Willkommen 

An Aus


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#1 von swisstrain , 20.04.2012 14:56

Nun Leute

Gerade zu Beginn: Bin hinten und vorne kein Profi. Aber viele Leute hier drin haben mich wichtige Schritte weitergebracht, sodass ich es Euch doch nun mal schuldig bin, zu zeigen, was es daraus gab.

Nachdem ich als Kind mal eine Spanplattenanlage hatte, die sich durchbog - ich habe alle möglichen Fehler gemacht und mit Sägemehl Gras angedeutet - kommt jetzt als Erwachsener meine zweite Anlage.

Während ich mit M-Gleis angefangen habe, kommt nun das Märklin C-Gleis zum Einsatz. M-Gleis höchstens als Nostalgie auf einem Industriegleis mit schönem Industrieradius



rechtes Segment



linkes Segment



Gesamtansicht






Blick in den Schattenbahnhof

Die Anlage hat am Schluss drei Ebenen, zwei Anlschlüsse für die Module unseres Vereins auf beiden Seiten, damit ich die Anlage - in drei Segmenten transportierbar - an Ausstellungen aufbauen kann. Bisher ist das nun so die erste Etappe hier.

Die Anlage läuft soweit gut. Alle Zugslängen, die auf dem längsten Gleis im Schattenbahnhof platz haben, können gestossen oder gezogen ohne Entgleisung durch die recht grossen Steigungen geführt werden.

Ich fahre digital mit CS2, jedoch liefert der weisse Märklin-Trafo Strom für das Weichenschalten usw.

Ich fahre SBB, deutsche Bahnen verschiedener Epochen durchmischt.

Auf Eure Kommentare bin ich gespannt.


Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#2 von Aachen98 ( gelöscht ) , 20.04.2012 17:59

Hallo,

sieht erstmal gut aus.
Ich bin espannt wie es weiter geht

Gruß Kevin


Aachen98

RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#3 von Alex Modellbahn , 20.04.2012 18:52

Hallo Mister X,

das sieht ja schon ganz gut aus. Bin schon gespant wie es weiter geht. Hast Du einen Gleisplan?


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.692
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#4 von swisstrain , 23.04.2012 18:10

Sorry.... Mein Name ist Alex ... nicht Mister X


Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#5 von Olivier , 26.04.2012 08:08

Hallo Alex,

der Rohbau gefällt mir und ich bin gespannt wie es weiter geht - bei CH-Kollegen schaue ich immer gerne rein.

Liebe Grüsse Olivier


Baubericht von Olivier's C-Gleis Anlage


Olivier  
Olivier
InterRegio (IR)
Beiträge: 238
Registriert am: 19.07.2009


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#6 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 20.05.2012 13:17

Der Unterbau sieht schon mal Klasse aus wie groß ist deine Platte?


Patrickseisenbahn

RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#7 von swisstrain , 20.05.2012 13:50

Die Platte ist 1.7 x 2.7 Meter.


Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#8 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 20.05.2012 14:41

Gibt es bald mal wieder ein Update ?


Patrickseisenbahn

RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#9 von swisstrain , 20.05.2012 22:16

hallo

das update ist wirklich nach jetzt. also: jetzt wurden alle ebenen fertig gebaut und befestigt. wir haben sogar zwei alte industrieradien vom m-gleis reinverbaut... so aus nostalgie.

wer genau schaut, sieht, dass die anlage von kontakt- und schaltgleisen nur so strotzt - selbstverständlich kann ich alle teile der schaltgleise im falle eines falles austauschen. damit ist ein sehr abwechslungsreicher automatischer betrieb gesichert.

















hier ein modul, welches man an den enden anmachen kann



es gibt noch einiges zu verkabeln...


Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#10 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 21.05.2012 15:23

Wird ja immer besser !


Patrickseisenbahn

RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#11 von Megamattiman , 21.05.2012 15:49

Hallo Alex,

so viele Ebenen, so viele Gleise und dann das ganze auch noch in Segmente zerlegbar gebaut, ich bin echt beeindruckt

Ich werde das hier mal weiter verfolgen und freue mich über weitere Bilder von Dir.


Megamattiman  
Megamattiman
InterCity (IC)
Beiträge: 558
Registriert am: 03.01.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#12 von h0-m-jk , 21.05.2012 18:37

Hallo Alex,

darf ich fragen, wie Du die Gleise aufgetrennt hast?
Und wie schafft man es, daß das dann so zusammennpasst?
Genial jedenfalls!


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#13 von Alex Modellbahn , 21.05.2012 20:36

Hallo Namensvetter,

Wow, einen riesen Vortschritt hast Du gemacht. Das Gleisbild sieht klasse aus.
Deine Modulbauweise finde ich einzigartig, ziemlich robust.
Jetzt wünsche ich Dir erstmal viel Spaß beim verkabeln

Mach so wieter


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.692
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#14 von swisstrain , 22.05.2012 07:41

Liebe Leute

Ich muss ja schon ehrlich sein. Das Holz geschnitten habe ich ja nicht selbst. Zusammengebaut habe ich jedoch schon alles selbst.

Die Gleise habe ich einfach zersägt, wie das in der gängigen Literatur immer wieder vorgeschlagen wird: Dremel und kleine Eisensäge.

Auch mit den Kombinationen M-Gleis und C-Gleis verfuhr ich so: Was übersteht wird abgedremelt und unten werden dann Kabel gelötet zur elektrischen verbindung. Und auch Sekundenkleber kommt zum Einsatz.

Die schwierigste Kombination war wohl die kleine Kreuzung von Märklin C-Gleis mit Weiche gerade an einer Trennstelle.

Bei mir wird gestutzt, geschliffen, geklebt, bis es passt. Manchmal muss ich wenn etwas nicht geht und die eine Trennstelle nicht genau passt ein neues Gleisstück nehmen und im gleichen Winkel sägen und dann "heranschleifen" bis es passt. Ausser ein kleines Klackern toleriere ich nichts bei einem Übergang. Nur: Ich hoffe, dass die Zeit und das Arbeiten des Holzes mir nicht einen Strich durch die Rechnung machen. Das.... zeigt die Zeit.

Liebe Grüsse und danke für die schönen Komplimente!

Alex


Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#15 von steve , 07.06.2012 09:32

Huhu,

Sehr schöne Anlage bisher! Auch wenn du das Holz nicht selber gesägt hast, bekommst du von mir trotzdem ein Lob für die gute Arbeit/Planung
Was wird denn das Thema der Anlage sein und wie wirst du sie gestalten?
Könntest du uns vielleicht deinen Gleisplan zur Verfügung stellen?

Weiter so und noch viel Erfolg!
Steve


 
steve
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 22.08.2010
Ort: steve
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#16 von Djian , 16.08.2012 15:00

Hallo Alex,

also das hat Gesicht! Sehr solide Konstruktion und den zur Verfügung stehenden Platz optimal ausgenutzt. Ich schätze mal, dass du da jetzt schon sehr viel Freude dran hast (kannst du schon spielen?). Ich schaue bei dir auf jeden Fall öfter rein.
Halte uns auf dem Laufenden.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.364
Registriert am: 20.01.2012


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#17 von swisstrain , 17.08.2012 11:54

leider kann ich momentan nicht spielen wegen herumhängenden signalkabeln, schotterung, oberleitungsbau


Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#18 von Janic ( gelöscht ) , 13.12.2012 20:30

Hallo Alex,

Sieht wirklich schonmal sehr gut aus.Dein Unterbau gefällt mir sieht wirklich sehr sauber aus. (Habe es selbst auch so gemacht, den Schreiner Schneiden lassen und dann selbst zusammenbauen.)

Bin gespannt wie du das mit der Landschaft verbindest.


Janic

RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#19 von swisstrain , 14.01.2013 11:48

Liebe Moba-Freunde: Hier ein paar neue Fotos vom Fortschritt bei den Bauarbeiten.



Ich habe jetzt die Tunnelportale montiert und mit der Oberleitung angefangen. Wo die Oberleitung hängt, fahre ich mit angelegtem Bügel, jedoch ohne tatsächliche Stromzufuhr über Oberlleitung.

Liebe Grüsse


Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#20 von swisstrain , 22.01.2013 21:47

Liebe Moba-Freunde. Hier ein paar weitere Bilder vom Fortschritt. Ich bin jetzt daran, den Bahnhof unter den Fahrdraht zu nehmen.














Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#21 von Mister Big ( gelöscht ) , 23.01.2013 13:11

Hallo

Als SBB-Modellbauer melde ich mich auch mal zu Wort. Wie schon Vorredner gesagt haben, ist es eine wahre Leistung dies in Segmenten umzusetzen. Auch die Oberleitungen gefallen mir. hast du denn auch schon Bilder von deinem Rollmaterial im Einsatz?

Gruss aus der Region

Roman


Mister Big

RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#22 von Prellbock72 ( gelöscht ) , 16.02.2013 08:35

ich sehe bis jetzt nur bessere Anlagen als meine im Forum....nun gut bin ja auch Anfänger...aber wie die Leute vor mir schon gesagt haben, einfach toll das in Segmenten zu versuchen. Gruess


Prellbock72

RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#23 von swisstrain , 07.04.2013 23:26

Liebe Modellbahnfreunde

Ich habe ein paar Bilder von meiner neuen Konstruktion gemacht. Damit die Anlage klapbar ist, habe ich 3 einfache quaderförmige Mögel zusammengeschraubt. Darauf habe ich Teppich gelegt und Scharniere angemacht. Nun ist die Anlage aufklappbar.

Der Feueranzünder ist nicht etwa zum Rauchen, sondern für meinen kleinen mobilen Gas-Lötkolben.
















Mein bescheidener Beitrag
viewtopic.php?f=64&t=76150

Tipps für Betriebssicherheit auf dem Märklin C-Gleis
Tipps vom Erfahrenen für Betriebssicherheit auf Märklin C-Gleis


swisstrain  
swisstrain
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 21.11.2010


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#24 von paloo , 18.04.2013 09:25

Hallo Alex,

die Teilbarkeit (und jetzt auch noch Klappbarkeit) deiner Anlage ist wirklich klasse!
Auch die Gleisführung gefällt. Eines ist mir aber aufgefallen: Signale jeglicher Art stehen (außer das ist bei den SBB anders) fast immer rechts vom Gleis! Auf einem deiner Fotos aus dem vorletzten Post stehen sie links....

Grüße,
Lukas


Schau' doch auch mal bei mir 'rein:

H0m-Gütertram Ep. II im Ikea-Regal

Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - H0, Ep.II, 400x35cm (inaktiv)


paloo  
paloo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert am: 29.04.2012


RE: Meine (zweite) Anlage - oder 1. Anlauf im "Professionellen"

#25 von kanderner , 22.07.2013 13:17

Moin,
will hier auch mal meinen Senf dazu geben. Man sieht wirklich dass du einen Plan hast was du baust und wie du es gestalten willst. Auch die Ausführung als klappbare Segmentanlage gefällt mir


Gruß Ramon


 
kanderner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 270
Registriert am: 23.10.2011


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 204
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz