H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#1 von Kenneth , 12.01.2023 15:47

Hallo,
ich fange gerade damit an, an meiner h0 Anlage zu bauen.
Da ich nur „wenig“ (L Form, 240x120+50x65) Platz zur Verfügung habe konnte ich nur enge Bögen nehmen. Der größte ist r4 (von Piko) und meistens ist es r2.
Da ich ja eine moderne Anlage baue, sind es zum größten Teil lange Wagons, und die sehen auf den Bögen nicht besonders schön aus. Besonders eine ICE 4 nicht.

Deswegen hatte ich überlegt zu Spur N zu wechseln. Warum Spur N? Da ich persönlich finde das es dort mehr Zeug gibt als bei TT oder Spur Z.

Bei Spur N könnte ich dann auch lange Züge wie ein Railjet oder ICE halten lassen. Außerdem könnte ich ein Schattenbahnhof bauen. In Spur N könnte ich auch größere Bögen bauen was dann besser aussieht

Aktuell liegt nur ein bisschen Kork und eine Rampe ist angeschraubt. Die Schienen die ich bereits habe könnte man auch wieder verkaufen und Züge habe ich keine außer den aus dem starterset.

Ich bin mir halt unsicher ob ich es machen soll oder nicht, da es bei Spur N nicht ganz so viel Zeug gibt wie bei H0 und es ist alles viel kleiner und geht schneller kaputt


Kenneth  
Kenneth
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert am: 12.01.2023
Gleise Piko A Gleis
Spurweite H0
Steuerung Piko Smart Control
Stromart DC, Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#2 von HaJo Wolf , 12.01.2023 16:22

Bedenke bitte, dass die Augen im Alter nicht besser werden. Ich persönlich finde N ziemlich klein, ja, sogar bei H0 muss ich oft genug die Lupe nehmen...


Beste Grüße
HaJo


klca, RC-Flieger und Morzi haben sich bedankt!
HaJo Wolf  
HaJo Wolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 17.01.2022
Ort: 73092
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital plus & TrainController Gold
Stromart DC, Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#3 von iwii , 12.01.2023 16:27

Zitat von Kenneth im Beitrag #1
Ich bin mir halt unsicher ob ich es machen soll oder nicht


Die Entscheidung kann dir leider niemand abnehmen. Ich würde eine Pro- und Contra-Liste machen und mir vorher genau überlegen, was ich spielen möchte und was mir tatsächlich Spaß macht.

Gruss, iwii



klca, Olli 66, Darius und Meteor haben sich bedankt!
 
iwii
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.998
Registriert am: 08.06.2022
Homepage: Link
Ort: Berlin
Gleise Tillig Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung Uhlenbrock IB2
Stromart Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#4 von Manolo , 12.01.2023 16:28

Hi,

meine Empfehlung dazu:
Geh in das nächste Eisenbahngeschäft.
Lass dir dort einen schönen Zug deiner Wahl in Spur N aufbauen.
Wenn du bei diesem Zug dann "das Feeling" spürst, geht Spur N bei dir, perfekt, mach es, macht Sinn!

Wenn "das besondere Etwas" leider nicht - wie bei HO - rüber kommt:
Lass die Finger von N, das macht dich nur unglücklich!


Gruß, Manuel


klca hat sich bedankt!
 
Manolo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.777
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland
Gleise Pickelgleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#5 von PhilippJ_YD , 12.01.2023 16:29

Es nützt dir nichts, wenn es in einer Spurweite mehr "Zeug" gibt. Es nützt dir nur, wenn du in der gewünschten Spurweite mehr Modelle findest, die zu deinen Wünschen passen. Grade für eine so kleine Anlage (Ja, 3qm sind klein, da muss man das "wenig" nicht in Anführungszeichen setzen, auch wenn es natürlich immernoch mehr ist, als manch Anderer hat) kann man eh nur einen kleinen Teil des verfügbaren kaufen, von finanziellen Mitteln ganz abgesehen.

Wenn du nun lange Züge fahren sehen möchtest, wäre ein Wechsel zu N eine gute Maßnahme. Mögliche Nachteile sind die Fitzeligkeit, mögliche Anfälligkeit und so weiter.

Gibt es denn absehbar eine Möglichkeit auf mehr Platz? Wäre vielleicht eine Teppichbahn für dich interessant? Module, die man nur einige Tage in die Wohnung stellt, dafür aber größer bauen kann? Dann könnte man auch bei H0 bleiben.

Am Ende geht es bei so einem Hobby nicht nur um rationales, sondern auch um Emotionen, weshalb für mich beispielsweise ein Wechsel zu N eher nicht in Frage käme, auch wenn ich vom Anforderungsprofil eigentlich auch darüber nachdenken sollte.


Gruß, Philipp


klca und sbbfan haben sich bedankt!
PhilippJ_YD  
PhilippJ_YD
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.653
Registriert am: 20.06.2014
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#6 von Kenneth , 12.01.2023 17:07

Teppich Bahn geht eigentlich nicht da ich ein Hund habe und die Zimmer ungünstig sind eingerichtet sind (lang und schmal)
Mir geht es zum Teil auch dadrum es realistisch zu habe und mir Landschaft ist es einfach schöner

Mehr Platz ist schwer da die Modelbahn auf dem Dachboden ist und ich noch Stauraum brauche, da ich kein Keller habe.

Mit Zeug meine ich halt verschiedene Züge. Ich bin ja Fan vom Railjet und das es da eventuell eine sehr schöne Version nicht gibt oder so. Bei Spur N ist halt die Auswahl von Gebäuden geringer

LG


Kenneth  
Kenneth
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert am: 12.01.2023
Gleise Piko A Gleis
Spurweite H0
Steuerung Piko Smart Control
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#7 von Olli 66 , 12.01.2023 17:23

Zitat von Kenneth im Beitrag #6
Mehr Platz ist schwer da die Modelbahn auf dem Dachboden ist und ich noch Stauraum brauche, da ich kein Keller habe.

Mit einem guten Konzept, läßt sich auch Stauraum unter der Moba schaffen, je nachdem was Du unterbringen müßtest.

Bei Spur N wäre mir auch alles etwas zu klein und frickelig. Aber das muß halt jeder für sich selbst entscheiden.

Überleg Dir neben der oben schon erwähnten Pro- und Contraliste was Du bauen möchtest, welche Züge oder Gebäude Du haben möchtest und guck dann, in welchem Maßstab Du das am besten umsetzen kannst.
Vielleicht kennst Du auch Leute/Vereine, bei denen Du Dir Anlagen in unterschiedlichen Spurweiten angucken kannst.


Liebe Grüße
Olli
Andere kritisieren kann jeder, sie akzeptieren nur wenige.

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden. (Sokrates (469 - 399 v. Chr.))


klca, Varg und Morzi haben sich bedankt!
Olli 66  
Olli 66
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.249
Registriert am: 30.07.2020
Homepage: Link
Ort: nahe Dortmund
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart Analog


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#8 von Elokfahrer160 , 12.01.2023 17:37

Hi, Kenneth

HaJO hat es geschrieben, es kommt auf dein Alter und deine Sehkraft an. Im Modellbahn Fachgeschäft einfach mal zeigen und vorführen lassen.

Ich selbst hatte 20 Jahre Spur N, eine kleine Wohnung (Schweiz) und fuhr mit Spur N. Dann wurde meine Sehkraft altersbedingt einfach schlechter und ich mochte die " fizzligen Details" in Spur N nicht mehr richtig wahrnehmen. Ich habe dann im eigenen Haus einen Keller freiräumen können - und auf Spur HO umgestellt. Ich bereue meine Entscheidung nicht.

Noch etwas zu den Kosten: Eine detaillierte N Lokomotive ( digital , mit Sound ) kostet heute fast das gleiche Geld, wie die Lok in Spur HO, man kann es also nicht an den zukünftigen Einkaufs- und Beschaffungskosten festzurren, ein Spur N Personenwagen ( 4-achser ) kostet mit rund 50.-- Euro genausoviel, wie ein Wagen in 1:87. Spur N ist -wegen der kleinen Auflagen- ziemlich teuer geworden , im Bereich HO ist die Anzahl der Hersteller grösser ...... und die Auflagen des jeweiligen Modells wohl auch. Loks in Spur N - speziell bei Minitrix - gibt es fast nur noch in digitaler Vollausstattung. Ich würde bei der populären Spur HO bleiben ......... und lange Züge mal auf einer HO Teppichboden-/Parkettbahn fahren lassen. Mein Kater liebt es , hier zu schauen und für den Nachwuchs ist der Einstieg ins Modellbahn Hobby bei HO eben viel einfacher.

Grüsse - Elokfahrer160/Rainer


klca hat sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.613
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0, N
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#9 von Dreispur , 12.01.2023 17:51

Hallo !

Es gibt ein Spur N - Forum .
https://www.1zu160.net/scripte/forum/ind...?showselect=all
Da kannst dich in vielen Dinge schlau machen . Deine verfügbare Fläche ist in Spur N für ICE bzw. lange Züge auch grenzwertig .
Um ICE / lange Züge eine schöne Optik sowie gutes Fahrverhalten in Bögen zu erreichen sind min. ca. 32 cm Radien OK . Weniger quälen
Gebäude und was so an Landschaft gebraucht wird gibt es genug . Spur N ist für Grobmotoriker eher nicht zu raten .
Um Deine Wünsche zu erfüllen solltest auf Spur N wechseln . Auch wenn lange Züge weil grenzwertig gekürzt werden müssen . Man darf nicht vergessen es gibt ach noch einen Bahnhof . Wenn jetzt ein Zug über Weichen hinaussteht blockiert dieser wahrscheinlich eine andere Zugfahrt . Also gut die Gleisführung durchdenken .
Das sind meine Erfahrungen in Spur N mit meinen MoBa - Freund der überzeugter N Bahner ist aus selbigen Grund : Platzmengel .
Wünsch dir optimale Entscheidung und Erfolg .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


klca hat sich bedankt!
Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.369
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#10 von RichyD , 12.01.2023 18:03

Servus,

Zitat von Kenneth im Beitrag #6
Teppich Bahn geht eigentlich nicht da ich ein Hund habe und die Zimmer ungünstig sind eingerichtet sind (lang und schmal)

was denn nun: ungünstig sind oder eingerichtet sind oder ungünstig eingerichtet sind?
Einiges davon kann man ändern, wenn man es denn will.

Zitat von Kenneth im Beitrag #6
Mehr Platz ist schwer da die Modelbahn auf dem Dachboden ist und ich noch Stauraum brauche, da ich kein Keller habe.

So dachte ich auch mal. Dann stand ein Umzug über 1000km an und ich habe sehr viel weggeworfen. Und nie bereut. Die "könnte man ja nochmal brauchen"-Dinge sammeln sich zwar so langsam im neuen Heim wieder an, aber in einem Kellerraum, der nur dafür da ist. Und immer, wenn die Mülltonne mal wieder nur halbvoll ist, greife ich irgendwas davon - ein recht befreiendes Gefühl

Zitat von Kenneth im Beitrag #6
Mit Zeug meine ich halt verschiedene Züge. Ich bin ja Fan vom Railjet und das es da eventuell eine sehr schöne Version nicht gibt oder so. Bei Spur N ist halt die Auswahl von Gebäuden geringer

Ist das so? Vielleicht gibt es weniger Gebäude, aber ich wollte nicht gleich von einem Notstand sprechen.

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber das liest sich so, als suchst du Gründe gegen N, weil du am liebsten viel Platz hättest und bei H0 bleiben wolltest?!
Dann bleibe bei H0!

Oder ich irre mich, dann versuche, deine eigenen Scheinargumente gegen N zu entkräften, und vor allem: sieh' Spur N nicht als Notlösung an!
Ich ertappe mich gelegentlich, dass ich darüber sinniere, wie viel großzüger das, was ich in H0 plane und baue, doch in TT oder N wirken würde.
Für mich sind diese Spurweiten H0 ebenbürtig, ich bleibe nur deshalb bei H0, weil die Augen etwas gebraucht sind.

Und auch für deine langen Züge gibt es Möglichkeiten, unabhängig von der Spurgröße - es muss nicht immer die "Eisenbahnplatte" sein:
Teppichbahn fällt flach, okay - aber dann baue schmal an der Wand lang. Meinetwegen 30cm tief, das reicht bereits, um schöne Landschaft anzudeuten.
Oder eine Siedlung, von mir aus mit Gebäuden als Halbrelief.

Damit ist natürlich kein Hauptbahnhof mit entsprechend urbanem Umfeld möglich. Aber das wäre er in N auch nicht.

Wie lang wäre dein gewünschter Railjet (ich kenne die Anzahl Wagen nicht)?
Mit Weichenvorfeld müsste selbst ein kleiner Bahnhof mindestens doppelt so lang sein, eher dreimal so lang.
Heißt: selbst in Spur N würdest du nicht glücklich, wenn du die kompromisslose Schiene (sic!) fahren willst

Egal, wie du dich entscheidest: versuche dich damit anzufreunden, statt es als "faulen Kompromiss" anzusehen, denn nur dann kannst du es auch genießen - und genau das sollte das Ziel sein.

Beste Grüsse
Richy

P.S. trotz miserabler Augen und trotz des "erbärmlichen Angebots" an Zubehör baue ich nebenher noch in Spur Z.
Dort dann halt mit Sehhilfe und Pinzette und kreativen Lösungen.
Das ist parallel zu meinem Nebenbahnthema in H0. Für mich stellt es eine glückliche Kombination dar...


klca, Dreispur, Darius und Frank 72 haben sich bedankt!
RichyD  
RichyD
InterCity (IC)
Beiträge: 871
Registriert am: 02.11.2020


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#11 von supermoee , 12.01.2023 18:11

Hallo

Ein ICE4 in H0 findet auf deiner Anlage nicht mal richtig Platz ohne irgendwo im Bogen zu stehen. Sieht doch bescheiden aus.
Passe die Fahrzeuge an die Anlagengrösse an oder umgekehrt.

Die Entscheidung nimmt dir keiner. Gehe auf eine Moba Ausstellung und seh dir die Anlagen in den Massstäben an.

Wenn du nur modernes Rollmaterial einsetzst, sind sie in N nichtmal so empfindlich.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.701
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#12 von Kenneth , 12.01.2023 18:47

Ich wollte einfach nur versuchen all vor und Nachteile aufzuzählen

Der Railjet hat 6 wagen + Steuerwagen + Lok (1116 glaube)

Mit an der wand geht leider nicht da bis jetzt nur ein Ziel gedämmt ist und der gedämmt Bereich ist halt dort wo die Anlage steht
Wenn man den Rest dämmen würde dann wäre noch weniger Geld Platz und irgendwo muss man ja dein Zeug hinräumen

Ich will eigentlich so fast den gleichen Bahnhof haben wie heldvomerdbeerfeld (auf YouTube) da ich das Konzept einfach toll finde

Ich werde mich mal dran setzten ein groben Plan zu erstellen und mal drüber zu schlafen
Wahr vorhin nochmal im Laden und habe mir mal eine Lok angeguckt. War kleiner als ich erwartet habe. Ich schlafe einfach nochmal drüber.

LG


Kenneth  
Kenneth
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert am: 12.01.2023
Gleise Piko A Gleis
Spurweite H0
Steuerung Piko Smart Control
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#13 von iwii , 12.01.2023 18:48

Zitat von Kenneth im Beitrag #6
Mir geht es zum Teil auch dadrum es realistisch zu habe und mir Landschaft ist es einfach schöner


Das bedarf einer genaueren Definition deinerseits. Wenn man es wörtlich nimmt, wäre auf der Fläche eventuell ein Rangierdiorama mit einem Haltepunkt für Ferkeltaxen drin. In N wären wir da bei einem kleinen Nebenbahnbahnhof.

Gruss, iwii



 
iwii
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.998
Registriert am: 08.06.2022
Homepage: Link
Ort: Berlin
Gleise Tillig Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung Uhlenbrock IB2
Stromart Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#14 von DGU , 12.01.2023 19:08

Zitat von Kenneth im Beitrag #1
Da ich nur „wenig“ (L Form, 240x120+50x65) Platz zur Verfügung habe konnte ich nur enge Bögen nehmen. Der größte ist r4 (von Piko) und meistens ist es r2.
Da ich ja eine moderne Anlage baue, sind es zum größten Teil lange Wagons, und die sehen auf den Bögen nicht besonders schön aus. Besonders eine ICE 4 nicht.
Möchte Dir aufzeigen was auf 220 cm x 120 cm mit Piko A-Gleis möglich ist.



Mal ehrlich ein ICE wird sich niemals auf solch eine Strecke begeben.
Also sich dann doch lieber von langen Zügen verabschieden und kürze Loks, Wagen und Triebwagen einsetzten.
Du musst entscheiden wo die Reise hingeht.
Als Spielbahn sicherlich akzeptabel, aber als Modellbahn eher nicht.

Ansonsten empfehle ich Dir dich mal in der Gleisplansammlung von Bernd Jost (BJB) umzuschauen, ob da nicht auch eine Anregung dabei ist.
Die Pläne sind zwar alle für das C-Gleis, aber diese lassen sich auch mit dem A-Gleis umsetzen.

Spur N kann mag für den reinen Fahrbetrieb gut sein aber fürd Rangieren eher nicht.


Gruß
DGU


Gruß
DGU


klca und DR 1981 haben sich bedankt!
 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.363
Registriert am: 24.10.2022

zuletzt bearbeitet 12.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#15 von supermoee , 12.01.2023 19:10

Zitat von Kenneth im Beitrag #12
Ich wollte einfach nur versuchen all vor und Nachteile aufzuzählen



Hallo

das ist schnell gemacht

N
Vorteile
Ist kleiner, daher passt auf gleicher Fläche mehr drauf, es wird etwas realitätsnäher wenn die Fläche stark begrenzt ist.

Nachteile
ist kleiner: basteln wird frickeliger, Details sind schwieriger zu realisieren und zu erkennen (andersrum gesehen kann man sich die sparen, was wiederum ein Vorteil sein kann).

Ich habe eine H0 Bahn (23qm) und realisiere gerade eine N Bahn (6 qm). Beim Betrieb habe ich mit beiden Spass. Vom Fz Angebot habe ich keine Einschränkung für meine Gebiete und beim Zubehör hat N mittlerweile auch sehr stark aufgeholt. Oberleitung, Signale usw. gibt es in N alles auch und bei der Landschaft und Gebäudebau auch.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


klca, DR 1981 und vikr haben sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.701
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#16 von DGU , 12.01.2023 19:11

Zitat von Kenneth im Beitrag #12
Mit an der wand geht leider nicht da bis jetzt nur ein Ziel gedämmt ist und der gedämmt Bereich ist halt dort wo die Anlage steht
Wenn man den Rest dämmen würde dann wäre noch weniger Geld Platz und irgendwo muss man ja dein Zeug hinräumen.
Was verlierst du an Platz bei einer Zwischensparrendämmung?

Gruß
DGU


Gruß
DGU


 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.363
Registriert am: 24.10.2022

zuletzt bearbeitet 12.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#17 von faraway , 12.01.2023 19:26

Mach einfach einen überschaubaren Versuch.

- Kauf ein günstigen Gebäudebausatz und mach ihn so schön und detailliert wie Du kannst. Zufrieden mit dem Ergebnis?
- Kauf einen günstigen Waggon und füge einige Details (Griffstangen etc.I und alter ihn dann. Zufrieden mit dem Waggon?
- Ist das alles "recht locker" gelungen? Dann hast Du noch Luft mit schlechteren Augen und zitterigen Händen.

Viel Spaß mit dem Maßstab der zu Dir passt :-)

ps. Ich habe so vor 15 Jahren mal Z probiert...... bin bei H0 geblieben. Hab die Z Schienen kaum zusammen bekommen


Mit freundlichen Grüßen
Reinhard Peters


klca und DR 1981 haben sich bedankt!
 
faraway
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 449
Registriert am: 14.12.2019
Gleise Roco Line ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung IntelliBox II
Stromart DC, Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#18 von Anton_Zett , 12.01.2023 19:36

Zitat von faraway im Beitrag #17
..... Hab die Z Schienen kaum zusammen bekommen

Das muss aber nicht an den Z Schienen liegen.


Grüße
Anton

Meine Homepage


 
Anton_Zett
InterCity (IC)
Beiträge: 502
Registriert am: 27.05.2017
Homepage: Link
Spurweite N, Z
Stromart DC, Digital


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#19 von Varg , 12.01.2023 20:14

Zitat von Olli 66 im Beitrag #7


Bei Spur N wäre mir auch alles etwas zu klein und frickelig. Aber das muß halt jeder für sich selbst entscheiden.


Leider entscheidet das die Natur mit und die ist kompromißlos, was Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Sehkraft anbelangt.

Ich habe gerade wieder mal zwei Nachmittage unter der Anlage mit Wartungsarbeiten verbracht und dabei festgestellt
Gott sei Dank ist die Anlage bereits komplett fertig, denn ich werd für den ganzen Sch...... einfach zu alt.

Gruß
Varg


Märklin HO und beim Hobby auch mal Fünfe gerade sein lassen. Vorsätzlicher Nicht-Nietenzähler.


klca und Olli 66 haben sich bedankt!
Varg  
Varg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.143
Registriert am: 22.05.2022
Ort: Württemberg Region Franken
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Stromart AC, Analog

zuletzt bearbeitet 13.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#20 von DR 1981 , 12.01.2023 20:36

@Kenneth ,

egal, ob altersbedingt, Sehkraft hin, oder her, etc. Sieh Dir mal das folgende Video an, was auf 1 m² gebaut wurde.



Was denkst Du, was du mit deiner Fläche in Spur N erreichen könntest?
Wenn ich aber noch einen Tipp geben darf, und damit war ich aufgewachsen, dann sieh dir Spur TT an. Piko, Busch, Tillig... alles gut betuchte Hersteller. Es kommt im Endeffekt auch darauf an, welches Anlagenthema und welche Bahngesellschaft dir gefällt.

Zitat von faraway im Beitrag #17
Ich habe so vor 15 Jahren mal Z probiert...... bin bei H0 geblieben. Hab die Z Schienen kaum zusammen bekommen :

Es geht sogar noch kleiner, Spur T (1:450):




Man from Sebaste (Σεβαστός: sebastós)

DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


Ein Verkehrsmittel, so wie die Eisenbahn die Güter von Leipzig nach Dresden fährt, so transportiert die Sprache die Gedanken von einem Kopf zum anderen.
(Wilhelm Ostwald)


klca, vikr und Taunusbahner haben sich bedankt!
 
DR 1981
InterCity (IC)
Beiträge: 614
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#21 von DGU , 12.01.2023 20:59

Zitat von DR 1981 im Beitrag #20
Es kommt im Endeffekt auch darauf an, welches Anlagenthema und welche Bahngesellschaft dir gefällt.
Sicherlich ein nicht wichtiger Gesichtspunkt.
Aber viel wichtiger ist doch die Frage will man nur fahren oder auch rangieren.
Je kleiner die Spurweite desto unrealistischer erscheinen Rangiermanöver.
Bevor ich zu digtal umgestiegen hatte dich analogen Betrieb.
Meine Rangierloks hatte ich alle auf SB-Antriebe umgerüstet.
Gefahren wurde mit einem Teichmannfahrregler.
Leute, welche diesen Fahrregler kennen werden bestätigen, Rangiermanöver in Zeitlupe.
Die Lok kriecht regelrecht und wenn dann noch Kadee Kuupplungen im Spiel sind ist dies ein Hochgenuss.

Gruß
DGU


Gruß
DGU


 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.363
Registriert am: 24.10.2022


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#22 von RC-Flieger , 12.01.2023 23:07

Hi
Eventuell wäre es ja eine Lösung wenn du den Bahnhof auf deiner Anlagenfläche aufbaust und die Strecken für die langen Züge auf schmalen Trassen rund um den Raum führst. Bei unserer Werkstattrunde ( siehe meine Signatur ) braucht die " Runde " kaum Platz und die Züge haben mal n paar Meter zum fahren. Da bleibt genug Stauraum über unter den Trassen.
Spur N hatte ich vor einigen Jahren auch mal. Heute würde ich das nicht mehr machen da meine Augen schon für H0 manchmal zu " alt " sind und die Lesebrille beim basteln mein bester Kumpel geworden ist,

Gruß Thomas


RE: " Einmal rund um die Werkstatt " Dioramen mit Verbindungsgleisen
Vorbildloser Eigenbau in H0
" Langenauer Museums Bahn "


klca hat sich bedankt!
 
RC-Flieger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.283
Registriert am: 20.03.2021
Ort: Langenau
Gleise Märklin M-Gleis, Roco Flexgleis, Fleischmann Modellgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#23 von Varg , 13.01.2023 00:38

Zitat von DR 1981 im Beitrag #20
@Kenneth ,

egal, ob altersbedingt, Sehkraft hin, oder her, etc. Sieh Dir mal das folgende Video an, was auf 1 m² gebaut wurde.




Schon klar, saubere Arbeit, aber auf 1 qm laufen nicht mal in N lange Züge und genau davon träumt er schließlich.
Sicher, sein Platz ist mehr als diese 1 qm, aber der Wunsch nach richtig langen Zügen bleibt m.E. immer das Hindernis, selbst bei N.

Also wäre es m.E. besser, die Wünsche den Gegebenheiten anzupassen, als den Maßstab zu verändern, um die Realitäten zu verdecken.

Auf der genannten Anlagengröße kann man durchaus auch in HO etwas sehr Ordentliches hinbekommen, man muß sich nur von der Illusion unendlich langer ICE oder D-Züge verabschieden.

Aber letztlich entscheidet jeder selbst, was er macht, Anregungen und auch Warnungen wurden hier genügend gegeben.

Gruß
Varg


Märklin HO und beim Hobby auch mal Fünfe gerade sein lassen. Vorsätzlicher Nicht-Nietenzähler.


klca hat sich bedankt!
Varg  
Varg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.143
Registriert am: 22.05.2022
Ort: Württemberg Region Franken
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Stromart AC, Analog

zuletzt bearbeitet 13.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#24 von Frank 72 , 13.01.2023 00:49

... vor allem von Richy in #10.

Ich verstehe hier schon wieder die Ausgangslage nicht: Ein ungedämmter Dachboden ist doch eh nicht gerade der geeignetste Raum für eine Modellbahn. Und eine Dämmung wird abgelehnt, weil sonst zu viel Platz verloren geht!?
Kenneth, falls dir ernsthaft an einer Lösung gelegen ist, könnten wir vielleicht erstmal an dieser Stelle weitermachen.


Gruß Frank


klca hat sich bedankt!
 
Frank 72
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.570
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Rostock
Spurweite TT
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.01.2023 | Top

RE: H0 weitermachen oder zu spur N wechseln

#25 von Kenneth , 13.01.2023 08:03

Ich habe jetzt nochmal drüber geschlafen und habe mich dann entschieden dich bei H0 zu bleiben aus folgenden Gründen:

-Da ich bereits fast alle schienen habe
-Bei Spur N bräuchte ich deutlich mehr schieben und wäre dann sehr teuer
-Spur N ist viel kleiner als ich dachte
-Wenn bei Spur N bei ein langen Zug ein Wagen in der Mitte entgleist müsste man wahrscheinlich denn ganzen Zug neu Aufgleisen
-H0 ist deutlich detailreicher
-H0 Waggons kann man nicht so leicht übersehen

Wenn ich noch nicht angefangen hätte, würde ich zu spur N gehen aber da ich wie gesagt fast alle schienen schon habe Nein


LG


Kenneth  
Kenneth
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert am: 12.01.2023
Gleise Piko A Gleis
Spurweite H0
Steuerung Piko Smart Control
Stromart DC, Digital


   

Opa-Papa-Sohn Projekt: Märklin H0 Eisenbahn wird modernisiert (digitalisiert, Lift, Car System, usw)
Neu-Sanderland in Planung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz