BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#8326

Beitrag von bahngarfield »

Tegernseer hat geschrieben:
Mo 17. Feb 2020, 21:48
Aber cool: Wir haben nun eine Diesel E 03 und eine Dampfer E 03! :wink:
Moment. Diesel-E 03?

Der Gedanke ließ mir keine Ruhe. Wissend, damit eigentlich in Konkurrenz zu treten zu des Tegernseers an sich untoppbarer UMAN-Diesel-103 von Seite 313 und doch von dieser inspiriert erlaubte ich mir das Wagnis, eine eigene Interpretation zu diesem Thema anzugehen.

Zunächst ging ich antriebstechnisch einen anderen Weg, nämlich den dieselhydraulischen, leicht erkennbar am von der V320 001 unverändert übernommenen Mittelbau samt Drehgestellen. Und in der Tat stellt sich die Frage: Was wäre gewesen, wenn die Bundesbahn in den späten 60ern gesagt hätte, wir wollen für den hochwertigen Fernverkehr ein Markengesicht haben, egal ob auf elektrifizierten oder nichtelektrifizierten Strecken? Sprich, exakt jenen stilistisch parallelen Weg gegangen wäre, den die Franzosen formsprachlich mit der CC72000 und der CC6500 eingeschlagen hatten? Nun, wir hätten wohl eine extrapolierte 232 mit 103er Köpfen bekommen, und das passende Modell aus dem Hause Märklin hätte dann so ausgesehen:


Bild
Originalaufnahme mit freundlicher Genehmigung der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH


:wink: :wink: :wink:


Grüße!


Christian


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#8327

Beitrag von bahngarfield »

Tegernseer hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 20:09


Nach meinen unzähligen technischen und gestalterischen Versionen zum Thema 05, wäre vielleicht ein kleiner Auftrag an unseren Bahnkater Garfield von Interesse :baeh:

Die 05 als Reko Version im Stil der Baumberg 01.5 mit schmaler Seitenschürze, alles in grün

Äh... die 05 Reko hast doch Du schonmal gemacht...? :? *klick*


Grüße!


Christian


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 570
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8328

Beitrag von Tegernseer »

Aber aber...die 05 ist eine verlängerte 01.5 mit 2 Meter Rädern

Und hier:

Bild

:fool:


Jetzt haben wir 2 Diesel E 03 :gfm: :gfm:


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 570
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8329

Beitrag von Tegernseer »

oh meieomei da haste mich wieder auf was gebracht @ Bahngarfield mit der Erinnerung an die Sandbahn Borsigs......

zeichne gerade eine Über Sandbahn......Lok......


d3lirium
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8330

Beitrag von d3lirium »

bahngarfield hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 20:32
Und in der Tat stellt sich die Frage: Was wäre gewesen, wenn die Bundesbahn in den späten 60ern gesagt hätte, wir wollen für den hochwertigen Fernverkehr ein Markengesicht haben, egal ob auf elektrifizierten oder nichtelektrifizierten Strecken? Sprich, exakt jenen stilistisch parallelen Weg gegangen wäre, den die Franzosen formsprachlich mit der CC72000 und der CC6500 eingeschlagen hatten? Nun, wir hätten wohl eine extrapolierte 232 mit 103er Köpfen bekommen, und das passende Modell aus dem Hause Märklin hätte dann so ausgesehen:
Guten Morgen!

Schöner Gedanke - dann fehlt noch folgende Schöpfung in den Farben grün und blau:
Bild
mit freundlicher Genehmigung der Modelleisenbahn GmbH - made my Christian

Viele Grüße
Sascha


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 53
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8331

Beitrag von rale1966 »

d3lirium hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 08:18
bahngarfield hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 20:32
Und in der Tat stellt sich die Frage: Was wäre gewesen, wenn die Bundesbahn in den späten 60ern gesagt hätte, wir wollen für den hochwertigen Fernverkehr ein Markengesicht haben, egal ob auf elektrifizierten oder nichtelektrifizierten Strecken? Sprich, exakt jenen stilistisch parallelen Weg gegangen wäre, den die Franzosen formsprachlich mit der CC72000 und der CC6500 eingeschlagen hatten? Nun, wir hätten wohl eine extrapolierte 232 mit 103er Köpfen bekommen, und das passende Modell aus dem Hause Märklin hätte dann so ausgesehen:
Guten Morgen!

Schöner Gedanke - dann fehlt noch folgende Schöpfung in den Farben grün und blau:
Bild
mit freundlicher Genehmigung der Modelleisenbahn GmbH - made my Christian

Viele Grüße
Sascha
Wobei wir dann zum ursprünglichen Thema zurück kommen, und diese wunderschöne 4achsige 103
( wollen wir sie 105 nennen? ) in Türkis/Beige.
Zumal das auch zeitlich sehr gut hinkäme.

Grüße Ralf

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8332

Beitrag von Brumfda »

Moin Christian!

Gab es dann auch die 203 parallel für den Güterzugdienst auch in grün :sabber: ?!? Die sieht urig fantastisch aus in TEE Farben. Vorsicht Versuchung! :bigeek:

Liebe Grüße, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 344
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8333

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Thomas I hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 03:31
Brumfda hat geschrieben:
Di 18. Feb 2020, 21:35

Moin Thomas,

danke für die Ausführungen. Muss noch mal die Bücher wälzen :oops: . Welche Quellen hast Du? Bin extrem interessiert!


Flauschigen Abend noch, Fe :fool: lix
Hallo Felix!

Ich hoffe das klingt nicht zu arrogant, aber für die groben Zusammenhänge tatsächlich das Wissen in meinem Kopf (das ist bei mir die schöne Seite von Asperger 😂), für die Details hab ich dann auch nachgucken müssen, angefangen bei Wikipedia (Deutsch, Englisch, Französisch).
Dann kann ich noch empfehlen als Buch:
Darioush Bayandor: Iran and the CIA. The Fall of Mosaddeq Revisited. palgrave macmillan, New York 2010 und diesen Artikel: https://www.foreignaffairs.com/articles ... pened-iran.

Geschichte gehört neben Geographie und Politik zu meinen Inselinteressen in deren Zentrum aber die Eisenbahn steht, sozusagen als Verbindung aus allen.😎

Gruß
Thomas
WOW Thomas, Asperger, das ist mutig und ein "unterschätztes" Thema in der meist unwissenden Gesellschaft:
Willkommen auf dem Planeten Aspi... 8) :gfm:

https://youtu.be/Xx35QnA2IAk

Neuronal Atypisch :gfm: :gfm: :gfm:
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 900
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 44

Re: BR103 Türkis und andere

#8334

Beitrag von Manolo »

Hallo Leute!

És sind wieder wahnsinnig tolle Fotos zu bestaunen. Echt irre!
Vielen Dank dafür!

Würde mich über eine Railjet-218er freuen!

Macht weiter so, ihr seid echt spitze! :gfm:
VG Manuel

Bild


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#8335

Beitrag von bahngarfield »

Manolo hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 12:03
Würde mich über eine Railjet-218er freuen!
Dem Manne kann geholfen werden: *Klick*

:wink:


Grüße!


Christian


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#8336

Beitrag von bahngarfield »

Tegernseer hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 20:09
Die 05 als Reko Version im Stil der Baumberg 01.5 mit schmaler Seitenschürze, alles in grün
Eigentlich habe ich nur nach geeigneten Bildvorlagen gesucht... und bin dann über das da gestolpert! :shock: :shock: :shock:

Ohne ein gutes Ausgangsfoto ist das Vorhaben leider von vorneherein zum Scheitern verurteilt. Ich such' mir hier die Finger wund, doch selbst auf der Märklin Datenbank gibt es eine entstromte 05 nur in maximal 800 x 570 dpi. Also, wenn jemand eine 39050/ 51/ 52 in 1500 x 1069 dpi für mich hätte...


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8337

Beitrag von Brumfda »

bahngarfield hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 18:03
Was sagt uns das Bild? Du kannst was du willst im "Trinidad-Design" gestalten - es sieht einfachgut aus...

Ich würde sagen, den Grünen hast Du ganz vergessen: Was, wenn Büe 366 & Co noch die Umlackierung in die 86er Produktfarben erlebt hätten...? :wink:
Moin Christian!

Grün hamwa ja nu nich :fool: ? Aber ja, selbst Deine Trinidad KÖF 2 sieht elegnat und gleich 100km/h schneller aus. Mindestens!

Grün und Trinidad mit Rekodesign... das ließe sich doch auch mit ... Fliegendem Hamburger VT 04.07 kombinieren:

Bild

Mag rote DB Embleme nicht. Zurückhaltende Markenwiedererkennung: Dass ist der Olymp.

Aber das grün ließe sich noch weiterspinnen.
Will die DB nicht wieder in das lukrative Nachtgeschäft wieder einsteigen?
Hervorstechen?
Image umweltfreundlich?
Retro geht immer?
Edel sowieso?
Voila:

Bild

Fernmeldehandwerker brachte mich auf das Namensspinnen NachTiRail kam über sein NT und die weitergesponnene Nachtigall zustande. Railjet mal trotzen. Nicht nur schnell sondern auch zum Träumen. Oder?

Bild

Was sollte einen nun innen erwarten, wenn man das von außern sieht :bigeek: :sabber: ?

Schönen Sonntag noch, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 344
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8338

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Wunderschöne Fliegende Hamburger Felix.
Vorallem die mittlere Version. Das ist Kunscht.
:hearts: :hearts: :hearts: Chapeau


d3lirium
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8339

Beitrag von d3lirium »

Brumfda hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 00:24
Aber das grün ließe sich noch weiterspinnen.
Bild
Das erinnert mich irgendwie ein bisschen an folgendes Helmchen:

https://bunker158.com/wp-content/upload ... iant-3.jpg

Möge die Macht mit dir sein!

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8340

Beitrag von Brumfda »

d3lirium hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 10:50
Das erinnert mich irgendwie ein bisschen an folgendes Helmchen:
https://bunker158.com/wp-content/upload ... iant-3.jpg
Möge die Macht mit dir sein!
:lol: :fool: :mrgreen:
Dann ist ein Klientel schon mal sicher und entsprechende Themenwaggons und ihre Ausstattung. Die Zugbegleiter sind dan in Darth Vader Uniformen oder eher Lord Helmchen aus der Parodie :bigeek: :fool:

P. S.: Der Zug soll lange Routen bedienen. Deshalb auch jidisch, Chinesisch und russische Aufschriften. Somit kommen wir dem Friedenszug wieder näher. Erinnert Ihr Euch? Der Typ, der den VT11.5 in Stahlblau in 1:1 auf die Schiene wieder bringen wollte? Bluetrain 2.0 sozusagen irgendwie nur weitergedacht. Jedenfalls kommt man ja inzwischen durch die neue Seitenstraße Bahntechnisch über Dienstalter Welt. Dazu ein solcher Dieseltriebwagenzug mit sagen wir 220 km/h Spitze? Reicht doch vollkommen. Nicht so viel verbrauchen. Landschaft genießen...
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 53
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8341

Beitrag von rale1966 »

bahngarfield hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 20:32
Tegernseer hat geschrieben:
Mo 17. Feb 2020, 21:48
Aber cool: Wir haben nun eine Diesel E 03 und eine Dampfer E 03! :wink:
Moment. Diesel-E 03?

Der Gedanke ließ mir keine Ruhe. Wissend, damit eigentlich in Konkurrenz zu treten zu des Tegernseers an sich untoppbarer UMAN-Diesel-103 von Seite 313 und doch von dieser inspiriert erlaubte ich mir das Wagnis, eine eigene Interpretation zu diesem Thema anzugehen.

Zunächst ging ich antriebstechnisch einen anderen Weg, nämlich den dieselhydraulischen, leicht erkennbar am von der V320 001 unverändert übernommenen Mittelbau samt Drehgestellen. Und in der Tat stellt sich die Frage: Was wäre gewesen, wenn die Bundesbahn in den späten 60ern gesagt hätte, wir wollen für den hochwertigen Fernverkehr ein Markengesicht haben, egal ob auf elektrifizierten oder nichtelektrifizierten Strecken? Sprich, exakt jenen stilistisch parallelen Weg gegangen wäre, den die Franzosen formsprachlich mit der CC72000 und der CC6500 eingeschlagen hatten? Nun, wir hätten wohl eine extrapolierte 232 mit 103er Köpfen bekommen, und das passende Modell aus dem Hause Märklin hätte dann so ausgesehen:


Bild
Originalaufnahme mit freundlicher Genehmigung der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH


:wink: :wink: :wink:


Grüße!


Christian
Hallo, zum Thema 103 Markengesicht, komme ich auch auf den Gedanken eines TEE Steuerwagen mit 103 Gesicht.
Nur sind die Seitenwände bei der 103 nicht gerade ,
es müsste ähnlich gelöst werden, wie beim ET30
( 430 alt ), dann würde es passen.
Jetzt nur noch eine Überlegung zum roten Zierstreifen, um bei der 103 Front die Farbtrennkante zu erhöhen.
Ich denke mir, Rot/Beige rundum ist weniger elegant, da denke ich mir, das im Führerstandbereich des Steuerwagen, das rote Band niedriger wird, so auf die Höhe wie bei der 103, und dann auch den Zierstreifen erhält, um das 103 typische Gesicht wieder zu erhalten.
Was haltet ihr davon ?
Wer traut sich , das umzusetzen?

Vielen Dank

Grüße Ralf


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1315
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8342

Beitrag von Thomas I »

bahngarfield hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 20:32
...
Und in der Tat stellt sich die Frage: Was wäre gewesen, wenn die Bundesbahn in den späten 60ern gesagt hätte, wir wollen für den hochwertigen Fernverkehr ein Markengesicht haben, egal ob auf elektrifizierten oder nichtelektrifizierten Strecken? Sprich, exakt jenen stilistisch parallelen Weg gegangen wäre, den die Franzosen formsprachlich mit der CC72000 und der CC6500 eingeschlagen hatten?

Christian
Hallo Christian!
Das nez cassé-Design entsprang aber nicht dem Wunsch der SNCF ein Markengesicht zu haben, sondern war mehr das von Paul Arzens kreierte Hausdesign der Firma Alstom und später auch der weiteren französischen Lokomotivindustrie.
Die erste Baureihe im nez-cassé-Design war auch die CC 40100 und Lokomotiven in diesem Design wurden auch nach Südkorea, Brasilien, Marokko, Jugoslawien, Belgien, Portugal und in die Niederlande geliefert.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8343

Beitrag von Brumfda »

rale1966 hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 12:02
...
Hallo, zum Thema 103 Markengesicht, komme ich auch auf den Gedanken eines TEE Steuerwagen mit 103 Gesicht.
Nur sind die Seitenwände bei der 103 nicht gerade ,...
Moin Ralf!

Den Gedanken hatte meiner Meinung nach schon Christian. Mit der gleichen erkannten Problematik. Ich sitze gerade dem reellen 1:87 Modell im Bau gegenüber. Lässt sich beschissen kleben und wird viiiiiiel Spachtelarbeit wie bei der Triebkopf 103 :fool: .

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3&start=25

Schaue sonst unter „103 in Türkis: Bilder einer Ausstellung auf Seite 2. Da findest Du ALLE TEE Umsetzungen dieses Trööts umgesetzt. Auch die Lösung für dieses Problem. Als Modell mit Gepäckwagenabteil musst Du Dich noch etwas gedulden.

Liebe Grüße, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#8344

Beitrag von bahngarfield »

Tegernseer hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 20:09
Die 05 als Reko Version im Stil der Baumberg 01.5 mit schmaler Seitenschürze, alles in grün
Wenn's nicht über die Modellaufnahme geht, dann eben über das Portrait des Originals. Bitte sehr:

Bild
Von Brooksbank - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38712564

So unrealistisch ist das gar nicht. Wie Jürgen U. Ebel und Dieter Hentrich im EK-Sonderheft über die 18 201 schildern ist aus Gesprächen mit Max Baumberg persönlich bekannt, dass es um 1957 Überlegungen zum Ankauf einer 05 gegeben hat. Seit 1955/ 56 bestanden Kontakte zwischen dem Lokomotiv-Dezernenten des Technischen Zentralamtes der DR, Schulze, und Witte: "Es ist denkbar, dass mit Rückendeckung von Verkehrsminister Erwin Kramer Schulze (und Baumberg?) auch über das Thema BR 05 bei Witte vorstellig waren. Der Kontakt zwischen DR und DB verlief durchaus erfolgreich, kam es doch fast gleichzeitig, am 11. Dezember 1958, zu einem Verkauf von je vier Zügen der SVT-Bauart 'Hamburg' und 'Köln'." (a.a.O., S.35) Auch Baumberg und Witte standen direkt in Briefkontakt, der allerdings später von politischer Seite unterbunden wurde.

Allerdings kam man schnell dahinter, dass die Ex-Renner völlig abgewirtschaftet waren, und mit der Kesseldruckreduzierung von 20kp/qcm auf 16kp/qcm hatte man ihnen ohnehin "das Rückgrat gebrochen". Heißt, im Prinzip hätte man nur das Fahrgestell weiterverwenden können, doch ein solches hatte man mit dem der 61 002 selbst, weswegen es unsinnig gewesen wäre für eine 05 Devisen auszugeben. Wäre es aber dennoch dazu gekommen, wäre eine Neubekesselung unumgänglich gewesen - und selbstredend wäre diese mit einer stilistischen Neugestaltung einher gegangen.


Grüße!


Christian
Zuletzt geändert von bahngarfield am Mo 24. Feb 2020, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 53
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8345

Beitrag von rale1966 »

Ja Felix, die Steuerwagen haben die Köpfe vom Taurus, Karlsruher Kopf, und vom 612, und vom IC/IR Steuerwagen, ich dachte an das 103 Markengesicht, und weiter gesponnen, das sich im Bereich des Führerstand der rote Streifen niedriger wird, damit das Markengesicht mit den Zierstreifen auch am Steuerwagen erhalten bleibt.

Grüße Ralf


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 53
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8346

Beitrag von rale1966 »

Und mir kommt noch eine Lok in den Kopf,
und zwar eine E10 12, oder 112, also eine Bügelfalte, aber in 6achsig, und auch so in der Größe der 103.
Und dann das durchgehende Lüfterband, wenn es geht bitte in TEE Farben Rot/Beige.
Könnte mir vorstellen, das es eine sehr elegante kräftige Lok geben würde.

Danke

Grüße Ralf

Benutzeravatar

Alvaro
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 23:19
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Wohnort: Köln
Alter: 52
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8347

Beitrag von Alvaro »

Hallo Ralf,
als Vorbild für einen Steuerwagen mit 103-Markengesicht könnte doch der umgebaute VT08 der US-Armee dienen. Ich finde, er kommt dem gesuchten schon recht nahe, wenn man mal davon absieht, dass er an Stelle der Moustache eine ganz andere Lösung zeigt:
Bild
Quelle: Wikipedia / Wikimedia: https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... uselang=de

Gruß

Heiner

Benutzeravatar

Alvaro
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 23:19
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Wohnort: Köln
Alter: 52
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8348

Beitrag von Alvaro »

Und seeehr quick und seeehr dirty:
Bild
Quelle Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:110 ... 042010.JPG

Ohne jetzt genau auf die Länge geachtet zu haben.
Nicht mal so abwegig, denn fast alle Teile finden sich im Baukasten für die Einheitsloks, es fehlen "nur" die Schnellfahrdrehgestelle für die E50.

Grüße

Heiner

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8349

Beitrag von Brumfda »

Alvaro hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 13:43
...als Vorbild für einen Steuerwagen mit 103-Markengesicht könnte doch der umgebaute VT08 der US-Armee dienen. ...
Moin Heiner!

Guter Einwand. Er gefiel mir nur nie, da das rot zu hell war wie aktuell und dieses...lichtgrau?

Nur mal ein wenig angepasst und trotzdem farblich leicht das Ziel verfehlt käme das - auch quick und jannnzz dreggisch - bei raus:

Bild
Quelle Wikipadia: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... uselang=de

Der rote Treifen ist nun in der richtige Höhe zu den bekannten Wagen, so dass der Mousetache Pornobalkenschnurrbart umgekehrt sein müsste. Wie solle das nun gehen? :bigeek: ?

Tatra lässt grüßen:
Bild
Quelle Wikipadia: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... uselang=de

Bahnsmiley:
Bild
Quelle Wikipadia: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... uselang=de

Oder so?
Bild
Quelle Wikipadia: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... uselang=de

E10.50 ist einfach perfekt :gfm: :gfm: :gfm:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Alvaro
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 23:19
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Wohnort: Köln
Alter: 52
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8350

Beitrag von Alvaro »

Der Eierkopf ist halt doch keine E03!
Und Paint ist kein Gimp! (Und ich bin auch nicht Bahngarfield!)
Dennoch kann man es ja mal versuchen:
Bild
Zum direkten Vergleich das Originalbild gleich dabei:
Bild
Edit: Quellenangabe vergessen: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 03_103.JPG
Gruß

Heiner

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“