Parkettbahn "Bärlin": Gleisplanung mit Hindernissen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#26

Beitrag von Stadtbahner » Sa 8. Apr 2017, 08:52

Hey Guido, sehr cool, vielen Dank. Dann werde ich beim nächsten Besuch meines Moba-Händlers nach den Ersatzteilen fragen.
Zuletzt geändert von Stadtbahner am Mo 12. Mär 2018, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#27

Beitrag von Stoecki » Do 13. Apr 2017, 19:32

Hallo Frey,

es gibt da auch noch die

Viessmann Weichenlaterne 4555 für Märklin C-Gleis für unter € 7 /Stück.

Die Märklin 74445 kommt etwa auf das Doppelte/ Stück.

Habe selber nur die Märklin, wollte aber zur nächsten dunklen Saison noch ein paar Weichen lumifizieren; dann aber mit Viessmann (20x €7 = 🚂)

Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]

Benutzeravatar

sgrabby
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 268
Registriert: Di 29. Sep 2015, 17:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 & 2x MS2
Gleise: C-Gleis und einige M
Wohnort: Wakendorf II
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#28

Beitrag von sgrabby » Do 13. Apr 2017, 19:58

Also für die Märklin Weichenlateternen nehmen zb smdv oder Meise nur 12,49€ bos 12.50 für ein 2er Pack....zu Ostern bei smdv jetzt wieder mit Gutscheinrabatten wieder etwas günstiger ( ab 39,99€ Mindestbestellwert). Bei Dengler gibt es die für unter 12 Euronen, da sind aber Versandkosten immer noch zusätzlich
Lg Sven


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#29

Beitrag von oberlandbahn » Do 13. Apr 2017, 19:59

Habe selber nur die Märklin, wollte aber zur nächsten dunklen Saison noch ein paar Weichen lumifizieren; dann aber mit Viessmann (20x €7 = 🚂)
Hallo Carsten,

was mich in duesem Zusammenhang interessiert: Ist der Leuchtkörper genau so beschaffen, wie das Teil von Märklin? Ich meine im besonderen den Durchmesser ganz oben, wo man die Laterne aufsteckt.

Ich habe vor einiger Zeit eine Weichenlaterne von Gelhaar umgebaut. Herr Gelhaar könnte sich vorstellen, seine Laternen auch einzeln anzubieten. Wenn die Durchmesser der Lichtkörper von Märklin und Viessmann gleich sind, umso besser :).
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#30

Beitrag von Stoecki » Do 13. Apr 2017, 20:25

Tja, da bin ich noch überfragt, Guido.

Die Viessmann wurden im Forum gelobt, aber ich hab noch keine. Aber bevor ich €140 zuviel ausgebe für 'Sekundärtechnik' wie Weichenlaternen, werde ich die mal zum Herbst hin besorgen. (Da gibt es wieder Tantiemen 💶 und das Budget ist dann für sowas da :mrgreen: )

🐣🐰🐥👍🍳🎶🤔
Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]

Benutzeravatar

RWN
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:07
Nenngröße: 0
Stromart: digital
Steuerung: MS2, Lenz LZV100
Gleise: C-Gleis, Lenz Spur 0
Wohnort: in der Wetterau
Alter: 55
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#31

Beitrag von RWN » Do 13. Apr 2017, 21:39

Legt man als Deppischbahner wirklich soviel Wert auf eine Weichenbeleuchtung.... :?: :?: :?: frag ich mich grad...

OK...die Kreuzweichen von Märklin sind so bestückt....aber der Rest...für 2 Stück 11 Euro...Hmm, glaub Gleise sind mir da wichtiger.

Lege da eher Wert auf Waggonbeleuchtung....das hat was. :idea:


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#32

Beitrag von oberlandbahn » Do 13. Apr 2017, 21:55

Legt man als Deppischbahner wirklich soviel Wert auf eine Weichenbeleuchtung.... :?: :?: :?: frag ich mich grad...
Da ich bekennender Parkettbahner bin :redzwinker:, sage ich: Weichenbeleuchtungen sind für mich ein "must have" :). Nur, mir gefallen weder die Märklin- noch die Viessmann-Klumpen. So ein simpler Schrägbalken und dann noch beleuchtet, nee. Nicht für mich. Ich warte da mal entspannt auf die Entscheidung von Herrn Gelhaar. Fällt sie positiv aus, dann rüste ich recht zügig alle meine Weichen nach. Kann aber noch dauern...
Lege da eher Wert auf Waggonbeleuchtung....das hat was. :idea:
Siehst Du, Rainer, so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich mag Wagenbeleuchtung überhaupt nicht. Und meine wenigen Wagenmodelle, die eine solche hatten, haben sie nicht mehr. Raus mit den Schleifern. Was ich an Beleuchtung zulasse, daß sind die Spitzenlichter der Loks und Triebwagen :roll:.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

RWN
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:07
Nenngröße: 0
Stromart: digital
Steuerung: MS2, Lenz LZV100
Gleise: C-Gleis, Lenz Spur 0
Wohnort: in der Wetterau
Alter: 55
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#33

Beitrag von RWN » Do 13. Apr 2017, 22:06

Ja, ich weiss,,es gibt welche die liegen mit 60 Jahren auf dem Boden und strampeln mit den Füssen. :mrgreen: :welcome: Ob ich jetzt die Funsel von der Weiche sehe...oder nicht... :mrgreen:

Ne mal im Ernst..Guido...so, hat jeder seine Prinzipien....und das ist auch gut so. :gfm:


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#34

Beitrag von oberlandbahn » Do 13. Apr 2017, 22:21

Ja, ich weiss,,es gibt welche die liegen mit 60 Jahren auf dem Boden und strampeln mit den Füssen. :mrgreen: :welcome: Ob ich jetzt die Funsel von der Weiche sehe...oder nicht... :mrgreen:
Alterstechnisch sind wir ganz, ganz nah beieinander :mrgreen:. Die 60 ist in Sichtweite, die Einschläge kommen näher. Du hast aber recht, die Funzeldinger sieht man kaum. Aber ich ahne sie :redzwinker:...

Und das mit den Prinzipien, Rainer: 100pro d'accord :gfm:!
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

RWN
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:07
Nenngröße: 0
Stromart: digital
Steuerung: MS2, Lenz LZV100
Gleise: C-Gleis, Lenz Spur 0
Wohnort: in der Wetterau
Alter: 55
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#35

Beitrag von RWN » Do 13. Apr 2017, 22:26

Tja, Guido, das ist wie mit den Frauen.....ne, das lassen wir lieber jetzt....Es ging ja um die Beladung der Waggons..... :redzwinker:

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#36

Beitrag von Stoecki » Do 13. Apr 2017, 23:05

...Ich mach das Licht für mein Frau an, dann trampelt sie nicht drauf :idea:

...oder kann sie dann besser zielen?🤔

Aber hatte ja geschrieben, die Funzeln fallen bei mir unter Sekundärtechnik - kann also sein, dass ich da gar nicht in der Stimmung bin mir die zu holen und auf Primärtechnik fokussiere. 👻🚂🔊

Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#37

Beitrag von Stadtbahner » Fr 14. Apr 2017, 21:45

Hallo liebe Leute,

Also, ich stehe auf Wagen- und Weichenbeleuchtung. Ich habe mir darum auch zum Ziel gesetzt: Bevor mir weitere Personenwagen ins Haus kommen, müssen erstmal die drei Stück vierachsige Märklin-Umbauwagen mit Beleuchtung ausgestattet werden. Das schont den Geldbeutel, denn natürlich schiele ich ab und zu auf die Piko D-Zugwagen. Ich schätze mal, dass ich einfach den Beleuchtungs-Umbausatz von Märklin nehmen kann, und anstatt der Stromabnahme via Mittelleiter auf Stromabnahme via Achsen gehen kann? Wie ich das genau mache, muss ich erstmal checken, wenn ich die Teile vor mir liegen habe. Oder gibt es einen passenden Umbausatz von Trix? Gegebenenfalls mache ich auch nur an einem Wagen die Stromabnahme, und die restlichen Wagen bekommen den Saft über eine stromführende Kupplung? Fragen über Fragen...

Und wo ihr gerade von Beladung sprecht... Güterwagen dürfen noch sein! Und so habe ich mir zu Ostern das altbekannte Roco Güterwagenset 44002 gegönnt. Da kommen dann die kleineren Ostereier rein, hehe. Das Set hatte ich wieder über meinen Stammhändler bestellt, am Abholtag wollte er dann zunächst 69 € verlangen... ich verwies ihn auf die Roco UVP von 56 €, und glücklicherweise hat er mir zugestimmt. Geht doch!
Nun werde ich aber doch nochmal leider reklamieren müssen, denn bei einem Wagen ist der Kunststoff der Achslager fies verzogen, sodass eine Achse keinen Halt hat und der Wagen sich dort gen Gleis herab neigt. Ich hoffe, der Wagen wird ohne Probleme umgetauscht. Aber eigentlich mach ich mir da keine Sorgen.

Ich finde die Güterwagen jedenfalls sehr hübsch. Die Griffstangen sind zwar grob, aber der Rest gefällt und schön detailliert. Und bei einem Preis von 7 € pro Wagen kann ich nicht meckern. Die Klappen vom KK 25 finde ich toll. Bei den Modellbahnfroklern gibts auch einen lesenswerten Modellkritik bezüglich der Vorbildtreue (hat sicher auch schon jeder von euch mal gelesen). Ich bin aber einfach nur happy und habe die Wagen erstmal auf Roco Universalkurzkupplung umgerüstet. Zu Ostern wird dann wieder die Parkettbahn aufgebaut und neue Fotos gemacht.
Zuletzt geändert von Stadtbahner am Mo 12. Mär 2018, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#38

Beitrag von Stadtbahner » So 2. Jul 2017, 14:09

Da Photobucket durch eine überraschende Änderung der Geschäftsbedingungen nun von allen Nutzern eine Gebühr verlangt, wenn man seine Bilder groß verlinkt, sind meine Fotos aus dem Beginn des Threads derzeit leider deaktiviert.

Anbei darum ein paar neue Fotos, die ich heute gemacht habe, diesmal bei einem anderen Host hochgeladen.
Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Anschauen.

Bild
Das aktuelle Gleisbild mit einer kleinen Änderung, die Bogenweichen rechts ergänzt ergeben mehr Länge für etwaige Bahnsteige. Außerdem sind die Piko-Gebäudebausätze nun zu sehen. Decals habe ich noch keine aufgeklebt, denn ich spiele immer noch mit dem Gedanken, die Gebäude optisch etwas zu altern. Der Güterzug ist durch das Roco-Güterwagenset nun so lang geworden, dass er auf kein Abstellgleis mehr passt. Dafür ist er aber lecker und nahrhaft beladen, um die Bevölkerung des noch namenlosen Dorfs zu versorgen. Für vollkommene Glückseeligkeit braucht es neben Schokolade und Seefischen aber noch einen Bierwagen.

Bild
Ausfahrt des Güterzuges vom Rangierbahnhof auf die Hauptstrecke.

Bild
Auch der Schienenbus "Ulmer Spatz" ist unterwegs auf dem Parallelgleis.

Bild
Hier fährt der Spatz in den kleinen Bahnhof ein, der mitsamt dem Neubau-Bahnsteig als Verlängerung gerade groß genug für Trieb- und Beiwagen ist. Immerhin muss keiner der Fahrgäste beim Warten auf den Zug im Regen stehen, dank durchgehender Überdachung.

Bild
Und hier kommt die angesprochene Verpflegung.

Bild
Der Güterzug ist wieder zum Abstellgleis gebracht worden und die BR 218 übernachtet im Lokschuppen. Am nächsten Morgen wird sie wieder hinaus gefahren...

Bild

Bild
...denn heute zieht sie einen Nahverkehrszug aus vierachsigen Umbauwagen.

Bild
Los gehts!

Bild

Bild

Bild
Da wundert sich das Dorf - die Wagen müssen Stück für Stück langsam vorgerückt werden, um das Ein- und Aussteigen der Passagiere zu erlauben. In der Bahnhofskneipe witzelt man schon über das "Riesenradverfahren".

Bild
Der Presse-Hubschrauber sondiert die Lage - das gibt bestimmt morgen einen bissigen Kommentar in der Tageszeitung.
Zuletzt geändert von Stadtbahner am Mo 12. Mär 2018, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1213
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 27
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#39

Beitrag von Laurent » Di 4. Jul 2017, 01:12

Moin Frey,

es wird ja immer besser! Presse Hubschrauber :twisted: :twisted: Und bei dich schön ein schönes kleines Kreis mit genügend Spielmöglichkeiten? :D

Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#40

Beitrag von Stadtbahner » Di 4. Jul 2017, 08:04

Hi Laurent,
danke. Es hat mir Spaß gemacht, mir im Nachhinein eine kleine Geschichte zu den Fotos auszudenken, damit alles nicht so "trocken" wirkt. Die Lust nach mehr Betrieb ist auf jeden Fall da, dazu braucht es aber noch ein paar zusätzliche gerade und gebogene Gleise, mit Weichen hingegen bin ich gut bedient, sind noch einige mehr in der Lagerkiste vorhanden.

A propos Weichen, die Fahrwege mit den Handhebeln zu schalten ist auf Dauer auf dem Boden liegend etwas anstrengend. Obwohl, Bewegung tut gut, hehe. Jedenfalls sollen nach der guten Erfahrung mit der DKW samt WeichEi-Dekoder nun auch die restlichen Weichen eine digitale Steuerung bekommen. Schalten würde ich dann wohl via Laptop.

Ich plane derzeit an einem Kopfbahnhof mit Rangiermöglichkeiten herum.
Zuletzt geändert von Stadtbahner am Mo 12. Mär 2018, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#41

Beitrag von Stadtbahner » Sa 26. Aug 2017, 14:47

Wie schon bei den Digitalumbauten beschrieben, bastel ich zur Zeit an dem Märklin-/Primex-Modell der BVG Baureihe 275 Berliner S-Bahn herum. Weil ich sie schon mal ein paar Runden analog drehen lassen habe, anbei ein paar Bilder.

Bild

Ein Viertelzug aus Triebwagen und Steuerwagen.

Bild

Bild

Funktionierender Lichtwechsel.


Der Antrieb und die Achsen wurden vom Vorbesitzer auf DC-analog-Betrieb umgebaut. Leider sind die Spurkränze einen Tick zu groß für die Trix-C-Gleise nach Code 83, und berühren daher die Kleineisen. Auf Fleischmann Profi-Gleis (Code 100) gibt es keine Probleme.

Also ist Radsatztausch oder Abdrehen der Spurkränze angesagt. Ich bin derzeit noch auf der Suche nach jemandem, der das für mich erledigen kann.



Achja, noch ein kleiner Teaser... eine E-Lok von Piko mit herausragender Bullizität und hübscher Schürze hat sich bei mir eingefunden. Wer errät, um welche Schönheit es sich handeln könnte?
Zuletzt geändert von Stadtbahner am Mo 12. Mär 2018, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#42

Beitrag von Stoecki » Sa 26. Aug 2017, 15:45

...eine BR151 würde auf die Beschreibung passen 8)

Bild
Meine märklin BR 151 - bullig, Schürze, E-Lok

und PIKO hat so eine auch im Programm...

Erwartungsvolle Grüße
Carsten

P.S. Berliner S-Bahn hab ich Dienstag noch live gesehen. Dein Modell ist tagesaktuell :wink:
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#43

Beitrag von Stadtbahner » Sa 26. Aug 2017, 15:48

Danke, hehe... Also, deine 151 schaut gut aus und ist zwar nah dran (Anzahl der Achsen stimmt), aber doch daneben.
Es darf weiter geraten werden!

Grüße,
Frey.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#44

Beitrag von oberlandbahn » Sa 26. Aug 2017, 16:44

Achja, noch ein kleiner Teaser... eine E-Lok von Piko mit herausragender Bullizität und hübscher Schürze hat sich bei mir eingefunden. Wer errät, um welche Schönheit es sich handeln könnte?
Die Baureihe E 50/150 scheidet aus, weil sie keine Schürze hat. Somit ist es Baureihe 103 :). Die könnte Piko demnächst gerne als E 03 auflegen :sabber:
Meine märklin BR 151 - bullig, Schürze, E-Lok
@Carsten: Die Baureihe 151 hat definitiv keine Schürze, sondern höchstens Schienenräumer, die eher nach einem Pflug ausschauen :redzwinker:
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#45

Beitrag von Stadtbahner » Sa 26. Aug 2017, 18:17

Bingo! 103 Punkte an Guido! :mrgreen:
Edit: Ah, na klar, eine E 03 würde natürlich perfekt zu deine gewählten Epoche passen. Ich drück dir die Daumen.


Demnächst dann auch Fotos.
Zuletzt geändert von Stadtbahner am Mo 12. Mär 2018, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#46

Beitrag von Stadtbahner » Di 5. Sep 2017, 14:39

Hallo Stummis! Noch keine Fotos, aber eine kleine Übersicht über Zukäufe und ein Ausblick auf die Zukunft.

Neu im Fuhrpark ist die Piko 103 mit Schürze (# 51670). Die habe ich beim Moba-Händler gesehen, und finde sie optisch äußerst gelungen. Außerdem hat Piko trickreich die Frontschürzen in die Kulissenmechanik integriert, Anschauungsbeispiele folgen demnächst. Passendes Wagenmaterial habe ich noch nicht, aber die neuen IC '79-Wagen von Piko würden gut passen.

Bestellt ist nun die Roco BR 80 (#63338). Seit heute soll sie lieferbar sein, schauen wir mal! Ist als Rangierdampfer und für kleine Güterzüge geplant.

Von Märklin habe ich drei Werbekühlwagen ergattert und vom Händler mit DC-Achsen ausstatten lassen. Daraus wird ein Naschkram-Zug (Milchschnitte, Nimm2, Capri-Sonne) zusammengestellt, welcher von der 80 gezogen wird. Die Kinder in meinem noch namenlosen Teppichbahn-Dorf wirds freuen. :)

Von Baur habe ich einen Bier-Kühlwagen gekauft, mit Aufschrift Berliner Kindl.

Für die S-Bahn habe ich derzeit noch keinen Händler gefunden, der sich zu einem Umbau der Radsätze (Abziehen, Abdrehen nach NEM, wieder aufstecken und justieren) bereit stellt, habe schon zwei Absagen bekommen. Weitere Anfragen stehen aber noch aus, also besteht Hoffnung.




Zur Planung:
Immer nur im Kreis zu fahren, ist etwas eintönig geworden. Ich hätte gerne mehr Rangiermöglichkeiten, und mehr Interaktion zwischen den Zügen / Triebfahrzeugen. Auf der Seite http://www.moba-trickkiste.de/wie-macht ... html#6_PtP bin ich auf Punkt-zu-Punktpläne mit Endbahnhöfen gestoßen. Das finde ich hochinteressant, das möchte ich gerne mal mit meinem vorhandenen Gleismaterial ausprobieren.
Und, ich schrieb ja "namenloses Teppichbahn-Dorf". Für dieses Dorf hätte ich inzwischen ein paar Ideen... jetzt haben wir ja nun schon eine Berliner S-Bahn, und einen Berliner Kindl-Kühlwagen. Also würde es ja Sinn machen, einen Berlin-Bezug auch namentlich herzustellen. Wie wäre es mit...

...Bärlin? (Flachwitz, komm raus)
...Oder Bärstadt? (klingt komisch, ist aber so. Löwenzahn-Zuschauer aufgemerkt, ihr wisst, wer dort in einem kleinen Bauwagen wohnt)

Die S-Bahn benötigt ja auch noch eine Beschriftung für den Zielanzeiger. Und die Bahnhöfe könnten auch ein gedrucktes Namensschild vertragen. Eine augenzwinkernde Benennung wäre mir am liebsten.

Also dann, bis zum nächsten Update!
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


Dirk75
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 22:22
Stromart: DC

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#47

Beitrag von Dirk75 » Di 5. Sep 2017, 20:50

Stadtbahner hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 14:39
Hallo Stummis! Noch keine Fotos, aber eine kleine Übersicht über Zukäufe und ein Ausblick auf die Zukunft.

Neu im Fuhrpark ist die Piko 103 mit Schürze (# 51670). Die habe ich beim Moba-Händler gesehen, und finde sie optisch äußerst gelungen. Außerdem hat Piko trickreich die Frontschürzen in die Kulissenmechanik integriert, Anschauungsbeispiele folgen demnächst. Passendes Wagenmaterial habe ich noch nicht, aber die neuen IC '79-Wagen von Piko würden gut passen.

Bestellt ist nun die Roco BR 80 (#63338). Seit heute soll sie lieferbar sein, schauen wir mal! Ist als Rangierdampfer und für kleine Güterzüge geplant.

Von Märklin habe ich drei Werbekühlwagen ergattert und vom Händler mit DC-Achsen ausstatten lassen. Daraus wird ein Naschkram-Zug (Milchschnitte, Nimm2, Capri-Sonne) zusammengestellt, welcher von der 80 gezogen wird. Die Kinder in meinem noch namenlosen Teppichbahn-Dorf wirds freuen. :)

Von Baur habe ich einen Bier-Kühlwagen gekauft, mit Aufschrift Berliner Kindl.

Für die S-Bahn habe ich derzeit noch keinen Händler gefunden, der sich zu einem Umbau der Radsätze (Abziehen, Abdrehen nach NEM, wieder aufstecken und justieren) bereit stellt, habe schon zwei Absagen bekommen. Weitere Anfragen stehen aber noch aus, also besteht Hoffnung.




Zur Planung:
Immer nur im Kreis zu fahren, ist etwas eintönig geworden. Ich hätte gerne mehr Rangiermöglichkeiten, und mehr Interaktion zwischen den Zügen / Triebfahrzeugen. Auf der Seite http://www.moba-trickkiste.de/wie-macht ... html#6_PtP bin ich auf Punkt-zu-Punktpläne mit Endbahnhöfen gestoßen. Das finde ich hochinteressant, das möchte ich gerne mal mit meinem vorhandenen Gleismaterial ausprobieren.
Und, ich schrieb ja "namenloses Teppichbahn-Dorf". Für dieses Dorf hätte ich inzwischen ein paar Ideen... jetzt haben wir ja nun schon eine Berliner S-Bahn, und einen Berliner Kindl-Kühlwagen. Also würde es ja Sinn machen, einen Berlin-Bezug auch namentlich herzustellen. Wie wäre es mit...

...Bärlin? (Flachwitz, komm raus)
...Oder Bärstadt? (klingt komisch, ist aber so. Löwenzahn-Zuschauer aufgemerkt, ihr wisst, wer dort in einem kleinen Bauwagen wohnt)

Die S-Bahn benötigt ja auch noch eine Beschriftung für den Zielanzeiger. Und die Bahnhöfe könnten auch ein gedrucktes Namensschild vertragen. Eine augenzwinkernde Benennung wäre mir am liebsten.

Also dann, bis zum nächsten Update!
Hallo,

bei welchem Händler hast du die 103 gesehen? Im Original würde ich mir die Lok auch gerne ansehen. Eine schöne und vor allem digitale 103 fehlt mir noch. Ich bin mir nich ganz sicher, ob ich mir die Piko-Lok zulege, oder auf das Modell von ESU warte.

Viele Grüße

Dirk

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#48

Beitrag von Stadtbahner » Di 5. Sep 2017, 21:17

Das war Modellbahn Rudow. Es war zu dem Zeitpunkt die einzige Piko 103 dort, also stand sie in der Vitrine. Hab sogar noch nen kleinen Rabatt bekommen. Falls du dort vorbei schauen willst, frag am besten telefonisch vorher nach, ob noch eine auf Lager ist. Ich war vorher skeptisch, wie gut der rote Zierstreifen an der Front gelungen ist - er ist bei meiner gut! Habe auch schon Modelle in Läden gesehen (keine Ahnung ob Piko oder andere Hersteller), bei denen der Zierstreifen unsauber war - auch ohne die Lupe zur Hand zu nehmen.

Die UVP für die analoge DC-Version ist mit knapp 170 € gerechtfertigt. Bei all den freistehenden Details (vor allem der Dachgarten) war ich seeeehr vorsichtig, als ich die Bügelkupplungen gegen Roco Universalkurzkupplungen tauschte. Sobald von ESU der Lokpilot v4 DCC auch mit Plux 22-Schnittstelle lieferbar ist, werde ich den nachrüsten.

Der Modellbahn-Club Fulda hat auch einen Videobericht zu diesem Modell gemacht,hier in der 3L-Variante mit Sounddecoder. Dort auch mal bei Nahaufnahmen auf den Zierstreifen achten, hehe.

Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1213
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 27
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#49

Beitrag von Laurent » Di 5. Sep 2017, 22:31

€180? Mein Piko 103er, 3L Digital ohne sound, war ziemlich billiger. Knapp 160 Euro. :D Der Lok gefällt mir sehr gut, schönes Zeug, läuft auch super! Epoche 5 mit Einbein Stromabnehmer. :)
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

Threadersteller
Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Und noch eine Parkettbahn (Trix C-Gleis)

#50

Beitrag von Stadtbahner » Mi 6. Sep 2017, 05:08

Hallo Laurent,

Der aktuelle Preis ist auf der Piko-Website zu finden. Natürlich ist der nicht mehr der gleiche wie zum Erscheinungsdatum 2015. Ich habe 160 € für DC analog gelöhnt, und wie gesagt, das war ok für mich. Ist aber bislang meine teuerste Lok, und das wird (hoffentlich...) auch so bleiben. Ich freue mich für dich, dass du für den gleichen Preis noch die 3L-Version mit Decoder spendiert bekommen hast. Orientrot und ohne Frontschürzen, richtig?
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“