RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#76 von da_brain , 17.02.2022 12:47

Zitat von HenryB im Beitrag #75
Zitat von da_brain im Beitrag #73
Durch das ändern wird der Platz auch nicht mehr, weil die Gleisverbingsweichen im Weg sind.


Diese Gleisverbindungen links oben verstehe ich noch nicht, die sind doch überhaupt nicht notwendig???

Zudem passen die DKW mit ihren engen Radien nicht zum Gleisplan, die sind nicht schlank, auch wenn die Göppinger das behaupten!!! Schlank wäre ein Radius um die 902mm, passend zu den Halbfetten 22715/16!!

henry



Naja ich meine das man von der Harfe aus ins BW kommt um z.B. Güterwagen für Ersatzteile, Kohle und Sand einfacher rüberschieben kann ohne durch den Personenbereich zu müssen.

Gruß Stefan


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#77 von HenryB , 17.02.2022 14:07

ich rede vom Bereich LINKS:

dann würde doch links ein Ausziehgleis genügen als die DKW-Orgie

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 17.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#78 von da_brain , 17.02.2022 14:24

Bild entfernt (keine Rechte)


Ja das würde dann so aussehen. Oben das könnte man einkürzen als Abstellgleis oder ganz weglassen.


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#79 von HenryB , 17.02.2022 17:33

"quick and dirthy":

- die erste Weiche vorm HT eine (Schnellfahr-)Rechtsweiche (evt von Peco 1450 mm) und schon hat es wieder mehr Platz

- eine oder 2 DKW dürfen schon bleiben

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#80 von da_brain , 17.02.2022 18:42

Verstehe ich gerade nicht sorry


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#81 von HenryB , 17.02.2022 20:25

dann schaue nochmals meine Skizze an


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#82 von da_brain , 17.02.2022 20:46

Ja wie gesagt, der eingezeichnete Hosenträger im Plan ist bereits vorhanden.

Für was soll noch mehr Platz sein? Die Güterzuggleise sind ja wieder über 4m lang. Wie lange sollen die noch werden? Ich werde allerhöchstens vielelicht 1-2 Güterzüge auf ca. 3m verlängern.


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#83 von HenryB , 18.02.2022 08:38

ist der HT ein Komplettteil??


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#84 von da_brain , 18.02.2022 10:07

Er besteht zwas aus mehreren Märklin Bauteilen aber im Prinzip sämtliche Gleisprofile entfernt oder gekürzt und zusammen gesetzt. Kabelbrücken eingelötet usw.

Bild entfernt (keine Rechte)

Ich werde auch diese Verbindung teilweise wieder herstellen, weil sie ist gar nicht sinnlos. Ohne diese Verbindung muss ich immer in den automatischen Ablauf eingreifen. Mit der Verbindung kann ich ein Zug auf Gütergleis 2 anhalten und Wagen ab und ankuppeln. Auf Gütergleis 1 läuft der automatische Ablauf weiter.

Gruß Stefan


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 18.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#85 von HenryB , 18.02.2022 11:07

Zitat von da_brain im Beitrag #84
Er besteht zwar aus mehreren Märklin Bauteilen aber im Prinzip sämtliche Gleisprofile entfernt oder gekürzt und zusammen gesetzt. Kabelbrücken eingelötet usw.

weil die alte Tante Mä keine passende Kreuzung dazu hat??? falls notwendig, WeichenWalter hat diese im Programm

Zwischen den 2 nebeneinander liegenden Linksweichen jedoch eine Gerade einfügen, um eine S-Kurve zu vermeiden!

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#86 von da_brain , 18.02.2022 11:57

Zitat von HenryB im Beitrag #85
falls notwendig, WeichenWalter hat diese im Programm


Der Hosenträger ist fertig. Es geht mit der Märklin Kreuzung als Basis. Man muss nur die Gleisprofile tauschen und ein paar Schwellen kürzen.

Welche Links-Weichen meinst du? Da gibts mehrere.


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 18.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#87 von da_brain , 19.02.2022 13:04

Hallo zusammen,

ich war mal wieder etwas am Plan aktiv.

Der Sichtbereich könnte mit Ausschmückung so aussehen. Eine Gleisverbindung zwischen Harfe und Güterzuggleis 2 wurde wieder eingefügt. So kann auf Güterzuggleis 2 ein Zug angehalten werden um Wagen an bzw. ab zu hängen ohne das der automatische Zugfluss des Bahnhofs behindert wird. Eventuell brücke ich diese Gleisverbindung auch wieder zu Güterzuggleis 1 durch. Was mir noch fehlt sind im Personen und Güterbereich die Signale. Da werde ich auf jedenfall nochmal Hilfe benötigen. Einfahrtssignale sind auf beiden Seiten zur Einfahrt gesetzt. Jeweils eine Blockstelle vor den Tunneln habe ich auch mal gesetzt. Liege ich richtig das man für jedes alleinstehende Signal auf freier Strecke ein Wärter- bzw. Blockhaus benötigt?

Bild entfernt (keine Rechte)

Das untere Paradegleis ist soweit auch fertig. Nun stellt sich die Frage wie geht es hier weiter? Die Gleise runter in den Schattenbahnhof zu führen erscheint mir schwierig bis unmöglich oder nur mit großer Platzverschwendung zu lösen. Eine andere Lösung wäre natürlich eine Kehrschleife mit Zwischenpuffer von z.B. 3 Zügen zu nutzen.

So ist die Ausgangslage.
Bild entfernt (keine Rechte)

Vorschlag zur Kehrschleife
Bild entfernt (keine Rechte)

Den Schattenbahnhof habe ich mal so geplant. Die Abstellfläche sollte auf jedenfall ausreichend sein. Ich habe noch ein paar Bogenweichen vom WW hier liegen. Diese habe ich an der Einfahrt geplant um die maximale Gleislänge zu erhöhen.

Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Stefan


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 19.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#88 von Mobatheoretiker , 20.02.2022 16:31

Hallo Stefan

Ich finde den Hosenträger in den durchgehenden Hauptgleisen selbst für Epoche 2 sehr grenzwertig.
Hier ein Vorschlag wie es m.E. eleganter geht, außerdem habe ich noch ein Gleis für Gleiswaage und Lademaß eingefügt:



Die Weichenverbindung im Bogen kannst Du evtl. mit Peco Code-100-Weichen bauen oder als Sonderanfertigung von Weichen Walter machen lassen.
Das Ziehgleis würde ich so lange machen wie es nur geht.

Gruß, Sascha


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert am: 03.12.2015


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#89 von da_brain , 20.02.2022 16:42

Hallo Sascha,

das passt ja jetzt perfect. Ich bin gerade am gucken wie es mit komplett Peco Code 100 im sichtbaren Bereich ausschaut. Da werde ich dein Vorschlag gleich mal ausprobieren. Ich bin nämlich auch gerade zufällig an der linken Bahnhofsseite. Nach meiner Durchrechnung reicht mir nämlich mein Märklin K-Gleis Material komplett für den Schattenbereich. Ich müsste eh Weichen und DKWs zu kaufen. 60m Peco Code 100 Flexgleis habe ich eh hier liegen das eigentlich für den Schattenbereich gedacht war. Wenn ich fertig bin lade ich mal ein Bild hoch. Vom Weichen Walter habe ich bereits Bogenweichen hier liegen, die waren mal für was anderes gedacht.

Gruß Stefan


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#90 von Mobatheoretiker , 20.02.2022 16:54

Hier ist noch eine Variante die evtl. noch etwas eleganter ist:



Gruß, Sascha


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert am: 03.12.2015


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#91 von Mobatheoretiker , 20.02.2022 16:56

Zitat von da_brain im Beitrag #89

Ich bin gerade am gucken wie es mit komplett Peco Code 100 im sichtbaren Bereich ausschaut.



Dann wäre auch der Hosenträger obsolet, oder?


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert am: 03.12.2015


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#92 von da_brain , 20.02.2022 17:01

Ja der Hosenträger fällt dann weg. Ich wollte die langen schlanken Weichen für die Durchfahrtsgleise und die, die Märklin ähnlich sind für die Nebengleise im Bahnhof nehmen.


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#93 von HenryB , 20.02.2022 17:12

Der HT kann ja irgendwo zeitrangig verwendet werden.
Mit den (Peco??) (Bogen-)Weichem würde ich, wie in #72 angedeutet, früher anfangen, so daß die erste normale Rechtsweiche auf ein gerades Bahnhofsgleis trifft.

henry


Gleisplanvideos Spur H0, Spur N


HenryB  
HenryB
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 09.10.2020
Homepage: Link
Spurweite H0, H0e, H0m, N
Stromart DC, Digital


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#94 von Mobatheoretiker , 20.02.2022 17:38

Zitat von da_brain im Beitrag #92
Ja der Hosenträger fällt dann weg. Ich wollte die langen schlanken Weichen für die Durchfahrtsgleise und die, die Märklin ähnlich sind für die Nebengleise im Bahnhof nehmen.


Wenn Du den Hosenträger nicht mehr verwenden musst kannst Du die Gleisführung auch nochmal etwas optimieren.
Wichtig ist daß Du keine Peco-Weichen mit 610 mm Radius verwendest. Die DKW mit 800 mm Radius sollten das Minimum sein.


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert am: 03.12.2015


RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#95 von da_brain , 20.02.2022 17:41

Zitat von Mobatheoretiker im Beitrag #94
Wenn Du den Hosenträger nicht mehr verwenden musst kannst Du die Gleisführung auch nochmal etwas optimieren.
Wichtig ist daß Du keine Peco-Weichen mit 610 mm Radius verwendest. Die DKW mit 800 mm Radius sollten das Minimum sein.


Das ist der Kleinste Radius (914, 12°) den ich benutze.

Oder soll ich soweit es vom Platz her passt die 1524, 12° stetzen?

Nur der Harfe und im BW wird es zu Eng für die 1524er

Vom Preis her ist das ja nicht viel unterschied.


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 20.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#96 von da_brain , 20.02.2022 18:29

So ich habe mal verschiedens mit Peco probiert.

Hier mal eine Gesamtübersicht und etwas im Zoom die linke und rechte Seite. Ich finde mit Peco wirkt die Sache etwas runder als mit Märklin Weichen.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Hier sind mal 3 weitere Varianten für die linke Seite. Alles hat irgendwie seinen Charm. Bei manchen Varianten kann das Gleis das bis zum BÜ geht als Zuggleis benutzt werden. Was haltet ihr von den Ideen?
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Den Märklin Hosenträger im Sichtbereich einzubauen würde glaub ich die ganze Optik mit den feinen Pukos zerstören. Problematisch ist auch das der Weichenwinkel nicht passt.

Gruß Stefan


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 20.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#97 von Mobatheoretiker , 20.02.2022 19:38

Zitat von da_brain im Beitrag #95


Das ist der Kleinste Radius (914, 12°) den ich benutze.

Oder soll ich soweit es vom Platz her passt die 1524, 12° stetzen?

Nur der Harfe und im BW wird es zu Eng für die 1524er

Vom Preis her ist das ja nicht viel unterschied.


Ich würde grundsätzlich für alle Weichen die von Zügen befahren werden die 1524er nehmen, für Gleise in denen nur rangiert wird die 914er.


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert am: 03.12.2015

zuletzt bearbeitet 20.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#98 von Mobatheoretiker , 20.02.2022 19:40

Zitat von da_brain im Beitrag #96





Ich halte diese Variante für die beste.
Allerdings wäre zu überlegen ob Du die DKW im Hauptgleis nicht durch eine Bäsler-EKW mit außenliegenden Zungen und Radius 1524 (Quasi als Pendant zur EKW 500-1:9) ersetzen solltest.
Eine Ausfahrt von Gleis 2 ins Streckengleis kommt ja nicht vor wenn auf den durchgehenden Gleisen Richtungsbetrieb herrscht.

Weichen Walter kann Dir so eine EKW sicher bauen.


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert am: 03.12.2015

zuletzt bearbeitet 20.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#99 von da_brain , 20.02.2022 19:45

ok, ich habe gerade noch eine Variante entwickelt die fast gleich mit der vorgeschlagenen Variante. Die Gleiswaage befindet sich in der nähe von der Güterhalle. Da hinten ist ja auch noch einiges an Platz frei.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Wenn ich jetzt z.B. einen Abzweig zum Rangieren habe kann ich auch die 914er nehmen, wenn der ganze Zug nur gerade ausfährt?


da_brain  
da_brain
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 08.09.2010
Ort: Krombach
Gleise K-Gleis/Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail mit Gleisbox/CS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 20.02.2022 | Top

RE: Planung Dachboden H0 Anlage Ep.2

#100 von Mobatheoretiker , 20.02.2022 19:59

Zitat von da_brain im Beitrag #99

Wenn ich jetzt z.B. einen Abzweig zum Rangieren habe kann ich auch die 914er nehmen, wenn der ganze Zug nur gerade ausfährt?


Das geht natürlich, ich war vorhin nicht ganz präzise.
1524er Weichen überall dort wo Züge die Weiche im abzweigenden Strang befahren.
Wenn Weichen von Zügen nur im geraden Strang befahren werden geht natürlich auch eine 914er.

Du solltest Bei Deiner Planung noch auf konstante Gleisabstände achten.
Standard in Bahnhöfen ist 4,5m, also 52 mm in H0.
Es schadet aber nicht auf 55 oder 57 mm zu gehen.


Mobatheoretiker  
Mobatheoretiker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert am: 03.12.2015

zuletzt bearbeitet 20.02.2022 | Top

   

Hohenrheinberg: Chemieindustrie am linken Niederrhein - die Planung
Plan war fertig - aber die Unsicherheit ist groß

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz