BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7101

Beitrag von Tegernseer »

Moin und Servus an Felix


Ja klar gabs viele recht eigenwillige Wirtschaftsverbindungen von Ost und West. Interessantes Kapitel. So wurden Teile zum Berliner Fernsehturm (Aufzüge Krupp?) aus dem Westen geliefert und selbst für den Mauerbau soll Material auch aus dem Westen geflossen sein :twisted:

Zur Eisenbahn:
Die bereits 1956 geplante V 270 der DR sollte ohnehin vorerst mit importierten Motoren von Maybach? gebaut werden. Gedacht war sie aber als Dieselelektrische Maschine, wofür ein hoher Bedarf an Kupfer eingeplant werden musste. Man investierte dennoch lieber in eine Fahrdrahtunabhängige Allzweckdiesellok als in die noch teurere Elektrifizierung mit Ellok. Aber der Kupfermangel leiß dieses Projekt scheitern. Gleichzeitig plante man sogar eine Neubaudampflokserie von 1`E 1`h3 und 2`D 1`h3 Loks, die ebensowenig realisiert wurden. (Seite 121 diskutiert mit Christian) Nicht mal dem genialen Baumberg gelang sein 1960 gedachter phantastischer Umbau der 19 XHV zur 2`D 1`h4v (Siehe meine Umsetzung hier :fool: ). Leider. Und die Elektrifizierung liess ebenso auf sich warten (dennoch exportierte man recht gute Loks aus Borsig-Hennigsdorf nach Polen schon 1952) wie die Vollverdiesellung, die letzendlich quantitativ nur noch durch den Import der Russendiesel gewährleistet werden konnte.

Nun zur LBE:
Finde es großartig die V 270 vielleicht auch mal als Modell zu realisieren :gfm: :gfm: :gfm: . Nur die LBE hätte sich wohl weit eher nach Norden orientiert: Zur benachbarten MaK an der Kieler Ostsee. Dort war ja deren Großdiesel in Planung und Bau, weitere auch kleinere Varianten waren zumindest geplant. (G 2700 CC oder G 3000 CC für Russland, geplant auch eine kleinere G 2400 BB) Die Nasenlok G 3000 CC ist der DDR Planung ja nicht mal unähnlich. Desweiteren hätte man sich auch bei Deutz mit seiner DG 2000 CCE umschauen können, die als Prototyp nach Norwegen ging, später dann bei der Regentalbahn landete. Auch denkbar ein Kauf der Henschel-GM Nasenloks ähnlich der Nohabs in angepasster Form. (Von mir hier ebenso dargestellt Seite 129) Ausgereicht hätte auch die gebaute MaK 2000 CC zu kaufen, die verlängerte V 80 mit Mittelführerhaus. Diese Lok konnte spielend 160 km/h erreichen. Alles tolle Varianten für Grau-Gelb.

Design Gratulation zu den Doppelstockwagen! Die werden immer besser :bigeek:


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3028
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#7102

Beitrag von bahngarfield »

d3lirium hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 21:36
ich bin gespannt auf die Umsetzung in gimp :)
Einen "geräderten" Transrapid 06 könnte man sich möglicherweise wie folgt vorstellen:

Bild
www.commons.wikipedia.org/ Deutsches Museum Bonn, Transrapid 06/ Datum Juli 2016/ Quelle Eigenes Werk/ Urheber Axel Hindemith/ Namensnennung (von der Lizenz verlangt) Foto: Axel Hindemith / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de

A propos "gerädert"... *uff!*


Grüße!


Christian


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7103

Beitrag von Tegernseer »

Moin wie der Lübecker sagen würde

Hier mal meine Micky Mouse oder eher Riesenratte für die LBE Züge :fool:

Ne graue Maus ist das eher nicht :lol:

Bild
2`C 2`h3t Henschel Entwurf 1933, Stromlinie sagen wir mal 1953

Oder so mit den Wagen dazu:
Bild
Ich nenne sie Abatros
Zuletzt geändert von Tegernseer am Mi 25. Sep 2019, 19:04, insgesamt 2-mal geändert.


d3lirium
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 327
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7104

Beitrag von d3lirium »

bahngarfield hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 17:09
d3lirium hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 21:36
ich bin gespannt auf die Umsetzung in gimp :)
Einen "geräderten" Transrapid 06 könnte man sich möglicherweise wie folgt vorstellen:
Handwerklich wie immer top! :gfm:
Trotzdem ein eher ungewöhnlicher Anblick ... als ob der eigentliche Zug auf einem wulstigen Flachwagen abgeschleppt wird :?
Tegernseer hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 18:20
Hier mal meine Micky Mouse oder eher Riesenratte für die LBE Züge
Nice!
Gruß
Sascha

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7105

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Tegernseer hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 18:20
Moin wie der Lübecker sagen würde

Hier mal meine Micky Mouse oder eher Riesenratte für die LBE Züge :fool:

Ne graue Maus ist das eher nicht :lol:

Bild
2`C 2`h3t Henschel Entwurf 1933, Stromlinie sagen wir mal 1953
Nochmal, die ist absolut geil. Habe vor, aus Teilen von einer BR 61 und BR 10 in N diese nachstellen zu versuchen. Kann noch dauern. Umzug steht an. Ich schreibe auch nur, weil diese Nie! in Vergessenheit geraten darf. Hochachtung, tegernseer! "Matthias" zwitscherte Felix zu

Die LBE hatte doch ihren Loks Vogelnamen gegeben...

Diese Lok in vielleicht rheingoldblau vor Doppelstockwagen :hearts:

Genau wie diese hier, die Anschaffung der LBE :

Bild
mit freundlicher Genehmigung von tegernseer


:hearts:
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Mi 25. Sep 2019, 19:39, insgesamt 6-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


d3lirium
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 327
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7106

Beitrag von d3lirium »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 18:35
Nochmal, die ist absolut geil. Habe vor, aus Teilen von einer BR 61 und BR 10 in N diese nachstellen versuchen. Kann noch dauern. Umzug steht an. Ich schreibe auch nur, weil diese Nie! in Vergessenheiter geraten darf. Hochachtung Sascha
:bigeek:

Ich wars net! :wink: Das Lob gebührt dem werten Tegernseer

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7107

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

:banghead:
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Mi 25. Sep 2019, 18:56, insgesamt 3-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681

Benutzeravatar

Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3246
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 08:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC
Gleise: Märklin C-Gleise
Wohnort: Weserbergland
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7108

Beitrag von Der Krümel »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Die LBE hatte doch ihren Loks Vogelnamen gegeben
Hansi? :fool:
Viele Grüße
Hendrik

Bild


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7109

Beitrag von Tegernseer »

Hallo in die Runde

Danke für das Einstellen der Bilder, das dürft ihr gerne machen, nur mit Angabe der Quelle bitte, dann ist es ja eine Würdigung meiner Arbeit :fool:

Freue mich dass die Loks gefallen, manchmal sind sie etwas wulstig barock......aber das mag meiner süddeutschen Provinienz geschuldet sein, obwohl ich ja auch noch Protestant bin :D

Die extrem schnittige MaK in Silber orientiert sich an einer Werbegrafik von 1961, tatsächlich geplant war sie nicht.

Die LBE nimmt fahrt auf.....apropos ist da gerade ein Bild oben verschwunden? Hatte gerade gedacht im falschen Forum gelandet zu sein :baeh: sosososos


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3028
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#7110

Beitrag von bahngarfield »

Na, mal schauen ob Ihr mich im aktuellen Sandkasten namens "Nachkriegs-LBE" mitspielen lasst. :wink: "Meine" Lübeck-Büchener hat nach dem Krieg für den berühmten Appel samt Ei mehrere abgehalfterte, im Fernverkehr nicht mehr genutzte und von der Bundesbahn zum Kauf angebotene SVT04-Garnituren erstanden, die sich jetzt in der Tradition der Vorkriegs-"H-L-Verkehre" im Einsatz zwischen den Hansestädten ihr Gnadenbrot verdienen dürfen:


Bild
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Gebr. Märklin & Cie. GmbH


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3108
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7111

Beitrag von Brumfda »

Tegernseer hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 18:20
Bild
d3lirium hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 22:50
Bild
Ich war mal so frei und habe zusammengepackt, was zusammengehört. Allen Spinnern hier: DANKE! :fool:

Damit hätte die LBE expandieren können quer durch die BRD...

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7112

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Bekennender Spinner :fool: :fool: :fool:
:gfm: :gfm: :gfm:

Bei Matthias` Zeichnungen weiß man ja garnicht wo man anfangen soll. Wow.
3D ist leider noch aufwändig am Rechner
und recht teuer...

Christian, ja, das wäre was gewesen. Mit dritter Klasse.

Ein Teil eines SVT04 Köln USA steht in Travemünde. Am Hafenbahnhof also der ex-LBE-Strecke. Wisst Ihr ja. Irgendwo hab ich Fotos auf Laptop von ca. 2013. Auf Wunsch mache ich neue.
Leider ist der SVT im schlechten Zustand.
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Mi 25. Sep 2019, 23:05, insgesamt 5-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


d3lirium
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 327
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7113

Beitrag von d3lirium »

bahngarfield hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 19:34
Na, mal schauen ob Ihr mich im aktuellen Sandkasten namens "Nachkriegs-LBE" mitspielen lasst. :wink: "Meine" Lübeck-Büchener hat nach dem Krieg für den berühmten Appel samt Ei mehrere abgehalfterte, im Fernverkehr nicht mehr genutzte und von der Bundesbahn zum Kauf angebotene SVT04-Garnituren erstanden, die sich jetzt in der Tradition der Vorkriegs-"H-L-Verkehre" im Einsatz zwischen den Hansestädten ihr Gnadenbrot verdienen dürfen
WIllkommen!

Eimerchen und Schäufelchen hast du ja schon gefunden :wink:

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass eine innovative Nichtkriegs-LBE recht bald neben Dampfmotor auch auf den schnellen Dieseltriebwagen gesetzt hätte und der Reichsbahn vielleicht auf so mancher Route Konkurrenz hätte Konkurrenz machen können.

Grüße
Sascha

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1149
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 58

Re: BR103 Türkis und andere

#7114

Beitrag von Shoogar »

d3lirium hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 22:50
Bild
Haha!

:gfm:

Bissl freundlichere Farben, dann sind das echt tolle Wagen!

Ein echtes Schmankerl sind natürlich die Jakobs-Drehgestelle.

Danke für die Umsetzung.
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7115

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Armin, der Felix brumfda arbeitet ja an einer senator basierten Bemalung, die mit polierten oder naturmetallenem Gehäuse/Wagenkasten der Hammer wäre.
Kommt natürlich auf den Zeichnungen nicht so zur Geltung.


Metalizer Modellbaufarbe:
Bild

Man darf diese Farbe nur nicht trocknen lassen, dann wird sie matt, man bekommt sie nicht mehr glänzend. Gleich nach auftragen mit einem fusselfreien Baumwolltuch polieren. Es bietet sich an, erst eine dünne Schicht dunklerer Farbe aufzutragen (zb die auf dem Bild oben -verbranntes Alu für Düsentriebwerke am Austritt und Umgebung gedacht-) und dann darüber die reine Aluminiumfarbe -nicht auf dem Bild-, diese an erhabenen Stellen gleich wieder rechtzeitig ab-zutragen/wischen/polieren.

Natürlich nur wenn der Wagenkörper bzw. die Beplankung denn aus Aluminium gefertigt werden würde...

Diese Farbe kann auch einfach aufgepinselt werden. Zumindest die rein-aluminium Farbe ist wirklich sehr schön zu verarbeiten. Bringt Spaß damit zu arbeiten...

Sorry, dieser Thread ist doch eigentlich nur Bilder gedacht...

Bild
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Do 26. Sep 2019, 10:22, insgesamt 13-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7116

Beitrag von Tegernseer »

Da ist sie wie obern gepostet mit den Wagen:

Bild

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3108
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7117

Beitrag von Brumfda »

bahngarfield hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 19:34
... "Meine" Lübeck-Büchener hat nach dem Krieg für den berühmten Appel samt Ei mehrere abgehalfterte, im Fernverkehr nicht mehr genutzte und von der Bundesbahn zum Kauf angebotene SVT04-Garnituren erstanden, die sich jetzt in der Tradition der Vorkriegs-"H-L-Verkehre" im Einsatz zwischen den Hansestädten ihr Gnadenbrot verdienen dürfen:
bahngarfield hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 17:09
Einen "geräderten" Transrapid 06 könnte man sich möglicherweise wie folgt vorstellen:
.....
A propos "gerädert"... *uff!*
Moin Christian!

Lecker VT Sahnestückchen und gar Unglaubliches! Das wäre doch ein fantastisches Gnadenbrot für den dahinverwitternden

Transraptor Korpus ....


Aber nun zum Ende des Phase VI LBE´s im seichten Retro look und seiner Vollendung:

Bild
Bild
Bild
Bild

Wir sind im Norden! Also schauen die Massen während des Wartens auf die sich öffnenden Türen durch Bulls Eyes- nicht zu verwechseln mit den zyklopisch dreinschauenden Mitbewohner der Sesamstraße Bernie und Ert aus der Late Night Show und Ihren Vorlieben für Drogen und SexklubS!!! (Wer erinnert sich noch an die beiden?)- sprich durch runde Gläser, wie sie hier in der Mauer eines jeden küstennahen Fischrestaurants der 60er- 80er zu finden sind. Darüber eine seperate Ecke für eine größere laute Truppe (daher Einzelfenster). Ihr Zugang läft seitlich der nach unten führenden Treppe und hat etwas eanheimelndes eines Jugendzimmers, da die Dachschräge den ausgebaute Dachboden miemt. Jeder hatte mindestens einen Freund, der ein solches Zimmer im Eigenheim hatte. Dies wird auch hier konstruktiv mit eingeplant. Für Vollpfosten sind hinter den Türen Laufschriften, die deutlich machen in Schrift und Bild: Geh zur Seite und lass die annan ersma uttsßdeign, dann geit datt ers wieder rinn. Ansonsten kein Schnickschnack an Aufschriften. Nichtraucherzeichen sind drin, Fahrrad, Rollator und Kinderwagenniseschen und Plätze sind sofort sichtbar, Rollstuhlplätze sichtbar. Es gibt überall dafür sogar Treppenlifter. So muss weder ein Rollist noch eine Familie nebst Kinderwagen auf den Ausblick verzichten. Obwohl die Aufschriften vom Metronom für besondere Ruhewagen (Handyverbot) und für Kaffe und Snack Automaten sollte man ergänzen oder :wink: :!: Also bei allem ist ein blöder Gedanke und ich schaue im Ebay schon nach zwei Garnieturen, um sie anzupassen. Allerdings fällt mir noch keine adäquate billige Lok für die Skoda als Pondon :fool: ein. Ich glaub, so macht alles irgendwie einen Sinn :oops:

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7118

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Felix, mir gefällt die Obere, nach vorne oben gehende Linie nicht. Taucherbrille irgendwie.
Und die Bullaugen gehören mE stilistisch gefälliger nach oben. Sorry für Kritik, musste ich aber loswerden.

Nimm doch diese souveräne Version bzgl der Front wieder:
Bildmit freundlicher Genehmigung von brumfda
Möchte Dir aber auch nich reinreden

Das LBE Thema steht auch stellvertretend für andere Züge, Ideen, die ggf jemand für sich nutzen mag
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Do 26. Sep 2019, 04:21, insgesamt 7-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


d3lirium
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 327
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7119

Beitrag von d3lirium »

Brumfda hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 19:42
Ich war mal so frei und habe zusammengepackt, was zusammengehört. Allen Spinnern hier: DANKE! :fool:
Jetzt geht es Schlag auf Schlag hier - dann hau ich auch ma noch einen raus:

Bild
Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Gebr. Märklin & Cie.GmbH

Angeregt durch den Tegernseer eine zugegebenermaßen weniger elegante 10 als Tenderlok in schwarz mit grauem Ralleystreifen und rot-grau abgesetztem Fahrwerk... (welches sicherlich nicht lange diese Farbe gehalten hätte :wink: )

:fool:
Sascha

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3108
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7120

Beitrag von Brumfda »

Alta Falta Sascha!
d3lirium hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:41
Angeregt durch den Tegernseer eine zugegebenermaßen weniger elegante 10 als Tenderlok in schwarz mit grauem Ralleystreifen und rot-grau abgesetztem Fahrwerk... (welches sicherlich nicht lange diese Farbe gehalten hätte :wink: )
Zugegebenermaßen bin ich überhaupt kein Fan der 10. Find sie garnicht hübsch. So macht sie endlich Sinn für mich. Und harmoniert... also eher eleganter als die Langversion :gfm: . Vor allem das graue Räderwerk ist schick. Weg von dem ROOOOT

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7121

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Sascha, das ist überhaupt die Idee, erstmal einfach die Front/Räderverkleidung der BR10 unten an eine BR65 zu halten, zu Montieren. Also vorerst ohne lästige Spachtelarbeiten...
Auch werden ja keine Originalgehäuse zerschnippelt, sodern nur Resinkopien.
Rundliche 50er-Jahre-Formen... :gfm:
:hearts:
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Do 26. Sep 2019, 03:57, insgesamt 2-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7122

Beitrag von Tegernseer »

Brumfda hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:46
Alta Falta Sascha!
d3lirium hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:41
Angeregt durch den Tegernseer eine zugegebenermaßen weniger elegante 10 als Tenderlok in schwarz mit grauem Ralleystreifen und rot-grau abgesetztem Fahrwerk... (welches sicherlich nicht lange diese Farbe gehalten hätte :wink: )
Zugegebenermaßen bin ich überhaupt kein Fan der 10. Find sie garnicht hübsch. So macht sie endlich Sinn für mich. Und harmoniert... also eher eleganter als die Langversion :gfm: . Vor allem das graue Räderwerk ist schick. Weg von dem ROOOOT

:bigeek: :bigeek: :bigeek: Die 10er ist für mich der Inbegriff einer schönen Dampflok, fast schon zu perfekt. Weil mich die Formen schon alleine entfernt an eine S 3/6 erinnern. Dann magst du die 18 201 oder 18 314 der DR ebnsowenig? :bigeek: :bigeek: :bigeek:

Meine Tenderlok erinnert mich gerade an einen Hai :pflaster:
Zuletzt geändert von Tegernseer am Mi 25. Sep 2019, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere/Fonts/Schrift

#7123

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Kurz zwischendurch ein Tipp, wenn eine Schriftart identifiziert werden soll:
https://www.myfonts.com/WhatTheFont/

8)
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7124

Beitrag von Tegernseer »

Ohne Kommentar:

Bild
Netzfund.

:charles:

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7125

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Wie wäre es die Verzierung der BR10 oder so in gelb ? :pflaster: ja, etwas zu post-lastig... Aber zwecks LBE Wiedererkennungswert..?
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“