fünfpoliger ESU-Motor

#1 von vmeyer , 08.10.2021 21:57

Hallo,

kann jemand von Erfahrungen zum fünfpoligen ESU-Motor berichten? Vergleichbar mit der Qualität eines Glockenankermotors oder eher ein Wegwerfprodukt wie teilweise die Chinamotoren bei Märklin?

Vielen Dank,
Valentin


vmeyer  
vmeyer
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert am: 13.02.2020


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#2 von moppe , 08.10.2021 23:56

Zitat von vmeyer im Beitrag #1
Vergleichbar mit der Qualität eines Glockenankermotors oder eher ein Wegwerfprodukt wie teilweise die Chinamotoren bei Märklin?


Viele Glockenankermotor sind auch wegverfprodukten.......

Meiner ESU Class 66 mit fünfpoliger Motor lauft schön auch hier 8 Jahre nach ich ihn gekauft hat.
Es brauchen ein hohes Spannung am Gleis (18 Volt oder mehr).


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


Beschwa und vmeyer haben sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.581
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#3 von vmeyer , 11.10.2021 22:31

Also ist der ESU Motor durchaus ein wertiger Motor?


vmeyer  
vmeyer
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert am: 13.02.2020


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#4 von moppe , 11.10.2021 22:33

Ja.

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


vmeyer hat sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.581
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#5 von Michael Knop , 11.10.2021 23:00

Zitat von vmeyer im Beitrag #3
Also ist der ESU Motor durchaus ein wertiger Motor?



Hi,

Gibt es „den“ ESU Motor?


Ich denke, in verschiedenen Modellen kommen auch durchaus verschiedene Motoren zum Einsatz!



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.110
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#6 von Michael Knop , 11.10.2021 23:02

Zitat von moppe im Beitrag #2
Zitat von vmeyer im Beitrag #1
Vergleichbar mit der Qualität eines Glockenankermotors oder eher ein Wegwerfprodukt wie teilweise die Chinamotoren bei Märklin?


Viele Glockenankermotor sind auch wegverfprodukten.......


Klaus


Hi,

Alle Glockenankermotoren sind „Wegwerfmotoren“!

An ihnen kann nichts gewartet/instandgesetzt werden.



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.110
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#7 von Schwanck , 12.10.2021 09:17

Moin,

ESU ist kein Hersteller von Kleinmotoren, das sagt der ausgeschriebene Firmenname schon aus; die Firma ist also kein Hersteller von Modellbahnfahrzeugen sondern sie vertreiben lediglich solche Produkte, um ihre Elektronikerzeugnisse bekannt zu machen und zu verkaufen. Die Unternehmen, die für ESU Modellbahntriebfahrzeuge herstellen, verwenden alle die OEM-Motorren der bkannten fernöstlichen Marken, was die noch in Europa ansässigen Hersteller - Märklin und Piko - ebenso tun.


Tschüss

K.F.


vmeyer hat sich bedankt!
Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#8 von Dreispur , 12.10.2021 16:49

Hallo !
Banal gefragt .

Kann Europa bessere Motoren erzeugen fertigen ?
Wenn ja WER ? Und der Preis ?


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.310
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#9 von Schwanck , 12.10.2021 22:19

Moin Anton,

deine 3 Fragen:

Zitat von Dreispur im Beitrag #8
Hallo !
Banal gefragt .

Kann Europa bessere Motoren erzeugen fertigen ?
Wenn ja WER ? Und der Preis ?


zu 1. JA, vielleicht
zu 2. WEISS NICHT, Google oder WLW fragen
zu 3. BESTIMMT HÖHER, weshalb europäische Hersteller in Fernost fertigen lassen.

In Süd- Süd-Ost- und Ost-Asien werden die kleinen Motörchen in Massen hergestellt. Schlimm daran ist, dass der bei dieser Produktionsweise unvermeidliche Ausschuss auch verkauft wird und nach dem Import ungeprüft in Modelloks eingebaut werden kann. Bei Hobby-Modellen habe ich 3 Stück davon in Loks unserer Deutschen Hersteller (2 M, 1 P) bei insgesamt ca. 15 Loks erwischt; es waren Dreipoler.


Tschüss

K.F.


power hat sich bedankt!
Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.10.2021 | Top

RE: fünfpoliger ESU-Motor

#10 von moppe , 12.10.2021 23:48

Lieber ein gutes dreipoler als ein schlechtes fünfpoler....

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


Schroedjs hat sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.581
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 12.10.2021 | Top

RE: fünfpoliger ESU-Motor

#11 von etd , 21.10.2021 09:53

Zitat von vmeyer im Beitrag #1
Hallo,
kann jemand von Erfahrungen zum fünfpoligen ESU-Motor berichten? Vergleichbar mit der Qualität eines Glockenankermotors oder eher ein Wegwerfprodukt wie teilweise die Chinamotoren bei Märklin?



Sie können die Eigenschaften eines 3- oder 5-poligen Motors NIEMALS mit einem Glockenankermotor vergleichen!

Aufgrund des fehlenden Eisenkerns hat ein Glockenankermotorkein Rastmoment. Er fahrt bereits bei 1 Volt, sodass Sie sehr langsam fahren können. Ein Glockenankermotor läuft auch viel leiser als ein 3- oder 5-poliger Motor. Schließlich beträgt der Stromverbrauch nur einen Bruchteil des Verbrauchs eines normalen Motors, sodass beispielsweise digitale Booster kaum mehr benötigt werden!

Auf unsere ClubAnlage fahren 10 H0-Lokomotiven gleichzeitig auf einem Intellibox.

Ed


etd  
etd
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert am: 12.02.2014
Ort: Etten-Leur (NL)
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N


RE: fünfpoliger ESU-Motor

#12 von Elokfahrer160 , 26.10.2021 07:56

Hallo, Anton

es werden nach wie vor hochwertige " Brushless DC Motoren " in Europa gefertigt. Der japanische Hersteller Minebea-Mitsui (Tokyo) hatte im Jahr 2018 in der Ost-Slowakei , in Kosice ein neues Motorenwerk für solche Motoren eröffnet - dort wurden rund 100 Mio. Euro investiert. Dort arbeiten heute mehr als 800 Mitarbeiter - und fertigen hochpräzise Minebea Motoren. Diese Motoren gehen meist in die Automobil Industrie, in die Medizintechnik .... und mein Arbeitgeber baut diese DC Motoren in seine kleineren Industrieroboter ein.

Bestes Beispiel in unserem MoBa Hobby waren die Sinus Motoren, die Märklin vor Jahren in seine Loks eingebaut hatte, der Ur-Sinus war einer der besten Modellbahn Motoren- nach meiner bescheidenen Meinung. Leider sind diese DC Motoren teuer - teurer als die nun eingesetzten Wegwerf Motoren, die derzeit eine breite Verwendung finden.

Ob ESU dort Minebea Motoren - als 5 Poler - einsetzt, weiss ich auch nicht. Ich besitze eine BR 215 von ESU, die seit Jahren völlig geräuschlos (ohne Soundfunktion) über die Gleise schleicht.

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer

Quelle: Minebea Mitsui - European Headquarter in Villingen-Schwenningen


power hat sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.356
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 26.10.2021 | Top

RE: fünfpoliger ESU-Motor

#13 von Schroedjs , 26.10.2021 20:43

Zitat von moppe im Beitrag #10
Lieber ein gutes dreipoler als ein schlechtes fünfpoler....

Klaus

Kann ich nur bestätigen mit meinem unnötigen und eher negativem Umbau meiner ER 20 EISENBAHN ROMANTIK. Hab auch ein YouTube Video dazu gemacht.


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.675
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


   

Drehschalter für Versorgung Testgleis mit Digital Analog AC DC
Märklin 39622 Dreifacheinheit Diesellok EMD F7

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz