DBiF 005 - Museumsbetrieb in Fischenich

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - Der Baubericht + Video: IC 79

#126

Beitrag von LeJaEm79 » Do 10. Mai 2018, 12:54

Hab da mal ein Problemchen

Wie bekomme ich von einem Roco-Schnellzugwagen den blauen Wagenkasten vom schwarzen Fahrzeugboden gelöst, ohne dass ich dabei etwas kaputt breche?

Bild

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1501
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - Der Baubericht

#127

Beitrag von JoMä » Do 10. Mai 2018, 18:25

LeJaEm79 hat geschrieben:
Mi 9. Mai 2018, 15:03

(Damit ist die Premiere vollbracht, mein allererstes MoBa-Filmchen mit Smartphone aufgenommen und hochgeladen 8) )
Aha, da haben wir ihn ja - den Zug ganz nach deinem Geschmack :wink: Ist echt gewaltig!

Für mich war ja neulich auch Premiere. Mögen noch viele weitere Videos folgen 8)

LG
Joey


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - Der Baubericht + Video: IC 79

#128

Beitrag von LeJaEm79 » Do 10. Mai 2018, 19:07

Sooo

mein Problemchen mit dem Wagenkasten habe ich Dank Hilfe an anderer Stelle hier im Forum lösen können. Ich muss ganz dringend mal mein Kupplungssalat entfleddern. Alles dabei, was das Herz begehrt: Roco-Kurzkupplung, die Universalkupplung, die Bügelkupplung, die Profi-Kupplung... da muss man ständig die Kupplungen wechseln für neue Zugzusammenstellung. Das nervt nicht nur, irgendwann ermüdet auch mal das Material, und dann gibt es diesen Salat hier

Bild

Zum Glück hab ich noch einiges an Epoche III Material da, den passenden Schnellzugwagen da rausgesucht, der dann als Ersatzteilspender fungieren muss. Und nach Vollendung der unfreiwilligen Bastelarbeit konnte dann ein neues Filmchen gedreht werden:

Ich darf vorstellen: Der TEE-Rheinblitz mit Kurswagen Fischenich-Oberammergau



JoMä hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 18:25
Aha, da haben wir ihn ja - den Zug ganz nach deinem Geschmack :wink: Ist echt gewaltig!

Für mich war ja neulich auch Premiere. Mögen noch viele weitere Videos folgen 8)
So isses Joey

und ein weiteres ist ja schon mal da :mrgreen:
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#129

Beitrag von LeJaEm79 » Fr 11. Mai 2018, 16:07

Der Rheinische Anzeiger
ein Bericht vom VaTEErtag in Fischenich

Viel wurde im Vorfeld in den Medien darüber berichteet, vom gestrigen VaTEErtag und zahlreich durchgeführten Sonderveranstaltungen, wie beispielsweise in Twistringen oder "Tief im Westen, wo die Sonne nicht mehr verstaubt". So wurde gestern auch in Fischenich ein VaTEErtag organisiert.

In aller Herrgotts Frühe schweift unser Blick über den noch verwaisten Bahnhof in Fischenich. Noch lässt sich nicht erahnen, was auf den Fischenicher zukommen wird.

Bild

Nur Oberkommissar Schulz ist in aller Frühe bereit unterwegs, um nach dem Rechten zu sehen.

Bild

Und da wird auch schon die morgendliche Stille durch das wuchtige Brummeln eines Dieselmotors durchbrochen. Die 212 238-0 bahnt sich ihren Weg in den Bahnhof Fischenich und schiebt etwas ganz was feines vor sich her

Bild

Die 103 118-6 wird zur Feierlichkeit des Tages der Öffentlichkeit präsentiert. Leider können wir die 103 nicht in Aktion erleben, da der Bahnhof Fischenich bislang nicht elektrifiziert wurde. Nachdem die 212 die 103 an ihren Platz geschoben hat, muss sie noch den morgendlichen Personenzug mit der 280 010-0 passieren lassen, ehe sie wieder in das Bw Fischenich einrücken kann.

Bild

Derweil wartet unser Fotograf im Bahnhof geduldig auf den TEE Rheingold, der sich gleich aus Köln kommen soll, um sich den Weg in das Rheintal zu bahnen, als im unerwartet das Fotografenglück trifft. Ein F-Zug in Fischenich? Nicht ganz... die 218 216-0 ist heute mit einem Vorzug unterwegs, um den TEE Rheingold zu entlasten. In Ermangelung an TEE Fahrzeugen hat man da in der Not auf nicht weniger elegante F-Zug-Wagen zurück greifen müssen.

Bild

Und da kommt er auch schon im Blockabstand folgend, unser TEE Rheingold mit der 218 217-8 auf der Fahrt nach Genf. Selbst der Bus ist irgendwie TEE-like :mrgreen:

Bild

Kurz darauf stellt die 055 455-0 einen Kurswagen für die Fischenicher bereit.

Bild

Und darauf haben die Fischenicher gewartet. Der TEE Bacchus fährt aus Dortmund kommend mit der 210 008-9 in Fischenich ein.

Bild

Nach einem etwas längerem Aufenthalt wird er TEE Bacchus seine Fahrt nach München fortsetzen, der einen Fahrtrichtungswechsel erfordert. Also muss die 210 erstmal umsetzen.

Bild

Bild

Doch da war ja noch was auf dem Abstellgleis: Unser Kurswagen, der gleich in den TEE Bacchus eingereiht wird und seine Fahrt mit nach München geht, und von dort geht es mit dem Kurswagen weiter nach Twistringen, wo ebenfalls ein TEE-Spekatel abgehalten wurde.

Bild

Bild

Doch bevor es auf große Fahrt geht, muss noch die 218 216-0 abgewartet werden, die zwischenzeitlich nun mit einem Eilzug seinen Weg nach Köln bahnt.

Bild

Freie Linse für Thomas Blitz, und Ausfahrt frei für den TEE Bacchus nach München mit Kurswagen nach Twistringen.

Bild

Soo, das war mal wieder ein kleiner Bericht aus Fischenich.
Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

DerDrummer
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2217
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Hamburg

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#130

Beitrag von DerDrummer » Fr 11. Mai 2018, 16:59

Klingt wie in echt! :gfm: :gfm:
Deine Berichte und Bilder sind gleichermaßen schön zu sehen!

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3396
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#131

Beitrag von oberlandbahn » Fr 11. Mai 2018, 17:54

LeJaEm79 hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 16:07
Der Rheinische Anzeiger
ein Bericht vom VaTEErtag in Fischenich

Viel wurde im Vorfeld in den Medien darüber berichteet, vom gestrigen VaTEErtag und zahlreich durchgeführten Sonderveranstaltungen, wie beispielsweise in Twistringen oder "Tief im Westen, wo die Sonne nicht mehr verstaubt". So wurde gestern auch in Fischenich ein VaTEErtag organisiert.

Bild

Nach einem etwas längerem Aufenthalt wird er TEE Bacchus seine Fahrt nach München fortsetzen, der einen Fahrtrichtungswechsel erfordert. Also muss die 210 erstmal umsetzen.

Bild

Soo, das war mal wieder ein kleiner Bericht aus Fischenich.
Gruß Manfred
Servus Manfred,

erneut erfreust Du uns mit einer flott und interessant geschriebenen Geschichte aus Fischenich :gfm:. TEE-Zeit also :)! Ich habe die beiden obigen Bilder herausgefischt, weil sie mir richtig gut gefallen. Ein gelungender Epoche 4 Zug, gezogen von einer nicht minder gelungenen 210. Diese starke Maschine hatten wir gestern gleich mehrfach in Twistringen - dort spektakulär im Dreileiterkreis unterwegs ;).

Mit Deinem Oberkommisar betritt nun eine weitere Person das Geschehen. Weiter so, kann ich Dir nur zurufen :sabber:. Die Spannung bleibt, denn rund um Fischenisch scheint einiges geboten...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
Aktueller Beitrag: Personenzug P 2098 / P 2099 von Diepholz nach Nienburg
Hinweis: Meine Zugbildungspläne sind rein fiktiv!


Bodenbahner70
InterRegio (IR)
Beiträge: 188
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#132

Beitrag von Bodenbahner70 » Fr 11. Mai 2018, 19:32

Guude Manfred,

deine letzte Geschichte, einfach toll erzählt. Mittendrin im Geschehen, so kommt es für mich rüber. Gäbe es den Pulitzer für den Parkettbahnsektor, Du wärest jetzt nominiert!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#133

Beitrag von LeJaEm79 » Sa 12. Mai 2018, 07:19

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 17:54
Mit Deinem Oberkommisar betritt nun eine weitere Person das Geschehen. Weiter so, kann ich Dir nur zurufen :sabber:. Die Spannung bleibt, denn rund um Fischenisch scheint einiges geboten...
Moin Guido

ich glaube, ich brauche mehr Preiserlein :mrgreen:


Bodenbahner70 hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 19:32
deine letzte Geschichte, einfach toll erzählt. Mittendrin im Geschehen, so kommt es für mich rüber. Gäbe es den Pulitzer für den Parkettbahnsektor, Du wärest jetzt nominiert!
Moin Marvin

das wäre mal eine Maßnahme, mit dem Preisgeld könnte ich das Projekt Fischenich in null komma nix vollenden 8)



Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Die Bundesbahn in Fischenich - Lokporträt 210 008-9

#134

Beitrag von LeJaEm79 » Sa 12. Mai 2018, 20:20

Lokporträt: 210 008-9

Bild

Vorbild

Baureihe 210 der Deutschen Bundesbahn Wikipedia
Baujahr(e): 1970 - 1971
Ausmusterung: 1981 (Umbau), 2004
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h

Modell

Roco 73730
Digital-Schnittstelle: PluX16
Beleuchtung: LED (warmweiß) - 3-Spitzenlicht mit Fahrtrichtung wechselnd, 2 rote Schlussleuchten einzeln abschaltbar (im Digitalbetrieb)
Stationiert in: Bw Kempten (BD Augsburg)
letzte Revision: 26.01.1971

Einsatz in Fischenich

TEE-Verkehr, F-Züge

Bildergalerie

Bild

Bild

Bild
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Bodenbahner70
InterRegio (IR)
Beiträge: 188
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21

Re: Die Bundesbahn in Fischenich - Lokporträt 210 008-9

#135

Beitrag von Bodenbahner70 » Sa 12. Mai 2018, 20:44

LeJaEm79 hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 20:20
Lokporträt: 210 008-9

Bild

Vorbild

Baureihe 210 der Deutschen Bundesbahn Wikipedia
Baujahr(e): 1970 - 1971
Ausmusterung: 1981 (Umbau), 2004
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Guude Manfred,

kann es sein, dass einige hier in dieser Teppichbahnfraktion einen Narren an dieser Baureihe 210 gefressen haben? Gut so! Finde ich einfach nur toll. Eine schöne Maschine. Auch wenn sie nicht meine Epoche ist. Ich warte ja auf die V 169 von Liliput, sollte sie jemals erscheinen.
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: Die Bundesbahn in Fischenich - Lokporträt 210 008-9

#136

Beitrag von LeJaEm79 » Sa 12. Mai 2018, 22:00

Bodenbahner70 hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 20:44
kann es sein, dass einige hier in dieser Teppichbahnfraktion einen Narren an dieser Baureihe 210 gefressen haben? Gut so! Finde ich einfach nur toll. Eine schöne Maschine. Auch wenn sie nicht meine Epoche ist. Ich warte ja auf die V 169 von Liliput, sollte sie jemals erscheinen.
Moin Marvin

Ich kann da nur für mich sprechen, und für mich kann ich das verneinen... ich habe einen Narren an der ganzen V160-Familie gefressen :mrgreen:
210er, 215er und 218er... und irgendwann kommen auch die 216er von BRAWA. Aber auf der "Haben wollen"-Liste gibt es so einiges, was Vorrang hat.

Mir fehlen Triebwagen, da muss ganz dringend angesetzt werden :mrgreen:

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3396
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: Die Bundesbahn in Fischenich - Lokporträt 210 008-9

#137

Beitrag von oberlandbahn » So 13. Mai 2018, 09:43

LeJaEm79 hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 22:00
Mir fehlen Triebwagen, da muss ganz dringend angesetzt werden :mrgreen:

Gruß Manfred
Servus Manfred,

na, dann sind wir ja schon zu zweit. Bei mir sind es die RAm-TEE von Roco, die sich so ganz plötzlich auf meine "Brauche-ich-noch"-Liste gedrängt haben :mrgreen:. Da hat mir Alex mit seinem "Northlander" mächtig Appetit gemacht...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
Aktueller Beitrag: Personenzug P 2098 / P 2099 von Diepholz nach Nienburg
Hinweis: Meine Zugbildungspläne sind rein fiktiv!

Benutzeravatar

lernkern
EuroCity (EC)
Beiträge: 1166
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber

Re: Die Bundesbahn in Fischenich - Lokporträt 210 008-9

#138

Beitrag von lernkern » So 13. Mai 2018, 09:51

TAG.
oberlandbahn hat geschrieben:
So 13. Mai 2018, 09:43
Bei mir sind es die RAm-TEE von Roco, die sich so ganz plötzlich auf meine "Brauche-ich-noch"-Liste gedrängt haben
Mmmmmmm, lecker!!!

Gruß

Jörg

Benutzeravatar

DerDrummer
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2217
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Hamburg

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#139

Beitrag von DerDrummer » So 13. Mai 2018, 11:34

Eine ganz besondere Lok der V160er-Familie! :gfm:
Und wie immer schön präsentiert!

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!


Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#140

Beitrag von Bastelnator » Mo 14. Mai 2018, 22:41

Guten Abend Manfred,

Du hast natürlich sofort bemerkt, von wem ich mich hab inspirieren lassen :prost:
Ich finde Deine Geschichte um die Entstehung von Fischenich richtig gut, da habe ich noch einiges an kreativem Defizit aufzuholen. Aber darum gehts vordergründig ja nicht (so sehr), sondern um den Spaß an der Sache für einen selbst und die Kurzweil für die anderen.

Von daher freue ich mich schon auf eine Fortführung der Geschichte hier :)
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Bild


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#141

Beitrag von LeJaEm79 » Mi 16. Mai 2018, 02:52

oberlandbahn hat geschrieben:
So 13. Mai 2018, 09:43
na, dann sind wir ja schon zu zweit. Bei mir sind es die RAm-TEE von Roco, die sich so ganz plötzlich auf meine "Brauche-ich-noch"-Liste gedrängt haben :mrgreen:. Da hat mir Alex mit seinem "Northlander" mächtig Appetit gemacht...
Moin Guido

aber meiner wird wohl mindestens vier Nummern kleiner als Dein RAm-TEE :mrgreen:


DerDrummer hat geschrieben:
So 13. Mai 2018, 11:34
Eine ganz besondere Lok der V160er-Familie! :gfm:
Und wie immer schön präsentiert!
Moin Justus

Thomas Blitz gibt sich ja auch redlich Mühe 8)


Bastelnator hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 22:41
Ich finde Deine Geschichte um die Entstehung von Fischenich richtig gut, da habe ich noch einiges an kreativem Defizit aufzuholen. Aber darum gehts vordergründig ja nicht (so sehr), sondern um den Spaß an der Sache für einen selbst und die Kurzweil für die anderen.

Von daher freue ich mich schon auf eine Fortführung der Geschichte hier :)
Moin Sebastian

Da gibt es eigentlich nix aufzuholen, jeder hat da einen anderen Stil, und das ist dann auch gut so. Und ansonsten hast Du das ja schon selbst vortrefflich den Sinn solcher Schreibereien erkannt :mrgreen:
Und Fortsetzungen werden kommen, mit Sicherheit 8)



@ All

... es wird dazu kommen, dass ich zumindest temporär die Trix-Gleise für das kommende Wochenende verlegen muss :bigeek: Wollte ich ja eigentlich gar nicht.
Achja, die Planungen für Fischenich 004 sind auch schon angelaufen 8)

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#142

Beitrag von Oldfashion » Mi 16. Mai 2018, 15:55

Hallo Manfred,

es bereitet mir immer wieder ein Vernügen und ist ein Genuß Deine Geschichten und Lokporträts zu lesen und zu erleben.

Weiter so....... :gfm:
Beste Grüße
Günter

Bild


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#143

Beitrag von LeJaEm79 » Do 17. Mai 2018, 00:27

Oldfashion hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 15:55
Hallo Manfred,

es bereitet mir immer wieder ein Vernügen und ist ein Genuß Deine Geschichten und Lokporträts zu lesen und zu erleben.

Weiter so....... :gfm:
Moin Günter

es wird so weiter gehen, versprochen :mrgreen:


Neues aus Fischenich

Mittlerweile plane ich an der nächsten Ausbaustufe: Fischenich 004. Hauptaugenmerk liegt in der Schaffung von Abstellmöglichkeiten im Bahnhof Fischenich. Im Moment sieht meine Planung folgende Realisierung vor:

Bild

Haken an der Geschichte: Die Doppelkreuzungsweiche ist derzeit nicht lieferbar, soll aber laut Roco in der 20. Kalenderwoche ausgeliefert werden. Also haben die noch bis Samstag für die Auslieferung Zeit :mrgreen:
Mal schauen, ob das klappt. Die Umsetzung soll im Juni erfolgen.

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1501
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - Planung für Fischenich 004

#144

Beitrag von JoMä » Do 17. Mai 2018, 16:31

Hallo Manfred,

bin auch am Warten, dass die DKW (und die anderen fehlenden Gleise) endlich ausgeliefert werden. Bis jetzt wurden die Auslieferungstermine jede Woche um eine Woche nach hinten verschoben. Also mal gespannt abwarten, wann es los geht 8) Der Plan sieht auf jeden Fall schon mal interresant aus!

LG
Joey

Benutzeravatar

oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3396
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#145

Beitrag von oberlandbahn » Do 17. Mai 2018, 19:24

LeJaEm79 hat geschrieben:
Do 17. Mai 2018, 00:27
Neues aus Fischenich

Mittlerweile plane ich an der nächsten Ausbaustufe: Fischenich 004. Hauptaugenmerk liegt in der Schaffung von Abstellmöglichkeiten im Bahnhof Fischenich. Im Moment sieht meine Planung folgende Realisierung vor:

Bild

Haken an der Geschichte: Die Doppelkreuzungsweiche ist derzeit nicht lieferbar, soll aber laut Roco in der 20. Kalenderwoche ausgeliefert werden. Also haben die noch bis Samstag für die Auslieferung Zeit :mrgreen:
Mal schauen, ob das klappt. Die Umsetzung soll im Juni erfolgen.

Gruß Manfred
Servus Manfred,

Dein Plan sieht sehr gut aus :gfm:. Fischenich wächst und die DKW bringt auf jeden Fall noch einen Tacken mehr Fahr-und Spielspaß. Es darf rangiert werden und so mancher PmG oder GmP wartet auf seine Zusammenstellung :)!

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
Aktueller Beitrag: Personenzug P 2098 / P 2099 von Diepholz nach Nienburg
Hinweis: Meine Zugbildungspläne sind rein fiktiv!


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#146

Beitrag von LeJaEm79 » Do 17. Mai 2018, 22:15

JoMä hat geschrieben:
Do 17. Mai 2018, 16:31
bin auch am Warten, dass die DKW (und die anderen fehlenden Gleise) endlich ausgeliefert werden. Bis jetzt wurden die Auslieferungstermine jede Woche um eine Woche nach hinten verschoben. Also mal gespannt abwarten, wann es los geht 8) Der Plan sieht auf jeden Fall schon mal interresant aus!


Moin Joey

Könnte ja vielleicht klappen, bei Roco tut sich was. Die Gerade G 4 ist jetzt lieferbar, die stand gestern noch auf rot, z. Zt. nicht lieferbar :mrgreen:
Und die Digital-Weichenantrieben dürfen auch so langsam mal ausgeliefert werden 8)


oberlandbahn hat geschrieben:
Do 17. Mai 2018, 19:24
Dein Plan sieht sehr gut aus :gfm:. Fischenich wächst und die DKW bringt auf jeden Fall noch einen Tacken mehr Fahr-und Spielspaß. Es darf rangiert werden und so mancher PmG oder GmP wartet auf seine Zusammenstellung :)!
Moin Guido

Oder auch Postwagen für die Bundespost in Fischenich 8)
Doof ist nur, dass ich mit dem neuen Plan nun auch die maximal verfügbare Breite ausgeschöpft habe :(
Und bislang vermögen mir meine weiteren Gedankenspiele planerisch noch nicht zu gefallen. Das linke Stumpfgleis soll irgendwann zum Banhbetriebswerk mutieren, die beiden rechten Stumpfgleise werden irgendwann die Ausfädelung für die Eifelstrecke dienen.

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


philldertuete
InterRegio (IR)
Beiträge: 148
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:15
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Fleischmann Profi-Boss
Gleise: Tillig-Bettungsgleis
Wohnort: Darmstadt

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - Planung für Fischenich 004

#147

Beitrag von philldertuete » Fr 18. Mai 2018, 08:43

Guten Morgen Manfred und Joey :)

ich warte auch darauf, dass endlich die Bogenweiche 42568 ausgliefert wird. Die sollte eigentlich auch schon Anfang Mai kommen.
Ich nehme mal an, ihr sucht die DKW10, dazu habe ich gerade dies gefunden:
http://www.homotec-versand.de/Roco-4254 ... 2549&p=247

Auf SMVD soll es sie erst ab dem 28.5. geben.

Auch bin ich sehr auf die digitalen Weichenatriebe gespannt. 20€ ist ein echt fairer Preis und wenn ich es richtig gesehen habe, passen die auch in die 1. Generation RocoLine m.B.. Dachte erst, dass die neuen Weichen irgendwie eine zusätzliche Halterung haben für einen Stromanschluss, aber die haben auch nur die Halterung wie die 1. Generation und der Strom kommt über die Schienenverbinder.
Da hat mal einer gut mitgedacht

Hoffentlich hält Roco diesmal das Rocoline mit Bettung viel länger im Sortiement und produziert ordentlich weiter...

Ein schönes verlängertes MoBa-Wochenende euch.
Philipp
Modulanlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=153436 -> ruht
Teppichbahn in H0/H0m: viewtopic.php?f=168&t=152928

Wer Bemo RhB oder Tillig-Bettungsgleis zu fairen Preisen loswerden will, einfach Bescheid geben ;)

Benutzeravatar

oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3396
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42
Kontaktdaten:

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - VaTEErtag in Fischenich

#148

Beitrag von oberlandbahn » Fr 18. Mai 2018, 17:32

LeJaEm79 hat geschrieben:
Do 17. Mai 2018, 22:15
Moin Guido

Oder auch Postwagen für die Bundespost in Fischenich 8)
Doof ist nur, dass ich mit dem neuen Plan nun auch die maximal verfügbare Breite ausgeschöpft habe :(
Und bislang vermögen mir meine weiteren Gedankenspiele planerisch noch nicht zu gefallen. Das linke Stumpfgleis soll irgendwann zum Banhbetriebswerk mutieren, die beiden rechten Stumpfgleise werden irgendwann die Ausfädelung für die Eifelstrecke dienen.

Gruß Manfred
Moin Manfred,

ich bin sicher, daß Dir die Ideen für eine Erweiterung und vor allem für einen abwechslungsreichen Betrieb nicht ausgehen. So manch handelnde Person aus Fischenich wartet ja nur darauf, endlich loslegen zu können/dürfen ;)...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
Aktueller Beitrag: Personenzug P 2098 / P 2099 von Diepholz nach Nienburg
Hinweis: Meine Zugbildungspläne sind rein fiktiv!


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Re: Die Bundesbahn in Fischenich 003 - Planung für Fischenich 004

#149

Beitrag von LeJaEm79 » Mo 21. Mai 2018, 23:04

philldertuete hat geschrieben:
Fr 18. Mai 2018, 08:43
Guten Morgen Manfred und Joey :)

ich warte auch darauf, dass endlich die Bogenweiche 42568 ausgliefert wird. Die sollte eigentlich auch schon Anfang Mai kommen.
Ich nehme mal an, ihr sucht die DKW10, dazu habe ich gerade dies gefunden:
http://www.homotec-versand.de/Roco-4254 ... 2549&p=247
Moin Philipp

Erstmal Danke für den Link, aber bestellen werde ich sie da nicht... beim Betrachten fühle ich mich aber etwas veralbert. Dort wird eine UVP von 69,90€ angegeben, und man bietet sie für 61,99€ und versucht damit, dem Kunden zu suggerieren, man könnte 11% sparen. Nur liegt die UVP bei Roco 54,90€. Dann warte ich doch lieber ab, bis Roco die DKW10 ausliefert, und spare mit der echten UVP 11% auf deren "Angebotspreis". Und wenn ich die bei meinem Bettungsgleis-Dealer bestelle, liege ich bei seinem Preis 18% unter der UVP von Roco. Oder ich rechne mir das im Stile von Homotec auch schön, dann komme ich bei meinem Einkaufspreis von 44,90€ auf eine Ersparnis von 36%, wenn ich mir seine UVP anschaue :mrgreen:

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Threadersteller
LeJaEm79
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39

Fischenich 003 - Werkstattwagen für Fischenich

#150

Beitrag von LeJaEm79 » Mi 23. Mai 2018, 12:45

Der Rheinische Anzeiger
Werkstattwagen für Fischenich

Es ist schon eine Weile her, da gelang es Thomas Blitz, eine Aufnahme von der 055 455-0 machen, während diese zwei ausrangierte Güterwagen in das Ausbesserungswerk Fischenich überführt hat.

Bild

Diese Güterwagen der österreichischen Vorkriegsbauart G 19 sind mittlerweile hoffnungslos veraltet und sind für den Stückgutverkehr entbehrlich geworden und standen ursprünglich zur Ausmusterung an. Jedoch hat das Ausbesserungswerk Fischenich für ein neues Projekt einen Bedarf an Spenderwagen gemeldet, so dass diese beiden von der Bundesbahndirektion Köln dem Ausbesserungswerk zugewiesen wurde. Ein Werksarbeiter hat den Moment festgehalten, als diese in die Werkhallen geschoben wurde.

Bild

Das Ausbesserungswerk hat den Bedarf ein zwei neue Werkstattwagen, die nun aus den Spenderwagen entstehen. Nach einigen Wochen konnte bereits der erste der beiden Werkstattwagen ausgeliefert werden, der für den Bauzugdienst bestimmt ist.

Bild

Zügig wurde dieser in den Fischenicher Bahnhof überführt...

Bild

...wo er auch schon im Rahmen der Umbaumaßnahmen für Fischenich 003 zum Einsatz gekommen ist.

Bild

Nun konnte auch der zweite Werkstattwagen wieder dem Betriebsdienst zur Verfügung gestellt werden. Dieser ist für den Fischenicher Hilfszug bestimmt. Hier wird dieser von der 280 010-0 abgeholt. Im Hintergrund ist auch schon der Hilfszug zu erspähen.

Bild

Somit konnte der neue Hilfszug für Fischenich komplettiert und in Fischenich stationiert werden, wo er auch schon bei der Einfahrt in den Fischenicher Bahnhof abgelichtet werden konnte. Nun ist auch Fischenich für eventuelle Störfälle im Betriebsdienst bestens gerüstet.

Bild

Soweit wieder ein kleines Update aus Fischenich
Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“