild erkenne ich da auch nicht drin...

Aber wenn dir der Sound gefällt, genieße ihn, und suche nicht bei Youtube nach dem Vorbild

Das Wolkingen Wolken bekommt wird aber auch Zeit

Grüße
Birk


Mein neues Projekt: Altenbonn
Meine alte Anlage: Eingleisige Hauptbahn im Bonner Umland
Bekennender Marzibahner


 
Betulaceae
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.203
Registriert am: 16.02.2010
Ort: bei Bargteheide
Gleise I:I
Spurweite H0
Steuerung IB II
Stromart Digital


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2054 von V200001 , 13.09.2015 11:08

Hallo Phil.
Ob das nun "Untergrundschaufenster", dein Baumbau, die Zimmerchen mit Bildern an der Wand, oder die herrlichen Aufnahmen deiner Züge sind. Alles vom feinsten, das gefällt mir richtig gut. Ja brave Modellbahner bekommen halt auch so schöne Geschenke zum Ehrentag. Nachträglich auch von mir noch einen soliden Händedruck für dich.
Die Wolken müssen sein. Was ist eine so schöne Anlage ohne Wetter? Bei mir muss ich auch mal ran, werde aber nur sprühen. Wie gehst du die Sache an?
Bin mal gespannt. Auf alle Fälle wertet eine dezente Bewölkung in Wolkingen die Szenerie vor dem schönen Hintergrund sicher sehr auf. Nur Mut.
Beste Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Dir Pierre aus der Ostpfalz. rost:









Alte Schwarzburger Fotos.
viewtopic.php?f=51&t=53094
Die Schwerkraft des Geistes lässt uns nach oben fallen.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.963
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2055 von Lokwilli , 15.09.2015 20:58

Hallo zusammen,
zunächst mal die Post, über die ich mich sehr gefreut habe

@Birk: Danke für Deinen Besuch So ein satter Sound von einem Maybach könnte mir schon auch gefallen

@Pierre: Vielen Dank für die lieben Grüße und Dein Lob
Die Wolken haben ich gleich mal gemalt und das Ergbenis kommt hier.


Schon lange trage ich mich mit dem Gedanken, dass eine Anlage namens Wolkingen auch einen Himmel braucht, der nicht einfach nur blau ist, sondern eine Menge Wolken hat.

Die Frage war natürlich, welche Art von Wolken es sein sollten und wie ich die auf den Hintergrund bekomme. Da der Rest meines Hintergrund ja auch mit Acryl selbst gemalt ist, sollten es die Wolken auch werden.

Die Wahl ist bei den Wolkenarten auf die Cumuluswolken gefallen. Ich mag es besonders, wenn sich die Wolken am Himmel als schöne einzelne Wattebäuschchen abzeichnen. Ein wenig erinnert mich das immer an den Vorstand von den Simpsons

Nun zum Malen: Auf den Hintegrund habe ich zunächst mit Titanium White die Konturen der Wolke gemalt und diese grob ausgefüllt.
Um etwas mehr Plastizität zu erreichen habe ich die Wolken im unteren Bereich leicht abgedunkelt. Ein erster Versuch mit grau zeigte ein zu grau-braunen Effekt. Also habe ich Coelin-blau beigemischt und nun passt der Ton.












Ich finde, die Wolken passen vom Stil recht gut zu meinem sonstigen Malstil. Und bestimmt werden die weiteren Wolken wieder einen kleinen Tick anders. Denn so ca. 7 Meter Hintergrund wollen noch bemalt werden

Das war es schon wieder für heute
Auf Eure Kommentare freue ich mich schon sehr

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.641
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2056 von Wolfgang44 , 15.09.2015 21:05

Hallo Phil,
also die Wolken, die sind Dir wirklich gelungen sehr!
Vor allem auch die Farbgebung wirkt sehr realistisch, da kannst Du genauso weitermachen


Grüße aus Nürnberg
Wolfgang
Wolfsberg-Niederndorf
meine weiteren/alten Projekte


 
Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.925
Registriert am: 12.03.2014
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2057 von Bernd der Baumeister , 15.09.2015 21:41

Hallo Phil,

allen Respekt deinen Malkünsten mit den Wolken, dass würde ich auch gerne so können...



Sehr gut getroffen. Einziger kleiner Minuspunkt auf hohem Niveau: Es sieht teilweise etwas geordnet und eindimensional aus, gerade im letzten Bild über dem Taleinschnitt entsteht bei mir dieser Eindruck, vielleicht gelingt es dir noch mehr Tiefenstaffelung reinzubringen.

Grüße


Bernd

Meine Anlage Neustadt a.d. Sand, schaut doch mal in den 70ern vorbei (Bild klicken):



"Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele"; Seneca


 
Bernd der Baumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.038
Registriert am: 04.03.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2058 von Lokwilli , 15.09.2015 22:08

Hallo Wolfgang und Bernd,
vielen Dank für Eure Kommentare zum Wolkenbild

Zitat von Bernd der Baumeister
Sehr gut getroffen. Einziger kleiner Minuspunkt auf hohem Niveau: Es sieht teilweise etwas geordnet und eindimensional aus, gerade im letzten Bild über dem Taleinschnitt entsteht bei mir dieser Eindruck, vielleicht gelingt es dir noch mehr Tiefenstaffelung reinzubringen.

Die Einschätzung kann ich sehr gut nachvollziehen. Die beiden anderen Bereiche über dem Hügel habe ich gestern gemalt und dabei die Regel berücksichtigt, die hinteren Wolken kleiner und die vorderen größer zu malen. Die Stelle hinter dem Güterbereich habe ich heute gemalt und die Regel nicht so recht eingehalten. Das muss ich an den anderen Stellen unbedingt berücksichtigen, um die gewünschte Tiefe zu erreichen.


Und zum Thema Hintergrundmalerei habe ich auf meiner Homepage mal einen Artikel eingestellt:
http://wolkingen.de/hintergrundmalerei/

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.641
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2059 von Ralf Franke , 16.09.2015 05:58

Hallo Phil,
deine Wolken gefallen mir außerordentlich gut.
Sie unterstreichen noch einmal den Charm deines selbst gemalen Hintergrunds, der deiner Anlage ein gewisses Extra gibt

MfG
Ralf


Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld


 
Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.676
Registriert am: 19.02.2011
Ort: Braunschweig
Gleise Märklin K-Gleis, Tillig Elite als Teststrecke mit Pukos
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2060 von E 44 , 16.09.2015 07:07

Moin Phil,



Jetzt fehlen nur noch die Schatten der Wolken auf der Anlage


Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis


 
E 44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.941
Registriert am: 03.05.2013
Homepage: Link
Ort: Celle
Gleise Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 Fahren-z21 Schalten
Stromart Digital


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2061 von Tim sein Papa , 16.09.2015 09:35

Hallo Phil,

die Wolken wissen zu gefallen, schön gemacht!
Irgendwie passen die wie Faust auf´s Auge zu Deiner Anlage. Das Ganze strahlt so etwas von Harmonie aus, da will man sich nur zurücklehnen, die Augen schweifen und die Seele baumeln lassen!
Dieses Bild z.Bsp. kann man so was von entspannt ansehen :

Zitat von Lokwilli




Ich stelle gerade fest, mit dem Alter wird man auf Talente Anderer neidisch, die man als junger Schnösel nicht mal mit dem Hinterteil angesehen hätte, wie Malerei oder Klavierspielen...


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.609
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2062 von 641491 ( gelöscht ) , 16.09.2015 10:22

Hallo Phil,

auch ich kann mich meinen Forenkollegen einfach nur anschließen! Deine Anlage und der selbstgemalte Wolkenhintergrund sind
einfach Extraklasse!
Anerkennende Grüße
Erwin


641491

RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2063 von Balu-RS67 ( gelöscht ) , 16.09.2015 17:52

Hallo Phil,

dein Hintergrund erhält nun das fehlende gewisse Extra. Die Wolken passen sehr gut zu dem gemalten Hintergrund. Dies wurde von den Vorschreibern auch schon bemerkt.
Ebenso erkenne ich bei den Wolken, daß diese zu Gleichmäßig erscheinen. Es ist nicht nur die Größe der Wolken in der Tiefenwirkung, sondern auch die Anzahl und deren Abstand zueinander. Vielleicht solltest Du bei dem restlichen Himmel ein etwas größeres Stück "Wolkenfrei" machen. Hierdurch wird der Himmel mit den Wolken ungleichmäßiger, so wie man es in der Natur gleichfalls beobachten kann. Dies würde m. M. nach den Hintergrund realistischer wirken lassen.

Sonst gibts nix zu meckern flaster: flaster: .

Daher .



Gruß Ralf


Balu-RS67

RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2064 von 1zu87 , 18.09.2015 17:53

Hallo Phil,

die Wolken sind sehr schön geworden, pass nur auf, dass die Cumuluswolken nicht zu groß werden, sonst regnet es . Wäre doch schade, wenn alles naß wird .

Beste Grüße
Karl Heinz


Ein Städtchen in Niederbayern - Burghofen a. d. Donau


1zu87  
1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.090
Registriert am: 06.04.2014


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2065 von Kute ( gelöscht ) , 18.09.2015 19:45

Hallo Phil,

auch wenn deine Anlage , so nur meine bescheidene Meinung hierzu, etwas Patina durchaus vertragen könnte (Ist halt eine Philosophiefrage),
die wunderschöne Aufgeräumtheit weiß immer wieder zu gefallen. Es ist richtig schön anzusehen. Da mir das Talent fehlt, einen solch fast fotorealistichen Hintergrund mit solchen bezaubernen Schönwetterwolken an die Wand zu malen , nehme ich dann doch lieber etwas Fotographisches.

Ich bin einfach begeistert und obwohl ich nicht viel von Fratzenbuch, äh Fatzebook, äh Facebook halte, auch von mir ein


Kute

RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2066 von Lokwilli , 18.09.2015 22:11

Hallo zusammen,
vielen Dank für die netten Kommentare zu meinen Wolken an Ralf, Raimund, Normen, Erwin, Ralf, Karl Heinz und Klaus

Das freut mich natürlich sehr, dass Ihr die Wolken so passend findet für meine Anlage


An der Gleichmäßigkeit muss ich weiter arbeiten. Wenn ich ein Muster gefunden habe, wiederhole ich dies gern zu oft. Ich werde also versuchen, ein wenig mehr Abwechslung rein zu bringen.

Heute war dann der Himmel hinter dem Mühlenberg dran:









Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.641
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2067 von alex57 , 19.09.2015 00:06

Hallo Phil,

Wolken für Wolkingen , das wurde ja auch langsam mal fällig.

Mir gefallt dein selbstgemalter Hintergrund sehr gut. Die Wolken hast du auch sehr schön hinbekommen.


Da ich bei mir gleiches mit dem Hintergrund vorhabe, werde deine Hintergrundmalerei weiter im Auge behalten.


Gruß

Alex


Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner Dampf-und Dieselfan


 
alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.290
Registriert am: 01.12.2012
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ecos
Stromart AC, Digital


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2068 von El Presidente , 20.09.2015 18:26

Hallo Phil,

habe gerade mal so ein paar Seiten nachgelesen und bin wie immer sehr angetan von deinem Treiben.
Sehr schöne Bilder von der Lollo hast du da, auch wenn diese Lok absolut nicht an mich ran will.
Und deine Wolken sind richtig klasse geworden

Grüße aus der Klamm,
Uwe


Wo kämen wir hin, wenn alle sagen:"Wo kämen wir hin,..."
Und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

viewtopic.php?f=64&t=100192#
viewtopic.php?f=64&t=100743


 
El Presidente
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.314
Registriert am: 30.09.2013
Gleise Märklin
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2069 von Lothar Michel , 20.09.2015 21:24

Servus Phil,

für die Wolken hinter dem Mühlenberg gehen die Daumen aber sowas von nach oben - bestens gemacht. Da würde ich mich doch gern auf die WIese legen und den sonnigen Tag genießen..... mit Picknick Korb und so.....


Viele Grüße


Lothar
____________________________________________
Fahre
- AC auf K-Gleis gesteuert mit CS2/60214/V4.2.13
- DCC oder analog auf verpickelten Weinert Gleisen

Meine Threadsammlung
Mein aktuelles Schwerpunkt-Projekt:
- Die Apfelkellerkurve


 
Lothar Michel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.873
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis, Weinert mit Pukos
Spurweite H0
Steuerung CS2, Intellibox, Fredi
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2070 von Djian , 21.09.2015 12:03

Moin Phil,

zu deinem Hintergrund zunächst nur ein Wort: paßt!

Ich weiß selbst, wie schwer das ist und hatte bei mir dann Wolken, wie du sie zauberst verworfen, da sie mir einfach nicht von der Hand gegangen sind. Besonders gelungen erscheint mir das Zusammenspiel von Mühle und Bewölkung: man zieht unwillkürlich den Reißverschluss der wetterfesten Jacke bis zum Anschlag hoch

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.109
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2071 von KBS-973 , 21.09.2015 15:16

Hallo Phil,

Ich bin ja schon seit einiger Zeit stiller Mitleser. Aber ich denke jetzt muss ich auch mal meine Begeisterung für dein schaffen loswerden.

Dein Hintergrund ist wirklich spitze. Vorallem der dunkle Schatten an der Unterseite der Wolken verleihen dem Ganzen ein realitätsnahes Aussehen. Auch für den Rest deiner Anlage gibt es nur

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim weiterbauen wünscht dir Florian


 
KBS-973
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert am: 13.08.2015
Gleise K Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station
Stromart AC, Digital


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2072 von Lokwilli , 21.09.2015 21:48

Hallo zusammen,
Ihr seid wieder fleißig am schreiben gewesen - vielen Dank dafür

@Alex: Danke für Dein Lob Dann ich ich gespannt, wie Dein Hintergrund sich entwickelt. Freut mich immer, wenn auch andere zum Pinsel greifen.

@Uwe:
Vielen Dank für Deinen Besuch Die Lollo stand auch lange nicht auf meiner Wunschliste. Inzwischen habe ich sie aber echt lieb gewonnen.

@Lothaer:
Freut mich sehr, dass Dir die Wolkenstimmung gut gefällt

@Matthias: Wenn's passt, ist das immer ein großes Lob - Danke Bei Dir ist es die Regenjacke und bei Lothaer die sonnige Liegewiese

@Florian: Willkommen in Wolkingen Danke, dass Du Deinen zweiten Beitrag meiner Anlage gewidmt hast.


Und als Belohnung gibt es noch frische Bilder:










Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.641
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2073 von woper004 ( gelöscht ) , 22.09.2015 08:11

HY!

Also die Wolkenmalerei ist dir super gelungen
Überhaupt finde ich deinen gesamten Hintergrund spitze!!


woper004

RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2074 von Lokwilli , 26.09.2015 08:10

Hallo zusammen,
zunächst möchte ich Andreas für seinen letzten Kommentar danken Vielen Dank für Dein Lob

Nach so vielen Wolken brauchte ich schnell Abwechslung und mein Blickfiel auf den großen Hügel über dem rechten Anlagenschenkel. Bislang waren dort noch große Flächen nur mit blended Turf bedeckt. Das sah zwar schon ganz ansehnlich aus, war aber weit weg von wirklicher Gestaltung.
Und dann war da ja noch der Greenkeeper in der 35KV Ausführung, der endlich auch mal Gras auf die Anlage zaubern sollte.

Auf geht's: Eine Wildwiese entsteht!

Im ersten Schritt habe ich ein paar Bodendecker auf die Fläche gebracht. Das ist der Blätterflor von NOCH, den ich zerschnitten, etwas auseinander gezogen und mit Bastelkleber aufgeklebt habe.




Die Fläche wird mit leicht verdünntem Weißleim eingestrichen und dann mit Grasfasern von Mininatur in der Farbe Frühherbst beschossen:




Nach dieser ersten Schicht kommen einzelne Grasbüschel in unterschiedlichen Farbtönen drüber. Hierfür nehme ich auch wieder Frühherbst, Spätherbst und ganz wenig Sommer in unterschiedlichen Mischungen:






Um noch etwas größere Bereiche mit oben verdörrtem Gras erscheinen zu lassen, kommt nun noch Spätherbst drüber:




Als Finisch werden noch einzelne Grasbüschel Frühberst von Mininatur einzeln eingeklebt und zusätzlich Büschel der Farbe Sommer eingeschossen und oben gelb oder weiß angepinselt.

Und so sieht sie nun aus die Wildwiese:






Hier nun der gesamte Hügel:




Der Blick hoch zum Ferienhaus:




So, das war's schon wieder. Ich bin recht zufrieden mit dem Hügel, auch wenn ich immer wieder selbstkritisch auf die ein oder andere Stelle schaue. Es ist doch irgendwie ähnlich wie beim Malen: Man senkt immer, wo man doch einen anderen Pinselstrich machen sollte.

Ich freue mich wieder sehr auf Eure Kommentare

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.641
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen II - Bahnhofsbeleuchtung mit Arduino Nano

#2075 von E 44 , 26.09.2015 08:15

Moin Phil,

du machst aus deiner Anlage ein Kunstwerk.
DIe Wiese sieht schon sehr natürlich aus.


Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis


 
E 44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.941
Registriert am: 03.05.2013
Homepage: Link
Ort: Celle
Gleise Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 Fahren-z21 Schalten
Stromart Digital


   

Mit Blech & Guss von "Dahlem" nach "Zehlendorf" — eine Präsentationsanlage präsentiert sich
Neuffen und Erweiterung Steinbach - Spur N Epoche 1 bis 3

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz