RE: Schattenbahnhof Ost - Mittleres Segment

#126 von lernkern , 22.01.2024 19:54

Moin Klaus.

Das sieht richtig gut aus. Mir wär's halt ein paar Nummern zu groß, so viel Stehvermögen habe ich nicht. Das macht ja aber auch nichts, denn es muss ja dir Spaß machen!

Auf dem letzten Bild im Vordergrund rechts sieht man gebogenes Holz. Ist das Multiplex? Das hast du für die Stärke aber ordentlich in Form gezwungen!

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.256
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Rechtes Segment

#127 von FarFarAway , 30.01.2024 05:11

Schattenbahnhof Ost - Rechtes Segment - 5

Da bin ich wieder.

Ein wenig Zeit war da um weiterzubauen. Und ganz toll war der Besuch eines guten Freundes, Joel, der mir einen Tag beim Bau geholfen hat.
Waehrend ich die dritte Ebene vervollstaendigen konnte, hat Joel sich um das herausnehmbare Ansatzteil gekuemmert.

@lernkern - Jörg
Multiplex gibt's hier nicht. Well, zumindest nicht in den "normalen" Beschaffungszentren.
Das ist 19mm Sperrholz und ist auf der Rueckseite eingesaegt, so dass die letzten beiden Schichten nicht beeintraechtigt sind.
Auch ist die Ausrichtung des Holzes so gewaehlt, dass die erste Schicht nach dem Schnitt laengs verlaueft und dadurch die Stabilitaet maximiert ist.
Ganz zum Schluss wird noch eine 3mm MDF Schicht daruebergeleimt um einen schoenen glatten Abschluss zu erhalten.




Nun zu den neuen Bastelauskommen:

Nachdem alle Trassen einmal eingebaut waren, hab ich alle bis auf die untere der neuen Ebenen wieder ausgebaut.
Dann kam die Laermschutzdaemmung drauf. Nun Kabel an die Gleise loeten, Weichenantriebe installieren, Loecher fuer die Leitungen bohren und dann Gleise mit schwarzem Baukleber alle ca. 30cm festkleben.



Und irgendwann war auch die ganze Ebene fertig. Und ich habe gemerkt dass ich am vorderen gebogenen Gleis, dass satte 11.5% Gefaelle hat definitiv eine Gleisueberhoehung brauche. Sieht ein wenig "no no no" aus, funktioniert aber einwandfrei.



Nun geht's an die naechste Herausforderung.
Ich habe ja schon mal erwaehnt, dass ich noch nicht entschieden habe ob ich mit Hoehen limitierten Pantographen oder mit anliegenden fahren moechte.
Und ich moechte auch nicht viel Geld in eine Tunneloberleitung investieren, da das eigentlich nur notwendig ist, wenn man denn auch den Strom von dort aufnimmt.
Demnach hab ich mal so eine Oeffnung in einem Spant mit einer E40 ausprobiert.
Passt, aber auch nur so gerade. Buegel ist bei 81mm inclusive der Radreifen.



Hier meine komplette Elektroflotte...



Nachdem ich dann nachgemessen habe liegt der hoechste Buegel bei 83mm auch inklusive der Radreifen.
Wenn man dafuer mal grob 1mm abzieht und aufschlaegt, sollte ich mit 85mm Lochhoehe oder Trassenfreiheit ueber Schienenkante auskommen.
Ein Holz mit 85mm gesaegt, ausprobiert... Ich habe ein wenig Arbeit vor mir.

Und wieder bis zum naechsten Mal!

Cheers,
Klaus


alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois


 
FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert am: 04.04.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Rechtes Segment

#128 von SupmaKni , 30.01.2024 07:28

Hallo Klaus,

Zitat von FarFarAway im Beitrag #127
satte 11.5% Gefaelle

das sieht richtig übel aus, aber Hauptsache ist es funktioniert. Zum Rest kann man nur sagen, wieder saubere Arbeit.
Gruß Heiko


Nebenbahn Kopfbahnhof


 
SupmaKni
InterCity (IC)
Beiträge: 653
Registriert am: 21.10.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Rechtes Segment

#129 von FarFarAway , 20.02.2024 05:49

Schattenbahnhof Ost - Rechtes Segment - 6

Und schon wieder sind drei Wochen ins Land gezogen...

Muehsam ernaehrt sich das Eichhoernchen, aber solange man weiter kommt, ist ja alles in Ordnung.

@SupmaKni - Heiko
Ja, ist wirklich ne Menge. Sieht mehr wie meine damalige Maerklin Bahn von vor 45 Jahren aus.
Aber ich kann Wagons vom Scheitelpunkt mit ein wenig Schwung runtersausen lassen ohne eine Entgleisung.


Zurueck zum Problem der Pantographen. Irgendwie musste eine "Mechanik" her, die die Buegel schuetzt falls ich mit limitierten oder ganz ausgeklappten fahren moechte.
Draht! Hat jeder schon gesehen und ist reichlich unspektakulaer.



Schon mal jemand versucht nen 2mm Kupferlackdraht mit ner Loetstation auf eine Messingschruabe zu loeten???
Eigentlich muesste man sagen KuperLackLackLackDraht. Also loeten im normalen Sinne ist nicht. Eine brutale Loetpistole besitze ich nicht.
Aber da ist ja noch das SMD Reflow Heissluft Geblaese an meiner Loetstation, was sich auch bis 450°C einstellen laesst.
Ja, das ging gut. Und bei den weiteren Versuchen habe ich auch Hitzeschilde aus alten Platinen fuer das Holz benutzt.



Ein wenig muss ich noch ueben um schoenere Boegen zu biegen... Aber es funktioniert und dass ist was zaehlt.
Von dem draht hab ich auch noch genug. Ein Freund managed ein Motor Neu Wickeln (motor - rewinding / was nennt man das denn noch auf Deutsch?) Unternehmen, da hab ich doch mal gefragt und er hat mir das mitgegeben. Sind zwei 7m Stuecke, zu kurz um noch was damit zu machen. Reichlich laenge fuer mich.



Nun ging es weiter mit der letztendlichen Gleisverlegung nachdem alle Isolierungen und Gleisanschluesse eingearbeitet waren.



Ein Wust an Kabeln ist entstanden, die alle irgendwie unter die Unterste Ebene gefuehrt werden muessen.
Wunderschoen, dass ich noch reichlich von diesen wunderbaren dicken Plastiktrinkhalmen habe die mein Freund fuer mich gerettet hat.
Die sollten weggeworfen werden (in den normalen Muell) da diese Halme nicht mehr benutzt werden duerfen. Da fragt man sich wo der Unterschied ist zu:
Noch aufbrauchen aber keine mehr bestellen oder direkt wegwerfen. In beiden Faellen landen die im gleichen Muell.
Ah, ja, nun landen sie nicht im Muell und werden sinnvoll genutzt.



Nachdem nun alle Kabel in Trinkhalmen an die Unterseite gefuehrt worden sind konnte das Segment wieder hochkant gestellt werden.



Und nun hab ich wieder viel Spass mit der Verkabelung.
Ein tolles Puzzle.
- Ein Kabel nehmen und Durchklingeln zu welchem Block es gehoert.
- Dann am Gleis zaehlen wie viele zusaetzliche Anschluesse dieser Block hat.
- Nun die anderen Kabel durchklingeln bis man alle gefunden hat.
- Nochmal pruefen und dann freuen
- Ein Block fertig!

Der laengste Block hat 6 Anschluesse. Hab nicht mehr gefunden.
Mal schauen ob irgendwelche Kabel ueber bleiben...



Und erneut bis zum naechsten Mal!

Cheers,
Klaus


alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois


 
FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert am: 04.04.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Rechtes Segment

#130 von fbstr , 20.02.2024 07:53

Zitat von FarFarAway im Beitrag #129

Wunderschoen, dass ich noch reichlich von diesen wunderbaren dicken Plastiktrinkhalmen


Sind die für "Milktea with Pearls"? Meine Frau liebte das Zeugs in Singapur...


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


FarFarAway hat sich bedankt!
 
fbstr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.518
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung YD7001, MobaLedLib, MirZ21, Lenz LZV100
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Rechtes Segment

#131 von FarFarAway , 20.02.2024 08:15

Zitat von fbstr im Beitrag #130
Zitat von FarFarAway im Beitrag #129
Wunderschoen, dass ich noch reichlich von diesen wunderbaren dicken Plastiktrinkhalmen
Sind die für "Milktea with Pearls"? Meine Frau liebte das Zeugs in Singapur...


Keine Ahnung, aber die haben ca 10mm innen Durchmesser.


alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois


 
FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert am: 04.04.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Rechtes und Mittel Segment

#132 von FarFarAway , 25.03.2024 03:15

Schattenbahnhof Ost - Rechtes Segment - 7 / Mittelsegment Mitte/Hinten - 1

Ich bin schon wieder schreibfaul...

Aber dafuer ist die Verkabelung des rechten Schattenbahhofssegment fertig.



Ich hatte aber einen Kurzschluss und suchte unter der "Platte" ob ich irgendwas falsch angeschlossen habe.
Bin aber nicht fuendig geworden. Als sich dann mein Bauch meldete, war es kein Hunger sondern so ein Gefuehl doch noch mal bei den Segmentverbindern nachzuschauen. Als Segmentverbinder bezeichne ich die Pertinaxplatten auf denen ich die Schienen anloete. Und tatsaechlich bei einem stellte sich heraus, dass der Isolierungsschnitt nicht ganz durch ging. Ein klitzekleiner Fitzel von weniger als einem Haar Breite war noch da - Bugger! Mit dem Messer nachgeschnitten und alles laeuft Problemlos.

Dann mal die Kehrschleifenautomatik von Fichtelbahn (Reverser) konfiguriert und auch das laeuft tadellos.

Dies sind so die, "Angst" ist das falsche Wort, aber die Unannehmlichen Momente - 15 Jahre keine Modellbahn und dann all das technische Zeugs zwar gelesen und scheinbar auch verstanden, aber noch nie gemacht.

Aber nun kann ich den unteren Teil des Schattenbahnhofs, den Kopfzugspeicher und den Verteiler/Sammler Kreisel in Gaenze vorstellen:



Das hat natuerlich gleich animiert weiter zu machen:

Mittelsegment Mitte/Hinten

Kasten gebaut und gedacht, hmmm was hab ich denn da wieder geplant...



An sich ist das Segment ja Popel einfach. Lang, schmal und nur zwei gerade Gleise.



Aber, eins von den Gleisen ist zum naechsten Segment knapp 50mm UNTER dem eigentlichen Segmentkasten verbunden...
Wie man sieht geht auch das relativ ordentlich zu bauen.



Und nu ists schon gestrichen, stabilisert und nicht auf dem Bild, aber Gleisbett und Gleise selbst sind auch schon drauf.



Also nun wieder Elektrik... Hhhhhhh...

Cheers,
Klaus


alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois


 
FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert am: 04.04.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Rechtes und Mittel Segment

#133 von lernkern , 25.03.2024 21:44

Moin Klaus.

Na, da geht doch was vorwärts. Prima!

Sag, was hört man im Video im Hintergrund rauschen? Die Klimaanlage?

Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.256
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Linkes Segment in mittlerer Lage

#134 von FarFarAway , 01.04.2024 22:52

Schattenbahnhof Ost - Linkes Segment in mittlerer Lage - 1

Hallo allerseits,

Ich glaub ich muss "Linkes Segment in mittlerer Lage" wohl mal erklaeren.

Wie man im letzten Foto des vorigen Beitrags oder im ersten diesen Beitrags sieht, ist das voherige Segment, dass nun fertig ist, auf dem mittleren Teil des eigentlichen Schattenbahnhofs platziert. Genau das Gleiche passiert nun mit dem naechsten Segment, dass Links vom vorigen Segment platziert wird. Die "Mittlere Lage" heisst hier nur, da kommt noch ein Segment oben drauf!

@lernkern - Jörg
Ich musste die Lautstaerke erst mal voll aufdrehen um irgendwas zu hoeren. Die Klimaanlage war aus, das weiss ich weil es nicht mehr so heiss und die Shed gut isoliert ist. Fuers Meeresrauschen (Strand ist 70m weit weg) ist das au monoton. Aber die nachbarn haben angefangen zu bauen. Das koennte der Laerm eines Baggers sein.


Nun aber zu den Wichtigen Dingen -> Fotos

Hier das fertige vorige Segment - Fertig verkabelt und funtionstuechtig im Einsatz.



Das naechste Segment befindet sich nun in der Enstehungsphase.
Auf dem Bild oben links sind die beiden Gleisanschluesse, die an das vorige Segment angeschlossen werden.
Im Segment selber ist "nur" die Kehre der doppelgleisigen Paradestrecke die oben rechts auf dem Bild ans Licht der Welt gelangen wird.
Das ist auch die Stelle dieses Segmentes, das Landschaftsgestaltung erhalten wird.
Dort wird auch noch, ein wenig hoeher, die Strecke der Nebenbahn, mittels Bruecke, die Paradestrecke ueberqueren.



Ja, die Nebenbahn... Diese wird auf den Segmenten die oben auf dieses Ensemble aufgesetzt werden beherbergt werden.
Mit einem zweigeisigen Bahnhof, Kleinlokschuppen, Gueterschuppen, Gleisanlieger und (natuerlich) einem eigenen Schattenbahnhof!
Aber das dauert noch...

Cheers,
Klaus


alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois


Hardi, Frank1969, fbstr, gerald bock, Hewi62, Xrot und lernkern haben sich bedankt!
 
FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert am: 04.04.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Mittleres Segment in mittlerer Lage - Die Paradestrecke

#135 von FarFarAway , 14.04.2024 02:03

Schattenbahnhof Ost - Mittleres Segment in mittlerer Lage - 1

Hallo allerseits,

Diese Woche bin ich mit dem voherigen Segement fertig geworden und habs dann auch gleich eingebaut.



Gestern bin ich dann mit dem naechsten, dem letzten Segment fuer den Schattenbahnhof angefangen und konnte irgendwie nicht aufhoeren bis das Provisorium lief.



Cheers,
Klaus


alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois


EP2Bernie, Südrampe, fbstr, Frank1969, gerald bock und Hardi haben sich bedankt!
 
FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert am: 04.04.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Mittleres Segment in mittlerer Lage - Die Paradestrecke

#136 von lernkern , 14.04.2024 14:11

Yeah!

Läuft!!! Gratuliere zur provisorischen Jungfernrunde:-)

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


FarFarAway hat sich bedankt!
 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.256
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Schattenbahnhof Ost - Mittleres Segment in mittlerer Lage - Die Paradestrecke

#137 von Frank1969 , 14.04.2024 20:13

Hallo Klaus,

da kommt doch Freude auf super sieht das aus!
So eine „Sprungschanze“ habe ich auch an einer Stelle. Wenn’s dort nur abwärts geht, gibt es ja kein Problem.

Viele Grüße
Frank


Die Werrabahn - Bahnhof Grimmenthal:
viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top


FarFarAway hat sich bedankt!
 
Frank1969
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.034
Registriert am: 24.04.2017
Ort: Hamburg
Gleise Selbstbau, Roco, Tillig
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   

Nebenbahn Kopfbahnhof EP3/4 - Bauphase
Baubericht-Segmentanlage Oberharmersbach-Riersbach

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz