RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#101 von Thelamon ( gelöscht ) , 13.02.2014 11:50

Hm - MSL hat irgendwie nachgelassen. Ich warte jetzt schon eine kleine Ewigkeit auf die Brücken und die fehlenden Schienen für das Projekt "Nebenbahnstrecke mit Überführung über Güterbahnhof und Hauptstrecke".
80% der Schienen und die Legorampen sind inzwischen da - sobald die Brücken endlich kommen kann es losgehen

Anbei ein paar Bilder:

1.400+ Legosteine werden in Kinderarbeit sortiert...




und fertiggestellt (leider hat sich bei Lego jemand verzählt und zwei Platten vergessen - dafür haben wir ein paar überzählige Klein-Steine):



Die Katze hatte sich die MoBA angeschaut und wurde "verscheucht"...



Beste Grüße
Henrik

PS
Nachdem ich hier die Frage nach der "richtigen" Bahnsteigbreite bei schlanken C-Weichen und der optimalen Gleisanordnung aufgeworfen hatte, bin ich erst durch Peters Bahnsteigprojekt auf meinen Denkfehler gekommen.

Es gibt letztlich nur eine "richtige" aber teure Lösung - und zwar den doppelten (schlanken) Gleisabstand:







D.h. man braucht einen ganzen Berg teurer 62071 und 62229 (respektive 64071 64229), sonst wird man immer ungenaue Ergebnisse erzielen.

Hinweis:
1. Die richtige Bahnsteigsbreite bei schlanken C-Gleisen beträgt 8,8 cm
2. Die richtige Höhe beträgt 1,9 cm


Mehr dazu beim Experten (Ich hatte mich erst vertippt und Expeterten geschrieben - Freud lässt grüssen ):
viewtopic.php?f=15&t=105485


Thelamon

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#102 von Der Ruinenbaumeister , 13.02.2014 14:42

Hallo Henrik,

hast du es schon mal mit der Längetabelle von Bogobit oder einem Gleisrechner wie dem hier probiert? Da kannst du dir Ersatzkombinationen suchen, die die teuren Gleisstück vermeiden.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#103 von DeMorpheus , 13.02.2014 19:26

Zitat von Der Ruinenbaumeister
hast du es schon mal mit der Längetabelle von Bogobit oder einem Gleisrechner wie dem hier probiert? Da kannst du dir Ersatzkombinationen suchen, die die teuren Gleisstück vermeiden.

Es gibt zwar Möglichkeit die 071er Gleisstücke zu vermeiden (229 + 071 --> 172 + 2*064 und 236 + 071 --> 229 + 077), man kommt aber nicht exakt auf die richtige Länge. Das lässt sich leider nicht vernünftig zusammenbauen, weil die Abweichungen genau entgegengesetzt sind.

Henrik, ich bin gespannt auf deine „kleine“ Nebenstrecke.

Viele Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.731
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#104 von Peter Müller , 13.02.2014 19:44

Eine kleiner Variante zur Gleisharfe, mehr Nutzlänge und auf kürzerer Strecke parallele Gleise:



Allerdings muss man um ca. 0.8° die Gleise biegen, weil 2 * 62206 nicht genau gleich 1 * 62912 ist. Sollte aber problemlos möglich sein.


Und dann noch ein Beispiel für den Gleismeter-Rechner, müsste nur mit den Preisen des eigenen Gleislieferanten gefüttert werden:



Bei den schlanken Weichen würde ich aber trotz leicht höherem Meterpreis nicht darauf verzichten, zu jedem Stück auch eine entsprechende Anzahl von den 62236, 62229 und 62071 in den Bestand mit aufzunehmen. Wenigstens so viele, dass man Gleisvorfelder immer mit einem Abschluss auf gleicher Höhe bauen kann.


Grüße, Peter

Bei campact.de per E-Mail abstimmen: 49-Euro-Ticket retten! ... das haben Stand 25.08.2023 um 20:45 Uhr schon 115.000 Menschen getan.

Und Aktionen bei campact.de wirken, siehe Wikipedia, da wird darüber berichtet.


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.039
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#105 von Timothy ( gelöscht ) , 13.02.2014 21:33

Hallo Henrik,

ein interessantes Update. Lego hat sich auch bei meiner letzten Lieferung verzählt. Schon etwas komisch, insbesondere, wenn weniger Steine geliefert werden als bestellt.

Für den Bahnhof habe ich folgende Lösung gefunden: Die 236 + 071 kann man auch durch 229 + 077 ersetzten und spart sich die etwas teureren 071er-Gleise.



Gruß

Tim


Timothy

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#106 von Foxhound , 16.02.2014 11:32

Hallo zusammen!
Habe heute den halben vormittag verbracht euren Thread zu durchstöbern und ich bin begeistert.

Was Ihr da als "Teppichbahner" auf die Beine stellt allererste Sahne - bin total begeistert auch das Deine Kinder mit Freude dabei sind finde ich klasse.

Und die Brücke bzw. Auffahrt aus Lego - der Wahnsinn.
Dein Zug mit den Selbstentladewagen ist klasse - ich probiere auch mit diesen waggons und habe auch das Problem mit dem Ladegut - das passende zu finden ist schwer.

Ich suche immer mal wieder aber bis jetzt ist nichts dabei gewesen.

Aber Dein Kunststoffgranulat scheint echt toll zu sein - würdest Du mir vielleicht mitteilen wo man das bekommen kann - denn das scheint die Lösung meiner Probleme zu sein.

Zur Not kannst auch per PN schreiben - würde mich sehr freuen von Dir zu hören.

Liebe Grüße
Christian


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#107 von Thelamon ( gelöscht ) , 16.02.2014 14:51

Zitat von Peter Müller

Bei den schlanken Weichen würde ich aber trotz leicht höherem Meterpreis nicht darauf verzichten, zu jedem Stück auch eine entsprechende Anzahl von den 62236, 62229 und 62071 in den Bestand mit aufzunehmen. Wenigstens so viele, dass man Gleisvorfelder immer mit einem Abschluss auf gleicher Höhe bauen kann.



Hallo Peter,

das sehe ich genauso wie Du - und bin bisher auch so verfahren. Insbesondere 62236 habe ich inzwischen zusätzlich auch in größerer Stückzahl für den Streckenbau im Einsatz.
Allein bei den 62071 bedarf es ja zusätzlich zu den 2xStück pro Weiche noch zusätzlicher 10x 62071 um die im Gleisraster vorgesehen schlanken Gleisharfen mit doppeltem Gleisabstand für Bahnsteige zu bauen.
Diese 10 fehlen mir noch (ich habe im Moment 4 überschüssige).

Hallo Christian,

bezüglich des Schüttgutes habe ich leider keine offizielle (kommerzielle) Quelle an die ich Dich weiterleiten kann Es kommt aus der Kunststoffverarbeitung (über einen dort tätigen Bekannten).
Eventuell finden wir aber mittelfristig eine Lösung.
Als Zwischenlösung ist Milchreis wirklich zu empfehlen (funktioniert bei der Entladung perfekt etc.)
-> Welche Wagen und Entladung verwendest Du? (Auf welchen Gleisen?)

@Clemens und Moritz,

vielen Dank für Eure Hinweise zu den Gleisrechnern!
(Meine WinTrack Demoversion spuckt auch die verschieden Gleisalternativen für eine Verbindung aus - ein sehr gutes Programm wie ich finde - nur 100 Euro für die Vollversion sind mir dafür zu heftig... - Hier wäre eine "light" -Variante ohne aufwendiges 3D Gedöns und 500 Ebenen bei realistischem Preis wünschenswert.)

Viele Grüße
Henrik

PS
Leider ist MSL immer noch nicht mit den Brücken und den fehlenden Gleisen rübergekommen (ich warte jetzt schon fast 2 Wochen!). Und habe keinerlei Info bezüglich der Verzögerung - das ist jetzt bereits das zweite Mal, dass trotz Vorkasse ohne Benachrichtigung deutlich verspätet geliefert wird. Ich bin etwas enttäuscht von diesem Serviceverhalten.


Thelamon

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#108 von Foxhound , 16.02.2014 15:05

Hallo Henrik!

Danke für Deine Antwort - ich verwende bis jetzt die Fleischmann Entladestation und Fleischmann Schotter Waggons - als Gleismaterial kommen M-Gleis und C-Gleis zum Einsatz.

Seid gestern habe ich einen Piko Selbstentaldewagen der mir sehr gut gefällt und bei diesem ist nun das Problem das Ladegut herausfällt.

Bei den Fleischmannwaggons habe ich gute Erfahrung mit Hirse gemacht.

Aber bei dem Piko Waggon von dem ich mir eigentlich noch einige mehr holen wollte habe ich folgendes probiert:Hirse,Vogelfutter,Schotter,Milchreis,Dinkel leider fallen bei dem seinen Klappen alles durch während der fahrt.

Habe heute im www schon geschaut aber für den Piko Waggon habe ich leider noch nichts gefunden was klappt - darum fragte ich wegen Deinem Granulat aber wenn es dazu keine offizielle Bezugsquelle gibt muß ich wohl weiter suchen.

Haut es denn bei den Fleischmannwaggons 5520 mit Milchreis und Co. gut hin?

Weil Erzwagen habe ich von Fleischmann noch nicht nur die schotterwagen und wenn die 5520 gut hinhauen würde ich mir davon enige holen - trotz des teuren Preises.

Aber mir gefallen Erzwagen besser als diese normalen Schotterwagen.

Liebe Grüße
Christian


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#109 von Timothy ( gelöscht ) , 16.02.2014 15:13

Hallo Henrik,

hast Du die oben gezeigte Variante ohne 071 gesehen? Müsste bis auf 1-2mm aufgehen (welche auf der Länge der Bahnhofsgleise keine Probleme verursachen sollten).

Alternativ könntest Du auch mit Standardgleisen (188er oder 172er) arbeiten und eines davon so zurechtstutzen, dass Du im Raster bleibst. Du sparst so immerhin 8 x 071 bzw. 40 EUR in Deinem ganzen Bahnhof.

Zitat von Thelamon
Leider ist MSL immer noch nicht mit den Brücken und den fehlenden Gleisen rübergekommen (ich warte jetzt schon fast 2 Wochen!). Und habe keinerlei Info bezüglich der Verzögerung - das ist jetzt bereits das zweite Mal, dass trotz Vorkasse ohne Benachrichtigung deutlich verspätet geliefert wird. Ich bin etwas enttäuscht von diesem Serviceverhalten.

Mitunter hängt es nur an einem fehlenden Artikel (hatte ich kürzlich auch). Schreib MSL doch mal an und frage nach. Evtl. kann eine Teillieferung erfolgen. Zur Not kannst Du den rückständigen Artikel ja stornieren und erneut bestellen.

Gruß

Tim


Timothy

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#110 von Thelamon ( gelöscht ) , 16.02.2014 15:41

Hallo Christian,

die Fleischmann 5521 (5522, 5523, 5524) Selbstentladewagen sind das Maß aller Dinge, wenn es um funktionsfähige H0 Schüttgutwagen geht (die 5520 sind die Vorgänger mit Hakenkupplung ohne Normschacht, wenn ich mich richtig erinnere - sie sollen aber genauso gut funktionieren).
(Im Gegensatz dazu machen die Roco Wagen mit Funktion - Klappen mit Magnet - wohl Probleme mit feinerem Schüttgut.)

-> Leider hat auch Roco dies erkannt und die FLM dürfen offenbar keine neuen 5521er mehr auflegen - dafür tauchen diese nun im Roco-Sortiment auf.

Mehr zur Teppichbahn-Schüttgutverladung (geeignete Wagen, Schüttgüter und Verladestationen) hier:
http://www.teppichbahn.de/Forum/viewtopic.php?f=80&t=1356
und hier
http://www.teppichbahn.de/Forum/viewtopic.php?f=80&t=1359

http://www.teppichbahn.de/Forum/viewtopic.php?f=77&t=1404
(Oder Peter fragen - der ist der Guru in diesen Dingen )

Welche PIKO Selbstentlader verwendest Du?
Die neuen PIKO Falns?!
http://www.piko-shop.de/index.php?vw_typ...kel&vw_id=13272
http://www.piko-shop.de/index.php?vw_typ...kel&vw_id=16554

Ein Erfahrungsbericht hierzu wäre wirklich interessant!

@Tim
1. Danke für die Alternativen!
2. Ich bin mir ziemlich sicher woran es hängt (die 12x TRIX 62912er Gleise), da MSL in Sachen TRIX Gleise immer wenig auf Lager hat (aber zumindest solide Preise).
Hätte ich vorher gewusst, dass die Nachbestellung so lange dauert, hätte ich die Gleise gleich - wie normalerweise - bei einem TRIX-freundlicheren Händler mit eigenem Lagerbestand bestellt.

Besten Gruß
Henrik


Thelamon

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#111 von Foxhound , 16.02.2014 22:28

Hallo!

Ich habe mir den Piko Waggon 54246 gekauft - auch wenn er DR Beschrfitung hat.

Diese wollte ich ursprünglich mit Graffitti oder Beschmutzung entfernen da bei mir sonst nur "West"-Fahrezeuge laufen aber da dieser waggon futkionsfähige Ladeklappen hat wollte ich den haben.

Bedruckung Details und Optik überzeugen - aber die Entladefunktion nicht - da leider sich das Ladegut wenn es im Waggon ist unter den Seitenwänden durchdrückt und dadurch herausrieselt.

Darum suche ich noch leichtes ladegut womit das nicht der Fall ist - wenn ich keines finden sollte war der Kauf leider ein Fehlkauf und dann werde ich wohl nach den Fleischmann 5520 ausschau halten.

Morgen will ich mal Mohn kaufen und damit testen - bei Interesse kann ich ja auch hiervon meiner Erfahrungen posten.

Liebe Grüße
Christian


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#112 von Thelamon ( gelöscht ) , 17.02.2014 16:17

Hallo Christian,

hier noch die aktuellste Liste der funktionsfähigen H0 Selbstentlader:
http://www.teppichbahnfreunde.de/viewtopic.php?f=13&t=7

Über das Piko System gibt es bisher anscheinend keine richtigen Erfahrungsberichte. Hier kommst Du ins Spiel
Es wird kaum Schüttgut "leichter als Milchreis" geben - eventuell ist bei Dir nur die Feder der Klappen ausgeleiert, so dass der Wagen das Schüttgut verliert?!
(handelt es sich um einen neuen oder gebrauchten Wagen?)


Thelamon

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#113 von Foxhound , 17.02.2014 16:22

Hallo!
Der Piko-Waggon ist nagelneu - also mein Fazit dann lieber da die Finger von lassen.

Werde mal in der Bucht nach nem Erzwaggon von Fleischmann Ausschau halten.

Und bei dem Piko will ich nochmal mit Mohn experimentieren bzw. ein Bekannter will mir plastikgranulat geben und dann mal sehen wie es hinhaut.

Liebe Grüße
Christian


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#114 von Nick+- , 09.04.2014 15:32

Hallo Henrik,

ich bin eher zufällig auf deinen Beitrag gestoßen. Da ich selbst Teppichbahner bin und nach jedem Mal wieder abbauen muss/soll hab ich jetzt gesehen was alles möglich ist.
Meine Frau haben die Bilder komischerweise nicht überzeugt
Aber die Kinder fanden es super und wollen das jetzt auch

Werde jetzt auf jeden Fall regelmäßig mitlesen und bin schon gespannt auf deine Neuheiten und Erweiterungen.

Mach weiter so! Und viel Spaß.

Nick


 
Nick+-
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert am: 04.01.2013
Ort: Rhein-Neckar
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#115 von Thelamon ( gelöscht ) , 09.04.2014 16:40

Hallo Nick,

willkommen im Thread
Du hast allerdings noch nicht alles gesehen - es hat sich viel getan seit meinem letzten Bericht.
1.
Das Brückenprojekt ist umgesetzt und die Kombo aus "Peter-Patent" Legorampen und Märklin C-gleis Brücken funktioniert hervorragend.
2.
Peters Bahnsteigprojekt hat mir eine große Kiste beschert - der Personenbahnhof sollte demnächst auch über "artgerechte" Ausstiegsmöglichkeiten verfügen.

Ich werde mich noch vor Ostern zu einem umfangreichen Update aufraffen...

Beste Grüße
Henrik


Thelamon

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#116 von Nick+- , 09.04.2014 17:25

Hallo Henrik,

da bin ich ja schon gespannt was da an Ostern dann kommt. Die Legobrücken haben es mir wirklich sehr angetan. Habe erst durch deinen Thread den Link zu Peter's unglaublicher Legoarbeit gefunden. Genau so etwas ist mir auch schon eine Weile vorgeschwebt.

Schöne Grüße
Dominik


 
Nick+-
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert am: 04.01.2013
Ort: Rhein-Neckar
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#117 von Thelamon ( gelöscht ) , 17.04.2014 15:47

MoBa Brückenprojekt Teil I von III:

Hallo Teppichbahnfreunde,

wie bereits versprochen, wollte ich noch vor Ostern ein erstes Update zum Brückenprojekt einstellen.
(Die Teile II und III folgen nach Ostern)

Insgesamt wurde es eine ziemliche Materialschlacht (Märklin Brückenkomponenten + Legorampen + viele zusätzliche Meter Gleise) die uns seit der Vorweihnachtszeit beschäftigt hat und erst Mitte März „siegreich“ beendet werden konnte.

Brückenprodukte für die Mä.-TRIX Eisenbahn:



Ich stelle immer wieder fest, was für eine gute Entscheidung Märklin mit der Übernahme von TRIX zur Abdeckung des Zweileiterbereiches getroffen hat. Damit wird unheimlich viel Märklin Peripherie auch für die Zweileiterfahrer unter den Märklinisten verfügbar bzw. attraktiv.
(Von der Steuerung über alle Produkte rund um das C-Gleis Konzept)
Im Bereich des Mä.-TRIX-Marketing ist allerdings noch viel Luft nach oben – ebenso im Sortiment!

Erste Stellproben mit den Brücken:





Komplettumbau des Personenbahnhofes:

Im Zuge des Projektes wurde ein erheblicher Teil der Anlage umgebaut. Ein Unterfangen, dass sich umfangreicher darstellte als zunächst angenommen.
Der Grund dafür war die ausschließliche Verwendung von schlanken Weichen und die dazugehörige Puzzlearbeit bei der Geometrie. (S.o. die Überlegung zum Bahnhofsbau mit schlanken Weichen)
Hinzu kam der Fokus auf große Radien. Bögen in R9+ sollten soweit wie möglich zum Einsatz kommen, insbesondere auf der Hauptstrecke.
Hier ist es ein wahrer Glücksfall, dass ich von Tim insgesamt 8 umgebaute R9 Gleise erhalten habe, die die C-Gleisgeometrie auch bei R9 auf 30° bzw. 90° bringen.

-> Diese einfachen Gleise wären für die Ergänzung des C-Gleis Sortimentes sicher hilfreicher (und m.E. wichtiger) als irgendwelche Superteuren schlanken DKWs … !








Erster Brückenschluss:

Nach mehrtägigen Bastelarbeiten und einigen Gleisbestellungen konnte die „Roh-Version“ der angedachten Streckenführung fertiggestellt werden:



(Die Schlafcouch wanderte dabei munter im Zimmer herum – ich habe schon überlegt sie entweder zu entsorgen oder anderswo im Haus aufzustellen… - aber irgendwo muss Peter ja schlafen, wenn er irgendwann seine 25 kg Schüttgut abholen kommt )
Wobei das Gästebett ja auch noch da ist…








Die Nebenstrecke quert nun die Hauptstrecke und die Einfahrt zum Güterbahnhof:






Erste Streckenführung und Anbindung der Nebenstrecke:

Hinten ist die Einfahrt zum Personenbahnhof zu sehen. Der kleinste Radius (innen) ist hier R9.





Ich wünsche Euch allen schöne und entspannte Ostertage!
Henrik

PS
Wir sind über Ostern unterwegs, also bitte nicht über späte Antworten wundern.


Thelamon

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#118 von Transalpin , 17.04.2014 17:57

Toll sieht das alles aus.
Bin gerade auch wieder am Teppichbahnen, aber mit dir kann ich es vom Gleisverlauf und Platz nicht aufnehmen. Was für Ergänzungsgleise bei R9 hast du eigentlich? Kannst du das genauer erklären?
Wenn ich dreißig Grad haben will verwende ich einfach 2x24912 und 1x24206. Das geht auch (wenn man den kleinen Knick ertragen kann).
LG,

Bahram alias Transalpin


Meine Teppichbahn(en)

Anlagenplanung Modulbahnhof Epoche V-VI


Transalpin  
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.396
Registriert am: 20.10.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Central Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#119 von Peter Müller , 17.04.2014 19:07

Zitat von Transalpin
Was für Ergänzungsgleise bei R9 hast du eigentlich? Kannst du das genauer erklären?


Schau mal in *diesen* Thread. Oder *hier*.


Grüße, Peter

Bei campact.de per E-Mail abstimmen: 49-Euro-Ticket retten! ... das haben Stand 25.08.2023 um 20:45 Uhr schon 115.000 Menschen getan.

Und Aktionen bei campact.de wirken, siehe Wikipedia, da wird darüber berichtet.


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.039
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#120 von Dr Koma , 17.04.2014 19:19

Bubn, des is so schee, mir kummn glei die Trän`n!!


Love

Hauke


Bleib auf`m Teppich!

viewtopic.php?f=64&t=97154&p=1055275#p1055275


Dr Koma  
Dr Koma
InterCity (IC)
Beiträge: 756
Registriert am: 10.10.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#121 von TRAXXer , 17.04.2014 19:25

Hallo Henrik,

mensch, das sieht wieder klasse aus bei dir! Da würde ich mich gerne mal austoben/Kind sein... auch wenn ich jetzt nichts konstruktives beitragen kann außer meiner Begeisterung, lass dir doch gesagt sein dass ich immer in deinen Thread schaue, wenn es hier etwas neues gibt!

Schöne Feiertage, und warte nicht zu lange mit dem nächsten Beitrag


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.319
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#122 von Heldvomerdbeerfeld , 17.04.2014 21:31

Abgesehen von den Dimensionen, die immer schon beeindruckend waren, ist die Brücke ja geil
Vor allem diese gefühlte 10m lange Auffahrtsrampe hats in sich


Heldvomerdbeerfeld  
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.101
Registriert am: 08.08.2013


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#123 von Thelamon ( gelöscht ) , 17.04.2014 21:56

Danke für Euer schnelles Feedback

Die bisher gezeigten Bilder sind noch aus der "Bau- und Tüftelphase". Update II wird dann Bilder von den ersten Testfahrten und weiteren Umbauten bringen.
Und in Update III gibt es dann das finale Layout mit mehr Rollmaterial im Einsatz.
(Bilder sind schon rausgesucht etc.) - Aber jetzt ist erst einmal Ostern ohne Internet und Co.

Danach muss ich mich dann intensiver mit Peters Bahnsteigen auseinandersetzen - und spätestens in Richtung Weihnachten brauchen wir ein ordentliches Bahnhofsgebäude dazu.
(Bis dahin hat Fleischmann dann hoffentlich endlich auch den fehlenden Steuerwagen für die Do-Stos rausgebracht... )

Viele Ostergrüße
Henrik

PS
Die Rampe (Steigung) und die Großen Radien wirken mit langen Zügen und realistischen Geschwindigkeiten sehr stimmig.


Thelamon

RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#124 von LangerHeinrich , 17.04.2014 22:08

Hallo Henrik,

wouw, was für ein tolles Streckennetz in Deiner Wohnung. Erinnert mich an meine Studentenzeit - da hatte ich um Meinen Hochbett auch eine 2-spurige Bahn aufgebaut... Sehr zu Freude meine damaligen Freundin und heutiger Frau... Finde ich klasse, wie Du Deine Kinder an dem Geschehen teilhaben läßt und sie mitmachen lässt... Klasse, weiter so...

Dir und Deine Familie ein schönes und frohes Osterfest...


Viele Grüße von Heinrich

aus dem Osnabrücker Modellbahnland
--------------------------------------
Meine Anlage: "guggst" Du hier: viewtopic.php?f=64&t=76258


 
LangerHeinrich
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.329
Registriert am: 23.12.2011


RE: Unsere TRIX C-Gleis H0 Teppichbahnanlage – Diesel Ep V/VI

#125 von bahnfannet , 21.04.2014 07:09

Hallo Henrik,

tolles Anlage! Ich bin auch selbst Trix C-Gleis Fahrer und auch epoche V und VI. Ich finde dein Thread sehr interessant und freue mich immer auf deine neue Beitrage.


Viele Grüße aus Dänemark
Søren

Besuchen Sie unsere Dänisches Modellbahnforum: https://baneforum.dk/


bahnfannet  
bahnfannet
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert am: 20.06.2008
Gleise Trix C-gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS3
Stromart analog AC


   

Epoche III Teppich-, bzw. Fliesenbahn der DB 🇩🇪
Teppich-, bzw. Fliesenbahn in DACH 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz