RE: Probleme Decoder Viessmann Stopfexpress

#1 von Zeely , 13.04.2020 15:10

Hallo zusammen,

ich verzweifele gerade etwas und hoffe hier auf Schwarmwissen oder ähnliche Erfahrungen, die ihr gemacht habt.
Habe eben nach langer Zeit mal wieder meinen Viessmann Schienen-Stopfexpress auf's Gleis gesetzt.
Fahre DCC mit der ECoS 2 als Zentrale.
Hatte ihn damals im TrainController mit 100 km/h Maximalgeschwindigkeit eingemessen.
Als ich ihn nur fahren lassen wollte, schoss er auf einmal deutlich schneller los.
Also habe ich versucht, die CV5 auszulesen. Die steht auf 0 und ist auch in der Bedienungsanleitung gar nicht angegeben.
Habe dann den Wert 100 in die CV5 programmiert. In dem Moment leuchteten die drei Spitzenleuchten vorne und hinten auf.
Der Decoder nahm zwar noch "Befehle" an oder ließ CV-Werte auslesen, aber es tat sich nichts mehr. Der Stopfexpress ließ sich weder fahren, noch reagierte er, wenn ich F-Tasten gedrückt habe.
Wenn ich dann das Gleis für einige Sekunden stromlos schalte, ist wieder alles normal. Allerdings bleibt es dabei, dass der Stopfexpress viel zu schnell fährt.

Hatte hier schon mal ähnliche Probleme oder kann einer der Digitalexperten hier im Forum das Phänomen interpretieren oder gar lösen?

Danke für eure Unterstützung!
Zeely


Zeely  
Zeely
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 329
Registriert am: 27.02.2012
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold, ECoS II
Stromart DC, Digital


RE: Probleme Decoder Viessmann Stopfexpress

#2 von Zeely , 16.04.2020 14:39

Kleine Ergänzung: Die Probleme tauchen nur auf, wenn ich mit der ECoS die CVs auslese oder schreibe.
Habe es jetzt auch mal auf einem Programmiergleis an meiner schwarzen Z21 versucht. Und da läuft alles reibungslos.

Wäre es aufgrund dieser Beobachtungen denkbar, dass das mit eingeschaltetem RailCom an der ECoS zu tun haben könnte?!?

Positiv: Habe das Problem auch Viessmann geschildert und sehr zeitnah eine Antwort bekommen. Mit denen bin ich im Austausch und man versucht sehr engagiert mir zu helfen... das kann ja auch mal erwähnt werden...


Robert80 hat sich bedankt!
Zeely  
Zeely
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 329
Registriert am: 27.02.2012
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold, ECoS II
Stromart DC, Digital


RE: Probleme Decoder Viessmann Stopfexpress

#3 von Raimund , 24.08.2022 10:05

Hi Zeely,

schalte mal im Stopfexpress Railcom aus (die entsprechende CV ist in der Betriebsanleitung aufgeführt), auf der ECoS kann es eingeschaltet bleiben.

Beste Grüße,

Raimund


• Überlegt, bevor ihr etwas postet.
• Überlegt, ob es notwendig ist.
• Überlegt, ob es hilfreich ist.
• Überlegt, ob es freundlich ist.
Und falls eines davon nicht zutrifft, halte ich mich eben an Oscar Wilde:
“Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.”


 
Raimund
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 26.10.2009
Ort: Western Territories
Gleise K-Gleis, zum Testen Alpha
Spurweite H0, 1
Steuerung ECoS 2, MS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

Viessmann Flügelsignal 4701 mit DCC digital Adresse ändern
Motor und Schnittstelle der BR50.40 Märklin Art.-Nr. 37040

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz