Nordenham in Spur N ???

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Nordenham in Spur N ???

#1

Beitrag von Amiga-Mika » Do 17. Jan 2019, 15:29

Hallo Leute,

ich bin neu hier :shock: Ich baue seit fast 4 Jahren an einer Modul-Anlage die dem Bahnhof/Hafenbereich von Nordenham nach empfunden ist, zur Zeit ist meine Anlage 640 cm lang verteilt auf 6 Modulkästen, die nächsten 5 stehen schon bereit.

Ich gehöre zu den Leuten die es mit dem Hobby nicht zu ernst nehmen, also kein 100% Nachbau und ich halte mich auch an keine Epoche usw. :aetsch:

Ich fahre im Personenbereich analog und im Güter- und Hafenbereich digtal (z21start)

Mein Hauptaugenmerkt liegt darauf gebrauchte Sachen zu verbauen, zum Beispiel unter der Anlage alte Druckerkabel für das Schalten von Weichen oder PC-Festplattenkabel um Module stromtechnisch zu verbinden.

Angemeldet habe ich mich hier weil ich schon seit ein paar Jahren hier mitlese, so jetzt genug gelabert hier ein paar Bewegte Bilder:

https://www.youtube.com/watch?v=aRTXjHkXWQw

https://www.youtube.com/watch?v=oeIpds_tGdA&t=19s

Ich füge hier mal nachträglich meinen Anlagensteckbrief ein:

Bild


Mit freundlichen Grüßen

Ralf
Zuletzt geändert von Amiga-Mika am Mo 1. Apr 2019, 10:17, insgesamt 3-mal geändert.


Markus-in-Lummerland
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 271
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko SmartControl
Gleise: Flm Modellgleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#2

Beitrag von Markus-in-Lummerland » Fr 18. Jan 2019, 07:32

Sieht toll aus!
Gute Fahrt!
Markus

DB meets DR - Kurort Bad Lauendorf https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?p=1921330


Tjorben
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:06
Nenngröße: N
Steuerung: Selectrix
Gleise: Peco Code 55

Re: Nordenham in Spur N ???

#3

Beitrag von Tjorben » Sa 19. Jan 2019, 09:34

Hey Mika,

ich freue mich immer etwas von deiner neuen Anlage zu sehen. Da baust du dir wirklich was feines.

Viel Spaß in Bad Schwartau.

Benutzeravatar

Remo Suriani
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1749
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 18:36
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog und manuell
Gleise: Peco Code 55
Alter: 35

Re: Nordenham in Spur N ???

#4

Beitrag von Remo Suriani » Sa 19. Jan 2019, 18:06

Hallo Ralf,

ich habe Deinen Bahnhof ja schön öfter bei 1zu160 gesehen, aber es freut mich, dass Du nun hier einen eigenen Faden hast. Da kann man doch noch etwas besser in das Thema eintauchen. Die Gestaltung ist auf jeden Fall schon sehr gelungen. Ein paar Signale wären vielleicht noch hübsch ;-)
Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Übergabebahnhof an eingleisiger elektrifizierter Strecke (Ep V/VI)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96070

Lehnshallig
Zwischen Niebüll und Klanxbüll: nach Vorbild in Spur N
viewtopic.php?f=64&t=110645

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#5

Beitrag von Amiga-Mika » Mi 23. Jan 2019, 08:08

Hallo Leute,

so ich bin aus Bad Schwartau zurück und habe 5 von den 6 Modulen verstaut, es geht bald los mit den nächsten 5 Modulen und wenn ich es hin bekomme werde ich davon hier Bilder online stellen.

@Tjorben,

danken, aber an deine Fähigkeiten komme ich nicht ran.

@ Remo Suriani,

deine Anlage dient mir ja als Anregung ;-)

Wenn ich nicht so mit der Elektrik, Löten usw. nicht auf Kriegsfuss stehen würde und meine Finger nicht so dick wären, dann würde ich Flügelsignale aufstellen, in Bad Schwartau hat die zum Glück keiner vermisst ;-)


Mit freundlichen Grüßen

Ralf
Zuletzt geändert von Amiga-Mika am Mo 28. Jan 2019, 14:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

LaNgsambahNer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 459
Registriert: So 31. Jul 2016, 13:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: SX2,FCC,Rocrail,Raspberry,
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Nordenham in Spur N ???

#6

Beitrag von LaNgsambahNer » Sa 26. Jan 2019, 10:26

Moin Ralf,

auch ich kenne deine Segmente von 1:160.
Daher finde ich es schade das deine Bilder hier nicht sichtbar sind.

Amiga-Mika hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 08:08

Bild
Vielleicht überprüfst Du das nochmal.
Ich bedaure sehr das ich in Bad Schwartau nicht dabei sein konnte, aber Fieber etc. haben mich umgehauen.
(so langsam muss ich auch mal nen Fred aufmachen. :oops: )

Gröt ut Hamborg
Kai
Spur N_________4ever

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#7

Beitrag von Amiga-Mika » Sa 26. Jan 2019, 10:47

Mirage hat geschrieben:
Sa 26. Jan 2019, 10:26
Moin Ralf,

auch ich kenne deine Segmente von 1:160.
Daher finde ich es schade das deine Bilder hier nicht sichtbar sind.

Vielleicht überprüfst Du das nochmal.
Ich bedaure sehr das ich in Bad Schwartau nicht dabei sein konnte, aber Fieber etc. haben mich umgehauen.
Moin Moin Mirage,

ich habe den Fehler gefunden, da wo ich meine Bilder online gestellt habe muss man angemeldet sein, ich werde
das aber bald anders machen mit Bilder von meiner Anlage, deswegen nehme ich die Links wieder raus.

Mfg

Mika

Benutzeravatar

LaNgsambahNer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 459
Registriert: So 31. Jul 2016, 13:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: SX2,FCC,Rocrail,Raspberry,
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Nordenham in Spur N ???

#8

Beitrag von LaNgsambahNer » Sa 26. Jan 2019, 14:21

Min nochmal,

ich würde Dir https://picr.de/ empfehlen, das ist ein klasse Anbieter der sich nicht kommerziell verbiegt. :redzwinker:
(so langsam muss ich auch mal nen Fred aufmachen. :oops: )

Gröt ut Hamborg
Kai
Spur N_________4ever

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#9

Beitrag von Amiga-Mika » So 27. Jan 2019, 17:39

@Mirage,

danke für den Link, hier also meine ersten Bilder hier, zu Information die neuen Module schließen hinter dem Lokschuppen an.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ab nächster Woche geht es los, hinter dem Lokschuppen komm ein Abzweige-Modul, dort teilen sich die Gleise, rechts hinter dem Lokschuppen schließt die Kohleverladung (früher Erz) und der Getreidesilo (gesprengt 2002) an, wahrscheinlich muss noch ein zweiter Kran für die Kohleverladung beschafft werden.

Links wird es Richtung Blexen weiter gehen, dort werde ich die Fischereihafenanlage (Nordsee) als eine Art Hafen-Museum nachbauen, so kann ich auch mal eine Dampflok mit den Fisch-Wagen von Minitrix mit der Aufschrift Nordsee Nordenham Bild
rangieren lassen.

Mfg

Ralf

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#10

Beitrag von Amiga-Mika » Mo 28. Jan 2019, 13:07

Hallo Leute,

die Arbeiter stehen schon in den Startlöchern:

Bild
Bild

Ok ich werde keine Schaufel brauchen, aber der Akkuschrauber ist geladen, die Schrauben und der Leim liegen griffbereit :shock:

Mit freundlichen Grüßen

Ralf


NFlo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#11

Beitrag von NFlo » Mi 30. Jan 2019, 15:39

Hallo Ralf,

die Anlage schaut echt spitze aus. Zum Teil sieht man erst auf den zweiten (oder dritten Blick) das das Modellbahn ist und nicht die "große" Bahn!

Bin gespannt wie es weitergeht!

Lg Flo


Jan565
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert: Di 29. Jan 2019, 14:49

Re: Nordenham in Spur N ???

#12

Beitrag von Jan565 » Fr 1. Feb 2019, 23:30

Hallo,

sieht echt gut aus! Besonders wenn man auch aus der Gegend kommt und das ganze kennt.

Aber eine Sache stört mich daran etwas. Vor dem Bahnhof gibt es keine Bäume. :wink:

Sonst echt sehr schön und wirklich gut alles nach empfunden!

Was ich schade finde, das es keine Modellbahn mehr im Bahnhof von Nordenham gibt. Da war ich einmal als Kind drin und leider nie wieder. War eine echt schöne Anlage!

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#13

Beitrag von Amiga-Mika » Sa 2. Feb 2019, 06:40

Hallo Flo,

ich kann jedem nur empfehlen mal Bilder bei natürlichem Tageslicht zu machen, wenn man dann noch die große Bahn im Hintergrund hat die als Vorbild dient, hat das schon was :-)

Hallo Jan65,

erst mal danke, für mich war der Bahnhof mein zweites zu Hause, mein Vater war Rangierer, aber ganz nach Vorbild bauen ich auch nicht, zu Thema Bäume, hier mal ein Bild das ich im Netz gefunden habe: https://file1.hpage.com/006672/45/bilder/cimg3831.jpg heute sind ja alle Bäume wegen dem Hochwasserschutz weg :-(

Ja die schöne H0 Modellbahn in den drei Räumen hatte was, da bin ich fast immer gewesen wenn in der Vorweihnachtszeit Fahrtage stattfanden.

Ich stecke in der Vorbereitung für den Midgardhafen:

Bild

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Benutzeravatar

iRobOtti
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: Do 5. Feb 2015, 15:29
Nenngröße: Z
Gleise: Märklin
Wohnort: Nähe Lübeck
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#14

Beitrag von iRobOtti » Di 12. Feb 2019, 17:04

Moin Ralf,
sieht alles super aus!
Auf dem einen Bild hast du es gut erwischt, da verschwimmt der Übergang MoBa zur Realität komplett.
Schön weiterbasteln, damit wir dich 2021 wieder einladen können :wink:
Bis die Tage,
Otti

Ottis Spur Z Seite
Mein Verein

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#15

Beitrag von Amiga-Mika » Sa 16. Feb 2019, 09:26

Hallo Leute,

jetzt geht es langsam los, nachdem mein Haus & Hof Lierferant http://www.williwinsen.de/ ein Abzweige-Modul nach meinen Wünschen erstellt hat!

Bild

Bild

Bild

Bild

Die 4 Module (40 cm x 100 cm) sind auch schon fertig und grau angemalt :-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Benutzeravatar

iRobOtti
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: Do 5. Feb 2015, 15:29
Nenngröße: Z
Gleise: Märklin
Wohnort: Nähe Lübeck
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#16

Beitrag von iRobOtti » Mi 27. Feb 2019, 11:39

Amiga-Mika hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 09:26
jetzt geht es langsam los, nachdem mein Haus & Hof Lierferant http://www.williwinsen.de/ ein Abzweige-Modul nach meinen Wünschen erstellt hat!
Moin Ralf,
was heißt nach deinen Wünschen erstellt?
Hast du ihm beschrieben was du willst oder hast du ihm eine Zeichnung geschickt?

Das wird ja nun mal richtig groß, gefällt mir aber was ich sehe!
Bis die Tage,
Otti

Ottis Spur Z Seite
Mein Verein

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#17

Beitrag von Amiga-Mika » Mi 27. Feb 2019, 13:19

iRobOtti hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 11:39

Moin Ralf,
was heißt nach deinen Wünschen erstellt?
Hast du ihm beschrieben was du willst oder hast du ihm eine Zeichnung geschickt?

Das wird ja nun mal richtig groß, gefällt mir aber was ich sehe!
Hall Otti,

ich habe ihn einfach angeschrieben, mit eine Zeichnung (per Hand) :pen: und einer ungefähren Beschreibung :redzwinker:
was ich mir vorstelle :bigeek:

So sieht es im Vorbild aus: https://www.google.de/maps/@53.4882126, ... a=!3m1!1e3

Mfg

Ralf


A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 610
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 16:32
Wohnort: Delmenhorst
Alter: 68
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#18

Beitrag von A.Tammen » Mi 27. Feb 2019, 17:01

Moin Ralf,
da hast Du ja eine Gewaltige Fläche, sieht sehr gut aus
NG Artur

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#19

Beitrag von Amiga-Mika » Mi 27. Feb 2019, 20:31

A.Tammen hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 17:01
Moin Ralf,
da hast Du ja eine Gewaltige Fläche, sieht sehr gut aus
NG Artur
Für die 5 Module werde ich mir auch reichlich Zeit lassen :shock:

Ich habe mal für ein erstes Konzept alle 5 Module im Wohnzimmer ausgebreitet und die Gleise lose
Bild
verlegt, so wie es im Moment aussieht werde ich ca 10 bis 13 Weichen verbauen, als Antrieb nutze
ich diese hier: https://www.dm-toys.de/produktdetails/items/PM-10.html

Das Holz für die Füsse liegt im Keller und die nötigen Meter Kabel für die Stromversorgung und
Weichen habe ich auch schon liegen.

Auch einige Bausätze müssen noch zusammen gebaut werden, Kran, Schuppen, usw...

Aber als erstes werde ich mich jetzt nur auf das Abzweige-Module konzentieren,
Bild
bis die ersten Züge rollen wird es noch einige Zeit dauern.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#20

Beitrag von Amiga-Mika » Fr 15. Mär 2019, 18:27

Hallo Leute,

in den letzten Tagen habe ich das Abzweige-Modul verkabelt, insgesamt 27 (2 x) Stromanschlüsse habe ich angelötet :shock:

Die Antriebe für die 5 Weichen sind auch schon eingebaut und mit alten Trix-Schaltern getestet, das Stellpult für den Hafen
(Stellwerk-Hafenstraße) baue ich später.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#21

Beitrag von Amiga-Mika » Mi 20. Mär 2019, 23:15

So Leute,

es ist wieder ein wenig geschafft :shock: die Gleise haben Rost angesetzt, schwischen den Gleisen habe ich schwarzen Karton verlegt, dieser wird noch richtig schmutzig gemacht, so wie es sich für einen Hafen mit Kohleverladung gehört.

Bild

Bild

Bild

Bild


Ein baugleicher Kran schlummert noch in seiner Schachtel, das Gelände für die Straße und Hallen wird noch etwas höher gelegt und auf der rechten Seite muss ja auch noch der Deich fertig gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

PS: Im Hintergrund kann man meine Wohnzimmeranlage sehen: https://www.youtube.com/watch?v=C3XgIjTI4DQ&t=20s

Benutzeravatar

Remo Suriani
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1749
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 18:36
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog und manuell
Gleise: Peco Code 55
Alter: 35

Re: Nordenham in Spur N ???

#22

Beitrag von Remo Suriani » So 24. Mär 2019, 18:35

Hallo Ralf,

mir ist erst durch das neue Modul klar geworden, dass Du Dich ja tatsächlich recht nah am Vorbild orientierst. Das war mir gar nicht so bewusst, habe ich aber jetzt tatsächlich bei Google Maps wiedererkannt. Das macht das Thema ja nochmal interessanter :-).

Ich muss sagen bei der Kohlefläche sehe ich farblich noch etwas Verbesserungspotential. Auf dem Luftbild sieht man auch, dass zumindest in der Zufahrt der Asphalt schon sehr dunkel, aber immernoch deutlich heller als die Kohle ist. Darüber hinaus betont der Rostton die maßstäblich zu breiten Rille zu deutlich. Vielleicht wäre es besser die Gleise im Straßenplanung nicht verrosten sondern eher dunkelgrau zu streichen, damit sie sich optisch besser in die Straße einfügen.
Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Übergabebahnhof an eingleisiger elektrifizierter Strecke (Ep V/VI)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96070

Lehnshallig
Zwischen Niebüll und Klanxbüll: nach Vorbild in Spur N
viewtopic.php?f=64&t=110645

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#23

Beitrag von Amiga-Mika » So 24. Mär 2019, 20:05

Remo Suriani hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 18:35
Hallo Ralf,

mir ist erst durch das neue Modul klar geworden, dass Du Dich ja tatsächlich recht nah am Vorbild orientierst. Das war mir gar nicht so bewusst, habe ich aber jetzt tatsächlich bei Google Maps wiedererkannt. Das macht das Thema ja nochmal interessanter :-).

Ich muss sagen bei der Kohlefläche sehe ich farblich noch etwas Verbesserungspotential. Auf dem Luftbild sieht man auch, dass zumindest in der Zufahrt der Asphalt schon sehr dunkel, aber immernoch deutlich heller als die Kohle ist. Darüber hinaus betont der Rostton die maßstäblich zu breiten Rille zu deutlich. Vielleicht wäre es besser die Gleise im Straßenplanung nicht verrosten sondern eher dunkelgrau zu streichen, damit sie sich optisch besser in die Straße einfügen.
Hallo Dirk,

100% baue ich ja nicht nach, der Bahnhof lieg zum Beispiel im Deichkörper, der Bahnsteig liegt fast ein Stockwerk tiefer wie die Straßenseite,
auch habe ich Gebäude auf der Anlage die es heute nicht mehr gibt, der Hafenbereich ist ja auch abgespeckt, die Gleise stehen ja ab und zu
unter Wasser.

Die Bilder sind alle mit Blitz aufgenommen, bei natürlichem Sonnenlicht sieht das etwas anders aus :shock: Die Einlagen in den Gleisen habe ich
absichtlich schmaler zugeschnitten, da ich mit einigen Lok`s bzw.Wagen auf meinem Lokschuppen-Modul Probleme hatte.

Bild

Die ganze schwarze Kartonfläche (auch in den Gleisen) bekommt einen feinen Sandüberzug, der dann mit schwarzer Tusche eingefärbt wird,
die Umrandung für die riesigen Kohlehalden habe ich auch schon vorbereitet, diese und auch die Gebäude bekommen wie der Lokschuppen
einen schwarzen Überzug aus Tusche um die Verschmutzung durch Kohle zu zeigen, bzw. um kleine Fehler zu kaschieren.

Hier ein Link vom Hafen: https://www.rhenus-seaports.com/seaports/nordenham/ die große eckige Fläche auf dem Bild entspricht ungefähr
dem alten Hafenbecken des Fischereihafen`s, dort wo die großen Tank`s sind, standen früher die Fischereihallen mit Gleisanschluss.

Wie gesagt, an deine Fähigkeiten komme ich nicht ran :oops: du spielst in einer anderen Liga :bigeek:

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Benutzeravatar

iRobOtti
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: Do 5. Feb 2015, 15:29
Nenngröße: Z
Gleise: Märklin
Wohnort: Nähe Lübeck
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#24

Beitrag von iRobOtti » Di 26. Mär 2019, 12:53

Hihi, da wird demnächst dein Anhänger am Auto nicht mehr reichen und ein Klein-LKW ist nötig.
Bist ja schon wieder recht weit!
Bin gespannt, wie du den Bereich mit der Kohle noch ausbaust !
Deine Fotos von den Modulen in freier Laufbahn sind immer klasse, das wirkt total gut.
Bis die Tage,
Otti

Ottis Spur Z Seite
Mein Verein

Benutzeravatar

Threadersteller
Amiga-Mika
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 22:41
Nenngröße: N
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Fleischmann Bettung.
Wohnort: Nordenham
Alter: 51
Deutschland

Re: Nordenham in Spur N ???

#25

Beitrag von Amiga-Mika » Di 26. Mär 2019, 13:22

iRobOtti hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 12:53
Hihi, da wird demnächst dein Anhänger am Auto nicht mehr reichen und ein Klein-LKW ist nötig.
Bist ja schon wieder recht weit!
Hallo Otti,

die fünf neuen Module die ich zur Zeit in der Mangel habe passen noch locker in den Anhänger bzw. meinen Kleinwagen :fool:

Weit bin ich noch nicht, das Abzweige-Modul ist das wo ich am meisten dran zu abeiten habe, ich habe den Deichkörper grade
fertig gestellt, die Gleise die nicht im Hafen liegen müssen noch eingeschottert werden usw. usw.

Die anderen 4 Module sind doch etwas einfacher, weniger Gleise und Weichen. Leichter transpotieren lassen sich diese auch:

Bild

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“