RE: Meine Kellerwelt in H0

#526 von Kehrdiannix , 10.10.2013 18:53

Ja, so ein Video würde mir gefallen.

Noch gespannter bin ich allerdings auf die Ergebnisse Deiner Druckerei! Dir stehen ja jetzt so ziemlich alle Möglichkeiten des Selbstbaus offen ...


Gruß,
David



Mein Selbstbau- und Bastelthread


Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.705
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Meine Kellerwelt in H0

#527 von _-Stefan-_ , 13.10.2013 13:01

Zitat von Manu2090
Hi Stefan

Das ist ja mal ein tolles Teil. Das wird bestimmt im Dauereinsatz bei dir sein .

Mit dem Schotter wird dir ja jetzt erst mal nicht langweilig werden, da bist du mit deinem riesen Bahnhof erst mal ein paar Tage beschäftigt. Besonders mit dem C Gleis .

Ein Video wäre mal interresant, also ich bin interresiert .

Gruß Manuel


Hi Manuel,
ich find den Drucker auch toll im Dauereinsatz ist er bereits
Der Schotter ist allerdings nicht für meinen Hauptbahnhof, der ist für den Bahnhof Kinding (der ist auf der Platte über meinen PC-Monitoren), weil ich diesen Bahnhof mithilfe des 3D-Druckers fast komplett aufbauen kann, beim Hauptbahnhof wird es noch dauern bis geschottert wird, da dort erstmal die Oberleitungsmasten hinmüssen.
Ein Video häng ich unten dran!

Zitat von Kehrdiannix
Ja, so ein Video würde mir gefallen.

Noch gespannter bin ich allerdings auf die Ergebnisse Deiner Druckerei! Dir stehen ja jetzt so ziemlich alle Möglichkeiten des Selbstbaus offen ...


Gruß,
David


Hallo David,
ja, damit hab ich jetzt endlich fast unendlich viele Möglichkeiten.
Ich häng mal ein paar Bilder hier dran
______________________________________________________________________
Hallo zusammen,
hier sind mal ein paar Bilder von dem was ich bisher gedruckt hab, viel ist es noch nicht da ich erstmals viel getestet habe, zum anderen dauert der Druck für jedes Teil auch ziemlich lang, ab und zu sind schwarze Flecken auf/in dem Plastik, ich weiß nicht ganz woher die kommen, da aber sowieso Farbe drüberkommt stört dass nicht weiter, hier sind mal ein paar Fahrbahnstücke für den Bahnhof im Altmühltal:

Die ICE-Fahrbahn




Und die ersten Teile für die Fahrbahn des München-Nürnberg-Express an den Bahnsteiggleisen, diese Fahrbahn baue ich ein um den höhenunterschied von der Betonfahrbahn auszugleichen, dass ist zwar nicht viel aber ich möchte die Gleise auf selber höhe haben:






Hier sind noch zwei Fotos vom Vorbild, dort sieht man auch warum ich zwei verschiedene Schottersorten für den Bahnhof gekauft habe, die Bahnsteiggleise bekommen den dunkleren und die ICE-Fahrbahn in der Mitte bekommt den helleren Schotter, dass sieht auf dem Foto nicht nur so aus, sondern das ist wirklich so




Hier ist nun noch das Video dazu:


Das Video dauert ein bisschen über 11 Minuten, es sind viele Videos dabei die etwas schneller ablaufen, wenn es solche sind steht rechts oben "Zeitraffer", steht dass nicht da, dann ist es Originalgeschwindigkeit.

Abmessung: 110x160x4 mm
Druckzeit: 4,5 Stunden


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#528 von Manu2090 , 13.10.2013 13:43

Hi Stefan

Cooles Video. Das Teil muss echt toll sein .

Aber 4,5 Stunden Druckzeit sind schon heftig. Eine CNC Fräße finde ich da praktischer. Aber zum Details machen ist so ein Drucker schon was feines. .

Hast du das Problem mit dem Oberleitungsmasten gelöst? Falls nicht. Könntest du die Dinger ja auch mit deiner Drehbank machen. Einfach Alu Stangen kaufen und abdrehen. So macht es wahrscheinlich auch die FA Sommerfeldt.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Meine Kellerwelt in H0

#529 von Speedy12105 , 13.10.2013 21:40

Hallo Stefan,

danke für das Video. Auf der Funkausstellung habe ich den Drucker zwar gesehen aber leider nicht in Funktion. Die Dauer der Druckzeit ist schon ganz schön heftig.
Wenn ich überlege wie lange Du da für deine Teile brauchst. Klasse gefallen haben mir ja auch deine 3D Konstruktionen. Ach ja konnte ich auch mal in Autocad.


Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS ) Anlage existiert nicht mehr
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=84481

Neue Anlage Oberschlegel im Bau !


 
Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.419
Registriert am: 17.06.2012
Ort: südlicher Speckgürtel von Berlin
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung DR 5000, IB II & Traincontroller Gold 10.0
Stromart DC


RE: Meine Kellerwelt in H0

#530 von michl080 , 14.10.2013 14:46

Zitat von _-Stefan-_
[...] so sieht er aus (ist nicht schief gedruckt, dass sieht nur so aus):
[...]





Hallo, versuche mal, den Mast nicht stehend, sondern liegend zu drucken. Das Ergebnis dürfte WESENTLICH besser aussehen ...

Und hier mein pseudo-philosophischer Kommentar zu diesem Problem:

Auch der Besitz eines 3D-Drucker erpart nicht das Ingenieurstudium oder die Werkzeugmacherlehre.

Michael


meine Anlage findest Du unter viewtopic.php?f=64&t=65847


 
michl080
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine Kellerwelt in H0

#531 von _-Stefan-_ , 15.10.2013 22:42

Hallo Manuel, Chris und Martin,

Zitat von Manu2090
Das Teil muss echt toll sein .


ja, ist er auch

Zitat von Manu2090
Eine CNC Fräße finde ich da praktischer. Aber zum Details machen ist so ein Drucker schon was feines. .


Eine CNC-Fräse kostet soweit ich weiß aber auch um einiges mehr als mein Drucker, nach soeiner habe ich vor dem 3D-Drucker immer gesucht, aber die die ich gefunden habe kosten da um einiges mehr, die billigsten (zumindest die ich gefunden habe) kosten mehr als das doppelte von dem Drucker

Zitat von Manu2090
Hast du das Problem mit dem Oberleitungsmasten gelöst? Falls nicht. Könntest du die Dinger ja auch mit deiner Drehbank machen. Einfach Alu Stangen kaufen und abdrehen. So macht es wahrscheinlich auch die FA Sommerfeldt.


Nein, ich habs bisher aber auch nicht mehr probiert, da ich sowieso andere sachen vorher brauche, der Mast war nur so mein erster Versuch, aber dass bekomm ich auch hin
Danke für den Tipp, falls es mit dem Drucker nicht klappen sollte, was ich nicht glaube, dann mach ich es so

Zitat von Manu2090
Aber 4,5 Stunden Druckzeit sind schon heftig


Zitat von Speedy12105
Die Dauer der Druckzeit ist schon ganz schön heftig.
Wenn ich überlege wie lange Du da für deine Teile brauchst


Ja, es dauert schon alles ziemlich lang aber damit kann ich leben Ich will garnicht wissen wie lang dass dauern würde wenn ich innendrin mehr oder sogar komplett alles ausfüllen würde, innendrin sind bei mir nur 5%! ausgefüllt, dass ist aber extrem stabil, hätte ich nicht gedacht

Zitat von michl080
Hallo, versuche mal, den Mast nicht stehend, sondern liegend zu drucken. Das Ergebnis dürfte WESENTLICH besser aussehen ...


Danke für den Tipp, werde ich mal probieren


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#532 von _-Stefan-_ , 10.11.2013 02:35

Hallo Stummis,
da ich gerade nichts mehr zu tun habe, hab ich mir gedacht ich zeig euch mal wieder ein paar Bilder, ich habe mit Kinding begonnen. Bis vor 4 Stunden lief mein 3D-Drucker fast Tag und Nacht, mit Pausen zwischendurch, es sieht leider so aus als wäre damit vorerst schluss Wie es aussieht ist an dem Teil nach nur einem Monat schon irgendwas kaputt, ärgert mich gerade sehr, jetzt wär ich so schön vorwärts gekommen... Hab bereits alle Steckverbindungen etc durchgeschaut, finde aber keinen Fehler...


Aber jetzt zu ein paar wenigen Neuigkeiten
Wie schon geschrieben habe ich mit Kinding begonnen, ich habe euch bereits ein paar Seiten weiter vorne bearbeitete Weichen und auch in dem Video vom Drucker gezeigt, wie ich dort die Feste Fahrbahn machen wollte, diese habe ich aber aus zwei Gründen nun anders gemacht, zum einen war einfach alles zu ungenau, die K-Gleise, vor allem die Weichen hat man kaum in die Fahrbahnteile bekommen, irgendwo war immer eine Stelle die um weniger als einen halben mm nicht passte zum anderen hat es nicht gut ausgesehen, dass hatte ich mir anders vorgestellt.

Deshalb hab ich es dann anders probiert, ich habe mich an einen selbstbau gewagt, habe die Fahrbahnen samt Kleineisen gedruckt und das Ergebnis gefällt mir viel besser, wenn es auch nicht perfekt ist.

Hier mal die Zeichnung der Weichen:


und hier dass Ergebnis:


Hier noch ein paar weitere Fotos, auch mit der komplett gedruckten Brücke, die in Kinding über die Altmühl führt


Die Mittelpfeiler werden noch höher, die sind im Moment noch zu klein


Wie gesagt ist auch die gedruckte Fahrbahn nicht perfekt, es ist etwas uneben und die Schienen sind nicht 100%ig gerade, weil die Kleineisen dem Drucker einfach schon viel zu klein sind, aber er hat es einigermaßen hinbekommen und es hält alles extrem gut, die unebenheiten sehen auf den Fotos viel schlimmer aus, wenn ein Zug drüberfährt merkt man davon fast garnichts


Falls ihr euch fragt, was dass mit dem K-Gleis im Vordergrund wird, ich hab es mir gespart jede einzelne Schwelle anzupinseln und bin mit einem größeren Pinsel drüber, dadurch haben die Schienenprofile auch etwas Farbe abbekommen, da diese aber sowieso noch gerostet werden ist dass eh egal, der rest wird außenrum geschottert und dann sieht dass ganze eh wieder sauberer aus


Hier hab ich nochmal ein paar Vorbildfotos von der gebauten Stelle:






Freue mich wie immer über eure Kommentare!


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#533 von baureihe482 , 10.11.2013 07:02

Wow, irgendwie der totale Hammer. Mit dem 3D-Drucker bist/warst/bist-hoffentlich-bald-wieder du in der Lage Modellbau auf höchstem Stile zu betreiben
Die Kinding-Brücke sieht gut aus, auch der "Bach"lauf darin schon, und mit den Vorbildfotos davon Klasse umgesetzt
Schöne Grüße,
Christian



 
baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.641
Registriert am: 11.11.2009
Ort: Im Land der Zebras
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x CS2 und Apps
Stromart AC


RE: Meine Kellerwelt in H0

#534 von Manu2090 , 11.11.2013 18:49

Hi Stefan

Und läuft das Teil wieder?

Deine Fahrbahn sieht klasse auch, kommt dem Orginal auch viel näher.
Hast du auch schon einen Plan wie du die Weichenmechanik machen möchtest? Und die Pokus fehlen ja auch noch .

Weiter so, freue mich auch neue Bilder.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Meine Kellerwelt in H0

#535 von _-Stefan-_ , 11.11.2013 22:54

Zitat von baureihe482
Wow, irgendwie der totale Hammer. Mit dem 3D-Drucker bist/warst/bist-hoffentlich-bald-wieder du in der Lage Modellbau auf höchstem Stile zu betreiben
Die Kinding-Brücke sieht gut aus, auch der "Bach"lauf darin schon, und mit den Vorbildfotos davon Klasse umgesetzt
Schöne Grüße,
Christian


Hallo Christian,
Danke für deine Antwort, schön wenn es dir gefällt

Zitat von Manu2090
Und läuft das Teil wieder?


Hi Manuel,
nein, leider nicht, ich hab Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen und gefragt ob ich den Fehler selbst irgendwie beheben kann, die Antwort war leider nein, und jetzt bin ich gerade dabei den Drucker wieder einzupacken, der geht morgen zurück und wird ausgetauscht, ich hoffe nur dass ich jetzt nicht wieder zwei Monate auf einen neuen warten muss...

Zitat von Manu2090
Deine Fahrbahn sieht klasse auch, kommt dem Orginal auch viel näher.
Hast du auch schon einen Plan wie du die Weichenmechanik machen möchtest? Und die Pokus fehlen ja auch noch


Also die Weichenzungen habe ich einfach über ein Gleisstück miteinander verbunden (gelötet), ob dass dauerhaft hält weiß ich noch nicht, sowas hab ich noch nie probiert, ist nur dass erste gewesen was mir in den Kopf kam, dass wird sich dann zeigen, bis jetzt hält es jedenfalls, wenn es nicht dauerhaft klappen sollte, muss ich mir was anderes überlegen.
Der Mittelleiter kommt erst, wenn im gesamten Bahnhof die Gleise liegen

Hier mal ein Bild der Weichen:


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#536 von sstyrnol , 12.11.2013 07:25

Hallo Christian, das ist ja ganz großes Kino mit dem 3D-Drucker! Ich bin mal gespannt, wie sich deine feste Fahrbahn im Betrieb verhält! Weiter so!


Liebe Grüße aus der Pfalz,

Sebastian


sstyrnol  
sstyrnol
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert am: 23.03.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#537 von 181fan , 12.11.2013 19:52

Ein cooles Teil!!!

Zu den schwarzen einschlüssen: Mir ist im Video aufgefallen daß auf dem Bauteil während der Fertigung schwarze Krümel lagen. die sind dann praktisch im Bauteil "eingeschweißt" worden.
Bei der Herkunft kann ich nur raten: Der schwarze Zahnriemen der Druckkopfsteuerung könnte sich etwas in seine Bestandteile auflösen...


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: IC2020 mit Re460
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.167
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Meine Kellerwelt in H0

#538 von _-Stefan-_ , 12.11.2013 22:17

Zitat von sstyrnol
Hallo Christian, das ist ja ganz großes Kino mit dem 3D-Drucker! Ich bin mal gespannt, wie sich deine feste Fahrbahn im Betrieb verhält! Weiter so!


Hallo Sebastian,
freut mich wenn es dir gefällt. Darauf bin ich auch schon gespannt, wird aber leider noch eine Weile dauern bis dort der erste Zug fahren wird, da vor und hinter dem Bahnhof bisher nur die Holztrasse liegt und ich noch ca. 130 Meter Gleis brauche, bis die gesamte Strecke mit dem kleinen Schattenbahnhof fertig ist...
ach ja, ich heiß übrigens Stefan

Zitat von 181fan
Ein cooles Teil!!!

Zu den schwarzen einschlüssen: Mir ist im Video aufgefallen daß auf dem Bauteil während der Fertigung schwarze Krümel lagen. die sind dann praktisch im Bauteil "eingeschweißt" worden.
Bei der Herkunft kann ich nur raten: Der schwarze Zahnriemen der Druckkopfsteuerung könnte sich etwas in seine Bestandteile auflösen...


Hallo Martin,
Danke für deine Antwort,
diese schwarzen Flecke kommen nicht, oder vllt. nur zu einem kleinen Teil von den Zahnriemen, ich habe bereits gefunden woher die kamen, oberhalb der Düse war rund um das Rohr durch den dass Plastik kommt alles voll schwarzem Plastik, ich weiß aber nicht woher dass kam oder warum dass da war, dass Plastik oberhalb der Düse ist nach und nach runtergefallen (ich habs mal gesehen), seitdem dort nichts mehr ist, sind auch diese schwarzen Teile nicht mehr drinnen. Wenn ich den neuen Drucker habe, muss ich mal schauen ob dass schon von Anfang an dort oben ist


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#539 von shenzu , 13.11.2013 16:19

Hei Stefan

nach längerer Zeit wieder was von deiner tollen MOBA. Muss schon sagen, wirkt einfach.......wow.... und genial was du so aus "einem Drucker" zauberst. Die Darstellung des erwähnten Bahnhofs ist dir aufgrund der gezeigten Fotos wirklich toll gelungen. Lass mich gerne überraschen, was aus deiner"Wundertüte" noch alles heraus kommt. Bleib auf jeden Fall dran.....bei dir. Gefällt mir........ciao amigo


Grüessli aus der Schweiz
Renzo

Meine Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=62114


 
shenzu
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert am: 01.02.2011
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#540 von Fh4n ( gelöscht ) , 28.11.2013 21:09

Stefan!
Ich muss mich jetzt auch mal als stiller Mitleser outen! Respekt was du bisher geschafft hast! Bin immer wieder gespannt auf neue Fotos und von deinem wirklich fixen Baufortschritt!

Kannst du die Tage mal ein paar Übersichtsfotos machen? Ich sehe bei dir winden sich die Trassen um die Heizkessel etc.. Du schöpfst das Raumangebot scheinbar bis auf die letzen Millimeter aus!


Fh4n

RE: Meine Kellerwelt in H0

#541 von _-Stefan-_ , 29.11.2013 15:59

Zitat von shenzu
Hei Stefan

nach längerer Zeit wieder was von deiner tollen MOBA. Muss schon sagen, wirkt einfach.......wow.... und genial was du so aus "einem Drucker" zauberst. Die Darstellung des erwähnten Bahnhofs ist dir aufgrund der gezeigten Fotos wirklich toll gelungen. Lass mich gerne überraschen, was aus deiner"Wundertüte" noch alles heraus kommt. Bleib auf jeden Fall dran.....bei dir. Gefällt mir........ciao amigo


Hallo Renzo,
Freut mich wenn es dir gefällt


Zitat von Fh4n
Stefan!
Ich muss mich jetzt auch mal als stiller Mitleser outen! Respekt was du bisher geschafft hast! Bin immer wieder gespannt auf neue Fotos und von deinem wirklich fixen Baufortschritt!

Kannst du die Tage mal ein paar Übersichtsfotos machen? Ich sehe bei dir winden sich die Trassen um die Heizkessel etc.. Du schöpfst das Raumangebot scheinbar bis auf die letzen Millimeter aus!


Hallo Phillipp
schön zu hören dass dir meine Anlage gefällt! Ja, ich versuche den Platz den ich habe möglichst gut auszunutzen
Ich werde dann am Sonntag oder am Montag mal neue Bilder einstellen.
___________________________________________
Hallo zusammen,
mal kurz der aktuelle Stand, am Sonntag oder Montag kommen dann die Bilder.
Mein 3D-Drucker wurde ausgetauscht, eine Woche später hatte ich ihn wieder. Inzwischen ist die Fahrbahn in Kinding so gut wie fertig, es fehlen nurnoch zwei Flankenschutzweichen. Ich möchte die Neubaustrecke bis ca. Mitte März 2014 in Betrieb nehmen, ich denk dass ist machbar. Die Beton-Oberleitungsmasten sind gedruckt und stehen bereits da wo sie hingehören. Allerdings noch ohne Farbe und ohne Ausleger. Da hätte ich mal kurz eine Frage an euch, ich möchte die Ausleger dafür selbst löten, hättet ihr einen Vorschlag welcher draht dafür geeignet ist? vllt etwas ähnliches wie die Ausleger von Sommerfeldt sind?
Danke schonmal für eure Antworten!


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#542 von _-Stefan-_ , 03.12.2013 00:23

Hallo zusammen,
wie am Freitag gesagt kommen hier mal wieder ein paar neue Bilder, in Kinding konnte ich weiterbauen. Inzwischen liegt die komplette Fahrbahn, nur ein paar Weichen sind noch nicht ganz fertig. Das wird morgen fertig gemacht. Morgen werde ich auch damit beginnen die Bahnsteiggleise und die Betonfahrbahn (seitlich) einzuschottern, einen ganz kleinen Teil davon habe ich schon gemacht. Die ersten 3 Signale stehen an ihrer Stelle, weitere 3 liegen für den einbau bereit, die letzten zwei Signale fehlen mir noch, da diese einen geraden Mast haben, jedes dieser Signale habe ich bestmöglichst an das Original angepasst, die kommen nicht exakt so aus der Verpackung. AUch die Oberleitung möchte ich so gut es geht an das Original anpassen, leider ist dass nicht immer möglich, da natürlich alles etwas verschoben ist, weil mein Bahnhof ja "nur" 5,5 Meter lang ist, dem Original umgerechnet wäre er ein bisschen über 12 Meter lang. Aber es steht die originale Anzahl an Oberleitungsmasten und jeder Mast bekommt auch soviele Ausleger wie in echt.

Hier mal die Bilder, sorry für die Unordnung, ich hab jetzt nicht extra aufgeräumt da ich die ganzen Sachen morgen wieder brauche

Der Schellenbergtunnel in Richtung Nürnberg:










Blick in Richtung Irlahülltunnel/Ingolstadt



Die ersten Signale, diese stehen nicht an originaler Stelle, ging leider nicht




Das erste bisschen Schotter:






und Kilometertafeln hängen auch schon teilweise


Wie in meinem letzten Beitrag geschrieben habe ich vor, die Neubaustrecke bis mitte März 2014 in Betrieb zu nehmen.



Hier sind wie gewünscht noch ein paar aktuelle Übersichtsbilder:












Ich hoffe die Bilder gefallen euch, wie immer freue ich mich auf eure Kommentare!


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#543 von _-Stefan-_ , 10.12.2013 01:01

Hallo Stummis
dann antworte ich mir hier gleich noch einmal..., habe wieder ein paar neue Bilder.
In Kinding liegt inzwischen die komplette Fahrbahn und ist teils auch schon geschottert, ein großteil der Mittelleiter ist durchgezogen, es stehen alle Oberleitungsmasten, die Stromkabel für die beiden ICE Gleise sind auch anschlussfertig, hier ein paar Bilder:



Die beiden Y-Weichen die hier noch weiß sind, sind eine Kombination aus der rechten und linken schlanken Märklin Weiche




Es wurden bereits erste Testfahrten gemacht, welche erstaunlich gut verliefen


Die Stromversorgung für die zwei ICE-Gleise




Die rechte Seite ist bereits fast komplett geschottert, die linke nur zu einem kleinen Teil


Die Bahnsteiggleise hätte ich auch schon geschottert, da mir der Schotter aber doch nicht gefallen hat hab ich ihn wieder entfernt, für die Bahnsteiggleise habe ich mir jetzt einen Schotter von Koemo bestellt


In nächster Zeit kann ich euch mal wieder ein bisschen mehr zeigen, falls es euch interessiert, allerdings hauptsächlich Gleisbau, 100 Meter Flexgleis für die gesamte Neubaustrecke und auch für den Schattenbahnhof sind bestellt (keine K-Gleise), Kinding wird also bald an die Anlage angeschlossen und der München-Nürnberg-Express wird bald zwischen dem Schattenbahnhof 1 und Kinding hin und her pendeln können, ob die ICEs auch bald die Neubaustrecke anfahren können weiß ich noch nicht, sie könnten zwar bis Kinding und noch ca. 7 Meter weiter fahren, aber dann ist es aus, es fehlt immernoch die Brücke, die ich wohl erst im März bekommen werde, hab heute mal nachgefragt, ist mir fast zu gefährlich dass einer mal nicht bremst oder sowas, aber mal schauen, vllt bau ich auch eine provisorische Brücke hin damit ich drüberfahren kann. Mein Gleiswendel bekommt dann auch endlich seine Gleise, die müssten die nächsten Tage kommen.
Meinen 3D-Drucker habe ich heute auch wieder eingepackt, geht morgen erneut zurück, dass sche**teil ist doch tatsächlich schon wieder kaputt, hab ich mal wieder was tolles gekauft... mal schauen wie lange der dritte funktioniert, bis jetzt hat jeder ziemlich genau einen Monat funktioniert...

Naja, dass war es wieder von mir, würde mich über Kommentare freuen!
Bis bald


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#544 von Hohentengen21 , 10.12.2013 07:47

Zitat
da natürlich alles etwas verschoben ist, weil mein Bahnhof ja "nur" 5,5 Meter lang ist, dem Original umgerechnet wäre er ein bisschen über 12 Meter lang.



:

Klasse Bilder, die High Speed Strecke wird richtig gut !!


Grüßle Oli


 
Hohentengen21
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.973
Registriert am: 29.02.2012


RE: Meine Kellerwelt in H0

#545 von Hohentengen21 , 10.12.2013 08:05

Zitat von Hohentengen21

Zitat
da natürlich alles etwas verschoben ist, weil mein Bahnhof ja "nur" 5,5 Meter lang ist, dem Original umgerechnet wäre er ein bisschen über 12 Meter lang.



:

Klasse Bilder, die High Speed Strecke wird richtig gut !!




neee, jetzt hab ich es auch kapiert Ich dachte schon, du baust jetzt in eins zu zwei


Grüßle Oli


 
Hohentengen21
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.973
Registriert am: 29.02.2012


RE: Meine Kellerwelt in H0

#546 von Manu2090 , 10.12.2013 13:30

Hi Stefan

Schön dass es jetzt doch stetig weitergeht. Dein Bahbhof wird klasse.
Den Schotter von Koemo kann ich nur empfehlen, hab alles damit geschottert und gefällt mir wesentlich besser als der von Spurenwelten.

Wo bekommt man denn so viele Flexgleise zu einem guten Preis her? Und wie machst du den Mittelleiter ?

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Meine Kellerwelt in H0

#547 von _-Stefan-_ , 10.12.2013 14:09

Zitat von Hohentengen21
neee, jetzt hab ich es auch kapiert Ich dachte schon, du baust jetzt in eins zu zwei


Hallo Oli, schön wenns dir gefällt, 5,5 Meter ist der Bahnhof von Tunnel zu Tunnel lang

Zitat von Manu2090
Hi Stefan

Schön dass es jetzt doch stetig weitergeht. Dein Bahbhof wird klasse.
Den Schotter von Koemo kann ich nur empfehlen, hab alles damit geschottert und gefällt mir wesentlich besser als der von Spurenwelten.

Wo bekommt man denn so viele Flexgleise zu einem guten Preis her? Und wie machst du den Mittelleiter ?

Gruß Manuel


Hi Manuel,
freut mich wenn es dir gefällt! Auf den Koemo-Schotter bin ich durch deine Anlage aufmerksam geworden Der helle Schotter von Spurenwelten welcher an der Betonfahrbahn ist gefällt mir total gut, den werd ich auch lassen der andere hat auf den Bildern von Spurenwelten aber besser ausgesehen, der ist viel zu dunkel.
Billige Flexgleise ohne Mittelleiter bekommst du hier. Der Mittelleiter wird dieses mal aus Messingdraht, damals (z. B. S21) hatte ich immer Kupfer, dass hat nicht richtig funktionert und mir wurde dann immer wieder gesagt dass ich Messingdraht nehmen soll.


Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner nach Rosenheim

Meine Homepage oder mein YouTube Kanal
Meine Anlage im Stummi Forum


 
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 767
Registriert am: 23.11.2010
Homepage: Link
Ort: Laufen (Bayern)
Gleise Roco Line / Piko-A
Spurweite H0
Steuerung TrainController 10 & Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#548 von Remo Suriani , 10.12.2013 21:28

Hallo Stefan,

so, mein erster Besuch bei Dir bzw., besucht habe ich Dich schon öfter, aber nie was geschrieben.

Das mit der festen Fahrbahn aus dem 3D-Drucker wirkt echt super. Mal eine ungewöhnliche und zugleich sehr wirksame Methode zur Gleisverlegung. Und das Neubaustreckenfeeling kommt auch richtig gut rüber.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings: Wenn Du schon Deine Weichen selber baust, warum übernimmst Du dann die steile Märklin Geometrie? Du hättest doch hier die Chance gehabt, die von den engen Geometrie zu lösen. Eine Märklinanlage mit schönen langen Weichen in der Schnellfahrstrecke wäre doch mal echt der Hit. Auf dem Bilder sieht man ja dass zum Tunnelportal noch etwas Platz ist, da hätte man noch was machen können. Vielleicht wolltest Du ja die Profile und Herzstücke nicht neu machen, aber dann hätte ich zumindest eine der schlanken Weichen aus dem C-Gleis Segment geschlachtet.

Trotzdem, wie gesagt, ein toller und ungewöhnlicher Bahnhof, weiter so!


Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Eingleisig/elektrifiziert am Niederrhein (Ep V/VI)

Rheinfort-Kapellen
Frei nach "Kirchen an der Sieg" und mit Selbstbauweichen (Ep V/VI)


 
Remo Suriani
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.508
Registriert am: 17.07.2013
Gleise Peco Code 55 / Selbstbau
Spurweite N
Steuerung ESTWGJ
Stromart DC, Digital


RE: Meine Kellerwelt in H0

#549 von Manu2090 , 11.12.2013 21:06

Hi Stefan

Da hab ich auch schon Flexgleise gekauft, kann ich nur empfehlen, solange sie in Tunnelstrecken verlegt . Da mit dem Mittelleiter wird eine Heiden Arbeit bei 100m, vielleicht macht es dir ja mehr Spass als mir

Das mir dem Drucker ist natürlich Mist, hoffentlich bekommen die ihre Probleme in den Griff.


Viel Spass beim weiterbauen .

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Meine Kellerwelt in H0

#550 von shenzu , 13.12.2013 10:01

Hallo Stefan

Wie ich wieder einmal sehe, geht mächtig was ab bei dir. Und Streckenmässig gefällt es mir natürlich was da entsteht. Du hast ja mit deinem "Wanddurchbruch" wieder enorm Platz gewonnen und ich denke dies sieht man dann mit der Neubaustrecke auch. Und da ich sowieso "Fan" bin von Bahnhöfen mit "viel Betrieb" gefällt mir dein Bahnhof hier in diesem Bereich sehr gut. Und wenn die Uhrzeit auf der grossen Uhr stimmt, dann bis du ja "wie immer" spät Abend's noch dran..... Bis zum nächsten mal........


Grüessli aus der Schweiz
Renzo

Meine Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=62114


 
shenzu
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert am: 01.02.2011
Spurweite N
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz