Seidenstadt 2.0 Mühsam nährt sich der Nager!

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)

Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2212
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 49
Deutschland

Seidenstadt 2.0 Mühsam nährt sich der Nager!

#1

Beitrag von Tim sein Papa » So 2. Dez 2018, 22:40

Einen schönen guten Abend ins Stummiversum!

es ist Tag der Modelleisenbahn und was liegt näher, als nicht heute einen neuen Trööt zu eröffnen! :fool:

Einige von Euch kennen mich schon von hier her:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=117491

Nachdem ja im letztem Jahr die Stilllegung einer Quelle im Keller unseres Hauses inkl. aller dazugehörigen Nacharbeiten alle verfügbaren Kapazitäten gebunden haben und den Rohbau meines letzten Versuches in die ewigen Jagdgründe geschickt haben, hatte ich Ende Frühjahr dieses Jahres begonnen, den Neustart zu planen (bzw. habe um Planungshilfe gebettelt und diese bekommen :mrgreen: ). Diese Planung schaut Ihr hier:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=162034 DANKE an alle Mitwirkenden, insbesondere Christoph und Michael!

Da die größten Planungsrunden abgeschlossen sind und ich schon ein wenig Holz zusammengeschustert habe und auch etwas darauf gedremmelt habe, sollt die Welt erfahren, wie es weitergeht! :redzwinker:

Ein Hinweis an alle, die mich nicht kennen oder neu sind: ich nehme weder mich noch unser gemeinsames Hobby bierernst! Ich bastele aus Spaß an der Freude, aus mangelndem Wissen an den Tiefen der Eisenbahntheorie werden Fehler gemacht und toleriert. Ich baue mit der mir eigenen Geschwindigkeit, d.h., tägliche Reports dürft Ihr nicht erwarten!

Gebaut wird u-förmig, die beiden Schenkel sind 1,20m breit, von beiden Seiten begehbar. Die Stirnseite ist 0,90 tief. Es wird eine Stadtanlage ohne Berge mit einem Hafen-/Industrieteil.

Nachdem die Planungen schon etwas vorrangeschritten waren, o.k., ich hab schon etwas früher angefangen :redzwinker: , habe ich begonnen, den Unterbau nach meinen Vorstellungen zusammenzuzimmern:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

dann kam der erste Deckel drauf:
Bild

darauf dann schön die Trittschalldämmung (weniger wegen Geräuschdämmung, da ich im Untergrund nicht Unterflur bauen will, habe ich so die richtige Höhe für Kabelkanäle), gleichzeitig kleine Kinderfinger zum Schraubensortieren mißbraucht.... :fool:
Bild

erste Gleise gelegt
Bild

Bild

Bild

Und so ist der Stand heute:
Bild



So, ich hoffe, der Start ist geglückt! Ich hoffe auf viel Spaß für uns alle hier! Habt noch einen schönen Restsonntag und einen smarten Wochenstart! :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von Tim sein Papa am Mi 6. Nov 2019, 22:53, insgesamt 5-mal geändert.
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803

Benutzeravatar

Kohldampf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1278
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: NS = Infrarot - HS = ???
Gleise: M & C
Wohnort: Saarland - an der Pfälzer Grenze
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#2

Beitrag von Kohldampf » So 2. Dez 2018, 22:53

Hallo Normen,

Glückwunsch zum Fortschritt! Wenn der Anfang erst mal gemacht ist, dann gehts ja zügig weiter, bis etwas fährt ... :gfm:
Beste Grüße und bis neulich ....
Karl-Heinz





Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"
Sympathisant des Monsignore "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen" (MDC)

Wendelfels
_______________________________________
Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes

Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5087
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#3

Beitrag von -me- » So 2. Dez 2018, 23:35

Hallo Normen,
ich bin dabei! :mrgreen:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 53
Österreich

Re: Seidenstadt 2.0

#4

Beitrag von chris1042 » Mo 3. Dez 2018, 06:43

Hallo Normen

Bin auch wieder dabei und freue mich für dich das es jetzt mit der Moba wieder vorangeht.
LG
Chris :D


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3901
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 51

Re: Seidenstadt 2.0

#5

Beitrag von Djian » Mo 3. Dez 2018, 09:14

Moin Normen,

bin auch dabei!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007

Benutzeravatar

E 44
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 06:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21 mit Tablet
Gleise: Märklin C/K-Gleis
Wohnort: Celle
Alter: 50
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#6

Beitrag von E 44 » Mo 3. Dez 2018, 10:17

Moin Normen,

lange hast du dir ja Zeit gelassen und nun geht es endlich bei dir im Keller los. Ich werde nicht viel schreiben, sondern deine Baufortschritte genießen und bei Gelegenheit den einen oder anderen Satz ablassen :mrgreen: :pflaster:
Das erinnert mich daran, das ich an meine Bahn auch mal wieder was tun muss, aber leider nicht wirklich Zeit habe :mad: :evil:
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3172
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 53
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#7

Beitrag von saarhighländer » Mo 3. Dez 2018, 12:17

Hallo Normen,

ja klar, werde ich hier dabei sein :wink:


Gruß Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

Benutzeravatar

cs67
InterCity (IC)
Beiträge: 544
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 18:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 / TC9 Gold
Gleise: Märklin C- / K-Gleis
Wohnort: saarländisches Bergland
Alter: 52
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#8

Beitrag von cs67 » Mo 3. Dez 2018, 12:40

Hallo Normen,

so ist denn nun der Startschuss für "Seidenstadt 2.0" gefallen.
Auch von meiner Seite einen Glückwunsch zum Baustart und den ersten Fortschritten. :gfm:

Nachdem ich in der Planung nicht ganz unbeteiligt war, werde ich hier selbstverständlich am Ball bleiben.
Zumal die Saarländer/ Saar-Pfälzer hier ohnehin reichlich vertreten sind :redzwinker:

Aufgrund verschiedener Hinweise im Planungsfred ...
Erich Müller hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 18:11
Also...
cs67 hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 19:32
damit sind alle Bahnhofsgleise in bzw. aus allen Richtungen befahrbar.
... außer Gleis 1. Dem fehlt nämlich, wenn ich die hier nicht gezeigte untere Hälfte der Anlage in den bisherigen Plänen zugrundelege, die Einfahrt von rechts.
... wurden am letzten Planstand nochmals leichte Korrekturen vorgenommen, die wir den Mitstummis nicht vorenthalten wollen.

Damit man sieht, was Noremen überhaupt vor hat, hier also nun ein paar bildliche Informationen zum letzten Planstand:

Die Planung entstand im wesentlichen aus der Planvorlage "Seidenstadt 1.0", der Charakter der Anlage sollte erhalten bleiben ….
Tim sein Papa hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 22:40
o.k., ich hab schon etwas früher angefangen :redzwinker:
… allerdings musste sie auf die aktuellen Raum- und bereits begonnen Plattenabmessungen angepasst werden.
Das Schattenbahnhofskonzept wurde vollständig erneuert.

Sieht final zum heutigen Tages wie folgt aus:

Plan - Komplettansicht:
Bild

nur Gleisplan - sichtbare Ebenen:
Bild

... von den beiden sichtbaren Streckenabgängen (orange) geht es in die "beschauliche" Unterwelt.
Zunächst auf kleine vorgelagerte Zwischen-SBF'e (jeweils 4-gleisig / 2,20-2,50 mtr. lang plus 2-3 Stumpfgleise für Pendelzüge) die im Wesentlichen dem schnellen Vorholen von wartenden Zuggarnituren auf die sichtbaren Strecken dienen:

Bild

Die vorgelagerten SBF'e werden dann in der Zwischenebene (rot) zusammengeführt:
Bild

... und über den grünen Streckenanteil (teils Rampe/ teils Wendel) auf die unterste SBF-Ebene / den Hauptspeicher gebracht (blau).
Letzterer verfügt über 8 Speichergleise in 7,50 - 9,20 mtr. Länge und über eine sequentielle Umfahrt, damit Züge die in mehreren Blöcken hintereinander stehen auch entsprechend vorgeholt werden können:

Bild

Die Abstände der SBF-Ebenen sind ausreichend groß bemessen, so dass - letztlich auch aufgrund der Tatsache, dass die Anlage von allen Seiten erreichbar ist - Zugriff und Erreichbarkeit überall gegeben sind:

Bild


So Normen - hau' rein - so soll es mal werden
:fool:

Bild
Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 683
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: Seidenstadt 2.0

#9

Beitrag von Schwellenzähler » Mo 3. Dez 2018, 17:36

Hallo Normen,

nachdem ich in deinem alten Faden ja schon häufig als " U-Boot " unterwegs war, und somit auch von der Kellermisere mitbekommen habe wünsche ich dir ( und deinem Filius ) erstmal alles Gute zum Neustart!
Das bisher Gezeigte verspricht auf jeden Fall einen interessanten Baubericht und eine ( werdende ) schöne Anlage.

Ich bleib dabei!

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380


HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 587
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: K
Wohnort: Holstein
Alter: 52

Re: Seidenstadt 2.0

#10

Beitrag von HeinMück » Mo 3. Dez 2018, 17:55

Ach kiek ma, der olle Malocher!

Glückwunsch zu den ersten Gleisen im neuen Umfeld, das wird was!
Gruß aus Holstein von Frank



Neuplanung unter http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=115011
Gebaut wird HIER :wink:
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1681
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#11

Beitrag von derOlli » Mo 3. Dez 2018, 19:03

Hallo Normen, :D

nun bin ich auch hier wieder mit dabei und bin gespannt auf das was kommt :D
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild


Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2212
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 49
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#12

Beitrag von Tim sein Papa » Mo 3. Dez 2018, 23:03

Hilfe, ich werde verfolgt!

und das ist gut so!! :fool: :fool:

Auch ohne Baufortschritt danke an Karl-Heinz, Michael (wir beide werden noch viel Freude haben, alter Mann!! :fool: :fool: , Chris, Matthias, Raimund (genau, das mußt Du! :redzwinker: ), Thomas, Christoph (Reinhauen gehört zu meinen Kernkompetenzen... :mrgreen: ), Carsten ( :welcome: in meiner verrückten Welt), Frank (was macht Dein Schaffen?) und Olli (ich erwarte irgendwann hier pünktliches Erscheinen :mrgreen: :redzwinker: :mrgreen: ) für Euren Fuß in der Tür!

Ich hoffe, Euch nur selten zu enttäuschen! :mrgreen: :mrgreen:

Neues kann ich, wie gesagt, nicht berichten, außer, dass ich mein Budget für 2 Monate in 16 Piko Antriebe investiert habe (haben die Platin als Hauptbestandteil?? :oops: ). Idee dahinter ist, dass ich im Untergrund ausschließlich überirdisch bauen und verkabeln werde und mich daher für die Pikoantriebe entschieden habe. Ja, es gibt Alternativen, aber Entscheidung steht und wird umgesetzt! :redzwinker:

So und jetzt ab, Koffer packen für die hoffentlich letzte dienstlich verordnete Reise in diesem Jahr, so Gott und die Chefswelt es will! Drei Tage im tiefen Westen....
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803

Benutzeravatar

Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#13

Beitrag von Frank K » Mo 3. Dez 2018, 23:58

Servus, Normen,

da hat der Christoph Dir ja einen schönen Plan zusammengebastelt und Du legst auch schon fleißig los. :gfm:

Du kannst Dir sicher sein, dass Du mit mir noch einen Verfolger mehr hast. :fool:

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3172
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 53
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#14

Beitrag von saarhighländer » Di 4. Dez 2018, 12:02

Tim sein Papa hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 23:03
Hilfe, ich werde verfolgt!

und das ist gut so!! :fool: :fool:
Normen, Du hast es so gewollt...... hau rein!

Tim sein Papa hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 23:03
.......... im tiefen Westen....
Was ist für dich "im tiefen Westen"?


Gruß Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3172
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 53
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#15

Beitrag von saarhighländer » Di 4. Dez 2018, 12:18

cs67 hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 12:40
......Zumal die Saarländer/ Saar-Pfälzer hier ohnehin reichlich vertreten sind :redzwinker:
@Christoph: Du hast die reinrassigen Pfälzer vergessen zu erwähnen :mrgreen: :mrgreen: oder waren/sind die nur Statisten :roll: :? Wenn mein Kollege Rainer(chen) (Krokowei (-Dundee :mrgreen: )) das mitbekommt, fühlt der sich gleich auf den Schlips getreten - sooooo hinter seinem Berg :redzwinker: :lol: :lol: :lol: :lol:


Gruß Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

Benutzeravatar

Joak
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1586
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 59
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#16

Beitrag von Joak » Di 4. Dez 2018, 13:57

Was ist für dich "im tiefen Westen"?
Laut Grönemeyer müsste das dann Bochum sein :wink:

Und ich werde Deine Taten hier natürlich auch verfolgen...
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:
www.moba-kahlsberg.de

Benutzeravatar

Jürgen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1966
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 12:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: bei Karlsruhe
Alter: 58

Re: Seidenstadt 2.0

#17

Beitrag von Jürgen » Di 4. Dez 2018, 14:26

Saar-Pfälzer
Au weia, das geht irgendwie gar nicht. Aber meine Frau ist ja auch von der Vorderpfalz ... :fool:

Kennst den ?

Länderspiel Saarland gegen Ostfriesland. Nach 5 Minuten fährt ein pfeifender Zug vorbei. Die Ostfriesen verlassen den Platz, weil sie denken, dass das Spiel vorbei ist...


... Nach einer halben Stunde fällt das erste Tor für das Saarland ...

:fool:

Nix für ungut. Die Anlage sieht hochspannend aus ... :gfm:
Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen. 1960 bis 1965

Mein aktuelles Projekt: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922

"Man muss nicht verrückt sein, um Modellbau zu betreiben, aber es hilft ..."

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3172
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 53
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#18

Beitrag von saarhighländer » Di 4. Dez 2018, 17:10

Jürgen hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 14:26
Saar-Pfälzer
Au weia, das geht irgendwie gar nicht. Aber meine Frau ist ja auch von der Vorderpfalz ... :fool: .......
:mrgreen: Scheint ein gutes Thema zu werden...... Vorderpfalz..... man sagt auch "sing-e-song-lond", weil dort nicht geredet wird, sondern eher gesungen...... Und zum Saar-Pfälzer will ich mich zählen, weil ich als Saarländer in der Pfalz arbeite und mich quasi als Entwicklungshelfer zähle :mrgreen: Also alles Bestens :redzwinker:
Joak hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 13:57

........Laut Grönemeyer müsste das dann Bochum sein :wink: .........
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Gut gelaunte Grüße, Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5087
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#19

Beitrag von -me- » Di 4. Dez 2018, 18:45

Laut Grönemeyer müsste das dann Bochum sein :wink:
Knapp daneben, für Normen ist es dann Essen (also die Stadt). :mrgreen:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2212
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 49
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#20

Beitrag von Tim sein Papa » Di 4. Dez 2018, 19:53

Abend,

es kommt anders, meistens als man denkt :fool: Eigentlich sollte ich jetzt tief im Westen sein.... aber durch widrige Umstände (nicht bei mir!!) wurde der Termin 1h vor Abfahrt gecancelt...(kleine Portion Rassismus: manchmal kann ich nicht auf Franzosen... :oops: :twisted: :oops: ) aber nichts ist so bescheuert, dass man nicht auch was Gutes rausziehen kann: ich muss nicht im Hotel schlafen und bin bei meinen Lieben! Jetzt muss ich nur noch hoffen, dass der Ersatztermin nicht mehr 2018 ist. :wink:
Aber zu Eurer Post:
Was ist für dich "im tiefen Westen"?
Der fängt gleich hinter Dreilinden an :fool: :fool: (wer´s nicht kennt, googeln)! Und bevor hier die Frage nach Vorurteilen kommt, ich beziehe hier ausdrücklich Geburtsort und längeren Lebensaufenthaltsort (30 bzw. 10 min Fahrzeit) mit ein! :redzwinker:
Ansonsten:
nah dran
Laut Grönemeyer müsste das dann Bochum sein :wink:
versenkt
für Normen ist es dann Essen (also die Stadt). :mrgreen:
Zum Thema Saar-Pfälzer, Vorderpfalz, nur Saarländer oder reinrassigen Pfälzer, da halte ich mich raus, da sind wir hier tolerant, hier zu Hause dürfen sogar Schwaben sparen... ähm Geld ausgeben! :mrgreen: :mrgreen:

:welcome: Hauke und Jürgen (den kannte ich schon mit einem anderen ostfriesischen Gegner :redzwinker: )
Hallo Frank, schön Dich hier zu lesen! Auf Deine und Randolfs Expertisen komme ich bald zurück... :zahnlos: :fool: :fool:

Eben habe ich mein Weihnachts- und Burzeltagsgeschenk gesehen (gaaanz zufällig :redzwinker: ): 4 Stück rollendes Material in Gelb-Weiß von Piko (neu 2018). Dat wird schön....

So und jetzt ein Pilsken uff´s Sofa :redzwinker:
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803


Mottimuc
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert: So 8. Dez 2013, 22:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Fichtelbahn OpenDCC GBM
Gleise: Fleischmann, Roco
Wohnort: München / Vaterstetten
Alter: 44

Re: Seidenstadt 2.0

#21

Beitrag von Mottimuc » Mi 5. Dez 2018, 01:15

Hallo Normen,

Schön, dass es bei Dir wieder losgeht. Die ersten Bilder wecken auf jeden Fall Interesse, wie es weitergeht.
Deinen Plan finde ich großartig, abwechslungsreich und mit den SBFn sehr gut gelungen. Kannst du mir ggf nur ein kurzes Update geben, wo der Anschluss des Hafens seinen Ursprung hat? Irgendwie verschwindet der für mich im Tunnel und kommt nicht mehr raus.

Viele Grüße aus dem wilden Süden
Michael
________________________________
Planung einer neuen Anlage
(2L DC, OpenDCC von Fichtelbahn, Steuerung mit ITrain )
Hier gehts zur Anlage "Michelstadt"

Benutzeravatar

cs67
InterCity (IC)
Beiträge: 544
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 18:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 / TC9 Gold
Gleise: Märklin C- / K-Gleis
Wohnort: saarländisches Bergland
Alter: 52
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#22

Beitrag von cs67 » Mi 5. Dez 2018, 16:11

Mottimuc hat geschrieben:
Mi 5. Dez 2018, 01:15
Kannst du mir ggf nur ein kurzes Update geben, wo der Anschluss des Hafens seinen Ursprung hat? Irgendwie verschwindet der für mich im Tunnel und kommt nicht mehr raus.

Viele Grüße aus dem wilden Süden
Michael
Hallo Michael,

ich erlaube mir mal für Normen zu antworten. Bis er den Hafenanschluss gefunden hat, kann bekanntlich etwas dauern :fool: :mrgreen:

Die Hafengleise sind im verdeckten Bereich angebunden. Allerdings hat mich deine Frage veranlasst nochmal näher über die genaue
Position der Anbindung nachzudenken. :idea:

Vorher war die Anbindung direkt nach dem Tunneleingang gemacht, so dass es in dem zweigleisigen Wendel nach unten (vorzugsweise in die
Stumpfgleise des Zwischen-SB) bzw. wieder rauf ging. Damit lag die Weicheneinfädelung aber innerhalb der Gefällstrecke des Wendels.

Das hat mir bei genauer Betrachtung weniger gefallen, so dass ich eher vorsehen würde die Hafengleise zunächst auf einem dritten, außen-
liegenden Wendelgleis auf die Zwischenebene (-300 mm) zu führen und erst unmittelbar in dem eben liegenden Weichenfeld einzubinden.

Damit werden die Auf-/Ab-Gleise im Wendel zudem für den Verkehr der Hauptstrecke freigelassen und der "Hafenbetrieb" geht separat auf dem
dritten Wewndelgleis aussen herum.

Sieht im Detail so aus:

Im sichtbaren Bereich führen sowohl Hauptstrecke, als auch Hafenstrecke und Straße unter das Überwerfungsbauwerk:
Bild
Upps ... ich seh' grad' ... auf der Straße herrscht Linksverkehr :oops:

Im verdeckten Bereich wird der Wendel nunmehr 3-gleisig nach unten geführt (2 Drehungen):
Bild

Auf der Zwischenebene -300mm wird in den Zwischen-SB (gelb) eingebunden - so daß sowohl die Stumpfgleise befahren werden können als auch
in den Haupt-SBF durchgefahren werden kann:
Bild
Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2212
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 49
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#23

Beitrag von Tim sein Papa » Mi 5. Dez 2018, 20:15

Abend,
ich erlaube mir mal für Normen zu antworten. Bis er den Hafenanschluss gefunden hat, kann bekanntlich etwas dauern :fool: :mrgreen:
Hey, Wahrheiten werden hier, zumindest wenn es den Verfasser betrifft, sorgfältiger verpackt!! :redzwinker: :redzwinker:

Ansonsten Danke Christoph, Du hast mich vor diversen Peinlichkeiten (Antworten) bewahrt! :mrgreen:

Noch ein Michael :welcome: !!! Interessant.... jo, ich hoffe auch neben der MoBa zu unterhalten.... :mrgreen: :mrgreen:
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 587
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0

#24

Beitrag von KaBeEs246 » Sa 8. Dez 2018, 00:41

Hallo Normen,

Seidenstadt, wer kennt sie nicht, diese Stadt, noch weiter im Westen als die tief im Westen liegende? Und die Entfernung zum noch weiter im Westen liegenden Nettetal-Breyell ist ja nicht so groß. Der Titel hat mich also neugierig gemacht, auch wenn ich mir nicht vorstellen konnte, dass jemand den Kreuzungsbahnhof der Strecken Düsseldorf - Kleve und Mönchengladbach - Duisburg einigermaßen glaubhaft auf einer Heimanlage realisieren kann.
Nein, hast du auch nicht vor, Krefeld Hbf nachzubauen. Den Fuß halte ich trotzdem in der Tür, der Verfolgungsdruck soll ja nicht nachlassen. :baeh:
Da ich deinen Planungsthread nur überflogen habe, kenne ich deine Ideen nicht vollständig, aber der Gleisplan mit den vier Schwerpunkten Hauptstrecke, städtischer Bahnhof, Hafenbahn und Güterbahnhof verspricht schon einmal viel Beschäftigung beim Betrieb und wirkt auf mich trotz der vielen Gleise nicht überladen, da er klar gegliedert ist. :gfm:
Was mir auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist: Die drei Stumpfgleise oben links sind ein Fabrikanschluss oder dienen der Bereitstellung von Reisezügen?
Bei der gegenwärtigen Schlechtwetterperiode helfen auch keine Ausreden mehr: hau rein!! :fool:
Bin gespannt, wann du mit deinen ersten Gleisen in der Oberwelt ankommst.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2212
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 49
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 eine Ära geht zu Ende

#25

Beitrag von Tim sein Papa » So 9. Dez 2018, 22:37

Guten Abend,

eine Ära geht zu Ende!

Merkel ist nach 18 Jahren nicht mehr CDU Vorsitzende... ähm nee, das war es nicht! :mrgreen: :mrgreen:

Vielmehr hat heute am 2. Advent der Sproß meiner Lenden, mein Stachel im Fleisch doch tatsächlich festgestellt, ich solle doch gefälligst die subtilen Drohungen mit dem Weihnachtsmann einstellen, den Kerl gibt es doch gar nicht....! :pflaster: :pflaster: Als treusorgender Vater habe ich nicht darauf hingewiesen, wie begeistert der Nikolausteddy seit Tagen schmusend mit ins Bett genommen wird! :fool: :fool: Trotzdem, schon wieder ein Drohwerkzeug weniger, warum werden die Gören eigentlich größer und älter? :mrgreen: :mrgreen:

Neue Besucher gibt es auch zu begrüßen: :welcome: Hans! Um Verwirrungen und Irrungen vorzubeugen, mein Heimatdomizil liegt dort, wo Frau Merkel in ihren letzten Zügen liegt... tief im Westen sitzt nur leider mein Chef bzw. die Hauptverwaltung des Vereins, der meine monatliche Entschädigung auslobt , den/die ich regelmäßig besuchen darf.

Ich bin auch schon weiter in den Westen als ESN gekommen, Duisburg hat mich nicht überzeugt.... :redzwinker: :redzwinker: aber interessanter Bahnhof....
Was mir auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist: Die drei Stumpfgleise oben links sind ein Fabrikanschluss oder dienen der Bereitstellung von Reisezügen?
Die sollen, ja was eigentlich...? Das wird eine Mischung zwischen Bereitstellung und evtl. Anschluss für Post o.Ä. werden, da lass mich bitte erst mal oben ankommen :redzwinker:
Bin gespannt, wann du mit deinen ersten Gleisen in der Oberwelt ankommst.
der war gut, darf ich in Jahren planen? :redzwinker: :mrgreen: :redzwinker:
Bei der gegenwärtigen Schlechtwetterperiode helfen auch keine Ausreden mehr: hau rein!! :fool:
Blick nach unten!

Ein wenig habe ich das stürmische Wochenende genutzt und zunächst mal ein paar Berichtigungen im Weichenbereich (Antriebe waren im Weg) vorgenommen und etwas neue Gleise verlegt. Ich bin mit einem Gleis tatsächlich schon auf dem anderen Schenkel gelandet! :redzwinker:

Bild
Bild
Bild

So, jetzt warte ich noch auf die Lieferung der Bestellung meiner Weichenantriebe (bei Besser Preise.de), gutes Gefühl habe ich gerade nicht, seit 1,5 Wochen keine Reaktion... gut, dass ich mit PayPal bezahlt habe... dann kann ich die Kohle zumindest retten, wenn´s schief läuft....

Ach ja, Michael, hinten in der Ecke liegt ein Dremel! Kein Surrogat oder Nachgemachtes! :fool: :fool: :fool:
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“